ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

16. Dezember 2017 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 19:55 GMT+1



27 November 2017

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Neue Baustelle wird im Hafen von Livorno programmiert, um den Eintritt von den Portacontainer zu erleichtern

Das Ziel ist ruhig, den Übergang von den Schiffen von der gleichen oder oberen Fähigkeit zu 9.000 Teu zu machen

Branche hat für eine Wiedereinführung von dem Sektor von den Containern im Hafen von Livorno die heute wenden Initiativen vorgewiesen, die Autorität von dem Hafen System von dem Tyrrhenischen Meer Nördlich portacontainer, übertrifft gegenwärtigen den Einschränkungen befestigen zu die Dimensionen von dem Kanal von dem Zugang, den Eintritt in die Zwischenlandung von der medialen Fähigkeit zu erleichtern, die, der in der erst Hälfte von diesem Jahr einen Rückgang von -9,7% von dem Verkehr angeklagt hat,- hat es die Körperschaft spezifiziert -, aber auch nicht nur sie ein Handicap für die Entwicklung für die Instandhaltung von gegenwärtigen Traffici von den Behältern repräsentieren.

Der AdSP hat erinnert, dass der Eingriff von der Erweiterung von dem Kanal für eine lange zeit Seite Turm von dem Marzocco nachher verwirklicht bereits im 2011 Resecazione von der anfänglichen Portion von dem Kai entlang dem Ufer und sich einprogrammiert wird, operiert welch in geben das folgende Jahr werden all kanalisiert jen Leitungen die durchqueren gegenwärtig den Kanal verhindert von die endgültige Erweiterung.

Die vorweisen neuen Eingriffe sehen heute vorher Meter Tiefen, die Verengung zu 60 Metern zu der in der Korrespondenz von der Überquerung von den Pipelines stellt einzelnen Linie, in der kurzen Periode die Erweiterung von dem Kanal von dem Zugang zu 90 Metern von dem schiffbaren Abschnitt zu der Quote von -13 mindestens begrenzt zu verwirklichen. Es wird innerhalb des Beginns von dem neuen Jahr vorhergesehen, ein ruhiger Übergang oder, zu ungefähr 300 Meter bis 50 Meter, dass die Baustelle von dem AdSP auf dem mit den Terminalisti teilt Projekt koordiniert, können wird und erlauben, wird, zu dem Hafen von zu haben, verwirklicht in 60 Tagen sein zu den 9,000 Teu der gleichen Länge und Weite mit der gleichen, oberen Ladefähigkeit von den portacontenitori Schiffen.

"das Werk wird in fünf Phasen verwirklicht und ist grundsätzlich ein Riprofilatura von dem Ufer bis die gegenwärtige Quote von dem Grund von dem Kanal, (- 13 Meter),- hat der Präsident von dem AdSP erklärt, Stefano Corsini -. Fatto ist die Demonstration, der zu Livorno ist der Wille die Mannschaft zu machen, um in den vernünftigen Zeiten ein akzeptables Ziel zu erreichen, der sich es schaffen hat, in der Werft das Projekt mit den ökonomischen Technikern zu stellen. Die ökonomische und operative Anteilnahme von den Privatleuten zu den Initiativen hat auch Corsini betont -, die sich im Hafen verwirklichen -, ist sie Garantie von der Motivation und dem wahrscheinlichen Erfolg".

ABB Marine Solutions
Est Europea Servizi Terminalistici
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail