ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

22. September 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 02:35 GMT+2



14 Dezember 2017

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Abkommen Wärstilä - MHI-MME die Leistungsfähigkeit von den Systemen von den Schiffen verbessern antriebs

Die Einigung sieht vorher, zu der Frucht die innovativen entwickelt Technologien von den zwei Unternehmen zu stellen

Der Finne Wärstilä Corporation und Mitsubishi Heavy Industries Marine Machinery Equipment Co. &. (haben MHI-MME), die vollständig kontrolliert Gesellschaft von dem Japaner Mitsubishi Heavy Industries, ein Protokoll von der Einigung mit dem Ziel gekennzeichnet antriebs schafft, ein neues System für die Verbesserung von den Apparaten von den Schiffen kombiniert die innovativen und entwickelt Technologien von den zwei Unternehmen zu verwirklichen die energie Leistungsfähigkeit von dem Motor zu verbessern, um die meist antreibende Fähigkeit zu erzeugen. Das Abkommen sieht die Integration von den Wiedergewinnungssystemen von der Brunstzeit von den Gasen von der entwickelt Ersparnis von der Energie von MHI-MME mit der Technologie von den verwirklicht Wiedergewinnungssystemen von der mechanischen Energie von Wärstilä und vorher combusti prüfend.

Die zwei Gesellschaften haben spezifiziert, dass das gemeinsam entwickelt neue System zulassen wird, die Leistungen von den diskrepanten Typologien von den Schiffen zu verbessern, zwischen welch portacontainer rinfusiere, car carrier und Schiffe Zisterne.



ABB Marine Solutions Consorzio ZAI


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail