ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

23. April 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 15:37 GMT+2



30 März 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die terminalista Gruppe deutsches HHLA hat 2017 mit nützlichen nach den Steuern von 105,9 Millionen Euro geschlossen (+0.8%)

Das Ergebnis nach den Gebühren ist erstmals im viert Quartal von dem ablehnenden Zeichen gewesen

Hamburger Hafen Logistik AG (HHLA) hat und 2017 auf 2016 geschlossen, Jahr im Wachstum von +8.1% in den welch hafen leitet Terminals von der deutschen Gruppe und, von den Containern gleichen zu 7,2 million von teu einen Verkehr bewogen sie haben(von 8 Februar 2018), erhöht sich Präzedenzfall mit nützlichen nach den Steuern von 105,9 Millionen Euro auf den gleichen Erträgen zu 1,25 Milliarden von dem Euro jeweils von +0.8% +6.3% auf der jährlichen Ausübung, mit und. EBITDA und EBIT haben sich zu 295,8 Millionen Euro und 173,2 Millionen Euro herausgestellt gleich (+3.3%).

Die einzelne terminalistica Tätigkeit im Segment von den Containern hat die gleichen Erträge zu 746,6 Millionen Euro erzeugt, erhöhen sich mit von +7.5% auf 2016 ein, während EBITDA und EBIT jeweils und sich im Rückgang von -3,3% -7,2% zu 194,7 million und 109,4 Millionen Euro herausgestellt haben. Die Erträge haben im intermodale Segment zu 414,0 Millionen Euro, das EBITDA zu 95,0 Millionen Euro und das EBIT zu 69,9 Millionen Euro betragen (+6.1%), (+19.3%) (+25.1%). Der Sektor von den logistischen operiert Diensten von der Gruppe hat im vergleich die gleichen Erträge zu 50,8 Millionen Euro 7.6%, ein EBITDA von 6,9 Millionen Euro und ein EBIT von dem positiven Zeichen für 2,5 Millionen Euro zu einem Ergebnis von dem ablehnenden Zeichen für -1,7 Millionen Euro in 2016 erzeugt (-), (+193.4%).

Um zu signalisieren hat die deutsche Gruppe registriert ein Ergebnis nach den Steuern von dem Zeichen ablehnenden und scheinen zu -2,7 Millionen Euro zu einem Dezember von 2016 im vergleich nach den Steuern von 21,8 Millionen Euro im Quartal nützlich, dass es im viert Quartal von 2017, erstmals seit wann im 2007 HHLA in Börse geschätzt wird. Im letzten ist Periode das gleiche Quartal von dem fließt Jahr von 354mila gewesen, teu, die analoghi Volumen zu jen bewegt in der Periode von 2016, die Erträge haben sich zu 309,0 Millionen Euro auf dem viert Quartal von 2016 herausgestellt gleich, mit einer Progression von +0.7%, die hafen Terminals von der Gruppe in welch teu sich jenseits 1,7 million von dem Verkehr und im intermodale Sektor bewogen haben, während EBITDA und EBIT und geht die million Verminderung von -25,8% von -112,2% zu hinunternotiert haben 50,4 und 18,0 Millionen Euro.

Die entscheidet Verschlechterung von den Ergebnissen im letzten Teil von 2017 wird von der Verschlechterung von der Performance im Sektor von den hafen Terminals bestimmt ökonomisch ,(+0.6% auf dem viert Quartal 2016), ein EBITDA von 26,9 Millionen Euro 86.6% in welch die gleichen Erträge zu 183,0 Millionen Euro registriert werden (),- 49.3% und ein EBIT von 4,2 Millionen Euro) (-.

HHLA sieht vorher, dass sie analoghi sich in den 2018 containerizzati bewegt Volumen von der Gruppe im hafen Sektor in jen intermodale und zu jen das fließt Jahr aufsummt herausstellen werden.


ABB Marine Solutions
Est Europea Servizi Terminalistici
Evergreen Line



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail