ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

18. November 2017 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 05:45 GMT+1



26 Oktober 2017

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Zu Venedig die Zustände Generali von der Logistik von dem Nördlichen Osten

Institution von einer Kabine von der Regie zwischen Häfen von den Infrastrukturen von Trasporti für die Wiedereinführung von der Logistik
und dir und Ministerium einfügen
zu Venedig haben sich die Zustände Generali von der Logistik von dem Nördlichen Osten Heute gehabt, die mit dem Ziel von Leben das erst integriert System von den Infrastrukturen und zu geben organisiert Begegnung interregional die von den Häfen anbieten Dienste Venetien, Emilia Romagna und Friuli Venedig Giulia, von dich einzufügen, um die Fläche von dem Nördlichen Osten stellt im Wert zu fördern. Sie haben zu dem Tag jenseits 300 teilgenommen beherbergt zwischen Institutionen, Experten und Techniker in den Sektoren von und von dem Portualità, der Logistik, den Transporten.

ist der hauptsächliche Moment von dem Ereignis die Unterzeichnung von einem Position gewesen paper strategisch von den Infrastrukturen von Trasporti für die Wiedereinführung von der Logistik zu Nordest und dir und Ministerium einzufügen, dass eine Kabine von der Regie zwischen Häfen sich bilden wird. Die Akte repräsentiert den Beginn von einem geläufigen Kurs, dass es echt und tragen wird, zu der Redaktion von einem eigenem Protokoll von der Einigung, es die programmieren Eingriffe, das das Ziel haben, zu harmonisieren, zu fördern, der wird und, die offenen Werften und die Prioritäten von jedem Gebiet schafft ein logistisches integriert System von den Infrastrukturen und Dienste die wird die positiven und dauerhaften Effekte für die Ganze entwickeln Nordest.

wird die Kabine von der Regie ausstattet von geeigneten einem Stand technischen von der Koordinierung, all Subjekte verstehen die wichtigen Öffentlichkeit und Privatleute, im Respekt von den Rollen von den Vorrechten und von den Subjekten von der Logistik und die zu der Transportplanung auf dem Gebiet stellen Öffentlichkeit, um die Betrachtung von dem System auszudrücken.

ist das Ziel gleichzeitig die logistische Fläche von Nordest, entlang der multimodalen Achse von der Zusammenschaltung Ost-West (der Korridor Mediterrane) und jen Nord-Süd (Korridor Corridoio der Zugang zum Meer, Adriatische Baltische und Skandinavischer Mediterraner), und und verfolgt die folgenden Ziele, den Makro durch das System von dem Portualità von den Regionen Emilia Romagna, Friuli und Venetien von den fluss Häfen von Cremona zu fördern: ergreifen von maßnahmen ist zu garantieren wendet vor allem eine Governance von den in den drei Korridoren vorhersehen Investitionen angemessen und begünstigt die Optimierung von der Nutzung von den vorhandenen Infrastrukturen; ergänzung von den großen eisenbahn Infrastrukturen entlang den Korridoren ten-t neu; vorgriff von den Eingriffen für die Angemessenheit zu den operativen notwendigen Standards für die effiziente Entwicklung von der Intermodalität zwischen den Häfen, den Märkten, retroporti und; entwicklung von den zu dem Velocizzazione von dem Fluss von den Waren, zu der Integration zwischen den mehreren Schauspielern von der Kette von ausrichtet Systemen ICT, dem Transport und der Logistik.

CONTRANS
ABB Marine Solutions
Est Europea Servizi Terminalistici
Consorzio ZAI
Autorità Portuale di Trieste



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail