ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. November 2017 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 04:03 GMT+1



31 Oktober 2017

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
einweiht
einweiht
der neue eisenbahn Korridor, der Azerbaijan, Georgia und Türkei
verbindet,
wird Kars für eine annua Fähigkeit von million von den Passagieren und 17 million von den Tonnen von den Waren
entworfen drei, die Linie Baku, Tbilisi -
wird, zu der Anwesenheit von dem Präsidenten von dem Azerbaijan, Ilham Aliyev, von dem Präsidenten von Türkei, Recep Tayyip Erdogan, von dem Premierminister von dem Kazakhstan, Bakytzhan Sagintayev, von dem Premierminister von den Georgien, Giorgi Kvirikashvili, von dem Premierminister von Usbekistan, Abdulla Aripov, und Gestern von den Vertretern von dem Tajikistan von Turkmenistan den neuen eisenbahn Korridor Baku, Tbilisi eingeweiht und, Kars (BTK,-, dass die Küste von) ' dem Azerbaijan orientalisch sich auf Kaspisches Meer mit der Hauptstadt von den Georgien und Türkei verbindet.

kilometriert die neue Linie, zu fast 850 263 kilometriert in den Georgien, von welch 503 in Azerbaijan es kilometriert, und kilometrieren 79 in Türkei, wird auf der Basis von einem kennzeichnet 7 Abkommen verwirklicht Februar 2007 mit dem Ziel, einen wesentlichen Teil von dem südlichen Teil von Neuen Über von der Seide von zu machen, der China mit Europa verbindet.

werden die Vorsorgen, An zweiter Stelle anfänglich auf der neuen Linie BTK jährlich million von den Passagieren und 6,5 million von den Tonnen von den Waren reisen dann bis million von den Passagieren und 17 million von den Tonnen von den Waren innerhalb 2034 anzusteigen drei.

die Europäische Union,
bemerkt in, hat sich gezeigt ein, dass die Eröffnung von der eisenbahn Linie Baku, Tbilisi "Kars ein wichtiger Schritt in den Verbindungen von dem Transport ist, die, Türkei, die Georgien, der Azerbaijan und Zentralasien die Europäische Union verbinden,-. Die Union Europa empfängt mit Gefallen den neuen eisenbahn Korridor, der, mit den Investitionen, eine gute Vernetzung, neue Gelegenheiten von der Business und ein Wachstum von dem Handelsverkehr die Infrastruktur und die Koordinierung von der Logistik bietet verbessert,- betont es das bemerkt -. Dies ist zu dem Herzen von wie jen von Zentralasien partenariato seiner Strategie von orientalischen folglich. Die Europäische Union hat immer die wenden Projekte gestützt die nahen Partner, die Verbindungen mit den Ländern zu verbessern. Dieses Projekt wird folglich mit den zusätzlichen Verbesserungen von den Wegen von dem Transport zwischen Türkei, Bulgarien wie jen zwischen eine Verbindung zwischen durch antikes Über von der Seide anbieten und dem Azerbaijan und Zentralasien, und. Wir,- liest sich es noch in das bemerkt von der EU -, sind wir auch stützt den südlichen Korridor von dem Transport von dem Gas das wird eine analoge Verbindung für die Energie anbieten".




CONTRANS ABB Marine Solutions Est Europea Servizi Terminalistici
Consorzio ZAI Autorità Portuale di Trieste


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail