ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

22. Februar 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 06:01 GMT+1



29 Januar 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Schiffe von dem Hapag-Lloyd werden erstmals zu der orientalischen Küste von dem Afrika gelangen

Ein neuer Dienst wird von dem April Jeddah mit Mombasa und Dar Salaam verbinden es

Die Gesellschaft von der deutschen Navigation Hapag-Lloyd wird von dem folgenden April den Umfang von eigenem Network von den Diensten von der Linie erweitern, der erstmals die orientalische Küste von dem Afrika erreichen wird. Der Kenya und Tansania werden tatsächlich dank von den Schiffen von der Gesellschaft zu der Aktivierung von dem neuen wöchentlichen Dienst East Africa Service (EAS erreicht, dass der saudi-arabisch Hafen von Jeddah mit dem kenianen Hafen von Mombasa und jen tansanischen) es sich verbinden wird, Salaam zu Geben. Sie werden auf dem Kurs anfänglich von der einheitlichen Fähigkeit von 1.200 Teu kommen vier Portacontainer anwendet.

Hapag-Lloyd hat spezifiziert, dass das EAS auch, Sudan von dem Süden, Ruanda, Burundi, Republik von Kongo, Malawi und Sambia Uganda dienen wird, das durch den neuen Dienst direkten Zugang zu den Weltmärkten haben werden.



ABB Marine Solutions Est Europea Servizi Terminalistici


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail