ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

18. Januar 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 06:51 GMT+1



20 Dezember 2017

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die EU mitfinanziert ein Projekt für die Entwicklung von den Autobahnen von dem Meer zwischen Civitavecchia und Barcelona

Ein eingehend verlorener Beitrag von 2,2 Millionen Euro wird zu dem latiums Hafen zugewiesen

Der Hafen von Civitavecchia wird von einem eingehend verlorenen Beitrag von 2,2 Millionen Euro von der Europäischen Union im Bild von dem Projekt "BClink genießen: ZUKÜNFTIGE MOS for the," die es vorhersieht, die logistischen Ketten von dem italienischen Hafen von jen von Barcelona von den Autobahnen von dem Meer und im rahmen zu integrieren. Von dem CEF Transport "Blending" call von 2017, innen tatsächlich die Europäische Kommission hat festgelegt und ist subventioniert einziges von der EU in der Priorität von den Autobahnen von dem Meer, das Projekt zu mitfinanzieren, das einen gesamten Wert jenseits 21 Millionen Euro von hat.

Das Projekt wird, um zu haben ausgelesen weiß den Personen und den Waren die europäische Wertschöpfung zu zu Unterstützung von der Beweglichkeit von zu den wenden Tätigkeiten und Diensten und Handlungen zu zeigen, dank die umwelt Leistungen zu verbessern.

Das Projekt "BClink: ZUKÜNFTIGE MOS artikuliert sich for the" in zwei Phasen. Prima betrifft dank die Ergänzung von dem parallelen Pinsel zu dem Kai 27-28 von dem Hafen von Civitavecchia, dass der folgende Januar, begonnen wird, um sich zu Dezember 2019 für einen Gesamtwert von 7,1 Millionen Euro abzuschließen, der Verkehr Fähren, in der Optik radikal maritime Traffici trennen und, der Meer zu welch in die neue widmet Fläche übertragen wird wichtige Effekte in Verringerung von dem Stau erzeugen ist Erde wird. Die zweite Phase sieht die funktionelle Umwandlung von dem Kai Contradique von dem Hafen von Barcelona vorher gegenwärtig anwendet für solide Rinfuse, dass es, und im Januar 2019 abreisen wird sich zu Ende 2021 für ein Ergebnis von 14 Millionen Euro abschließen wird, und, dass es, in zukunft zu dem Verkehr von den Autobahnen von dem Meer zufließen wird.

Spezifiziert, dass 2,2 Millionen Euro für den Hafen von Civitavecchia von der erfordert Subvention die Gesamtheit von der Körperschaft costituiscono, hat die Autorität von dem Hafen System von dem Tyrrhenischen Meer Centro Settentrionale erklärt dass die Ausschreibung repräsentiert eine absolute Neuheit im europäischen Bereich, als es eingehend verloren, der Depositen-und Darlehenskasse und der Europäischen Investitionsbank zu den besonders günstigen Raten von den Kreditinstituten oder den Finanzinstituten wie von Civitavecchia, falls die Kombination von der Unterstützung und den Finanzierungen vorhersieht.

Die hauptsächliche erfordert Bedingung von der Europäischen Union ist, dass die Projekte wie auch von den Bewertungen von dem eng finanz Charakter abzusehen wichtige Vorteile für die Entwicklung von den Autobahnen von dem Meer von dem umwelt- und sozialen Charakter erzeugen. Daher,- hat der AdSP von dem Tyrrhenischen Meer Centro Settentrionale präzisiert -, werden sie im rahmen von dem Auswahlverfahren vorgewiesen die die finanz Pläne zu Support von den Investitionsvorhaben in beid Häfen artikuliert Kosten-nutzen-analysen detailliert und.

Wird "Dieses Projekt zu die Verbindungen" zu "efficientare "beitragen" ,"- hat" es "den Präsidenten von dem AdSP gezeigt, Francesco Maria Majo Von -" ,"und führt Traffici zwischen Civitavecchia und Barcelona" zu "erhöhen, auch dank zu der Anwesenheit von einem Reeder wie Grimaldi einen regelmäßigen Dienst von der Linie zwischen den zwei Häfen von Mittelmeer" durch ,"die Jahre geben" ,"und" ,", genau, in den letzten tagen ein wendet Protokoll von der Einigung unterschrieben reicht" wir "haben" ,"mit welch die Anwesenheit von der Gruppe in unser in einer strukturiert Form mit der Definition von der Zielgruppe von dem Verkehr mehr" zu "fördern" ,"ist" er "für den Automotive der für die Passagiere.

"wird die gewähre Finanzierung beitragen im Sitz EU zu vermitteln, von dem so genannten Korridor Mittelmeer den 24 November oder die Institution von einer Verbindung vorweist im Kurs von der zu Civitavecchia beherbergt Konferenz fließt, unseren Vorschlag zu verstärken, der und mehr Mitgliedsstaaten von der EU verwickelt,- hat es von Majo fortgesetzt -, dass, durch das Abkommen von der Zusammenarbeit, sobald es kennzeichnet Zentral, und kann, mit dem AdSP von dem Adriatischen Meer Spanien, Osteuropa durch die Häfen und anschließen von Civitavecchia von Adria. Solcher Korridor beabsichtigt, eine zusätzliche ergänzende Funktion auszuführen, und ten-t ich horizontal in Bezug auf die neun Korridore von dem zentralen Netz, und führt die Funktion von der Verbindung mit dem Korridor Mittelmeer von dem welch Hafen von Civitavecchia, insbesondere aus, der auf dem Knoten von Rom vorbeigeht, ist der grundlegende Teil".

CONTRANS
ABB Marine Solutions
Est Europea Servizi Terminalistici



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail