ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. August 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 06:27 GMT+2



4 Mai 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Ein Observatorium von dem Selbsttransport wird zu Genua gebildet

Zwischen den Aufgaben überprüfen, dass die Unternehmen Logistischer Güterverkehr und Expedition den Nationalen Vertrag anwenden

Die unternehmer Vereine von dem Selbsttransport und den Gewerkschaftsapparaten haben zu Genua einen gebiets operativen Organismus gebildet, der kann, Lösungen zu den ökonomischen und sozialen Problemen von dem Sektor von dem Selbsttransport feststellen. Das neue Instrument wird bezeichnet das Logistische Observatorium und Expedition Genua Güterverkehr, von Confartigianato Trasporti, Cna Fita eingerichtet, machen Conftrasporto, Trasportounito, Filt Cgil, Fit Cisl Uiltraspoirti und.

"haben wir 18 April 2018 zu Genua offiziell dementsprechend das Observatorium von dem Selbsttransport von dem Nationalen Vertrag gebildet zu wievielem Logistischen Güterverkehr und die Expeditionen von dem 3 Dezember von dem fließt Jahr vorhersieht,- haben die Vertreter von den Vereinen von den Gewerkschaften und heute erklärt -. Das Observatorium operiert auf dem Gebiet von der Weltstädtischen Stadt von Genua, stellt sich es, natürlich, die Bestimmung von und die Lösungen als objektiv wählt schwere, langjährige und, den zu der Arbeitsumgebung, zu anschließen Schwierigkeiten, Sicherheit von dem logistischen Prozess und von den Kosten, die sich zu der Sicherheit berichten dem Selbsttransport von dem Sektor von zu den Problemen. Alledem im Respekt von eigenen Rollen: gewerkschaftlich und datoriali".

Es wird zwischen den Aufgaben von dem Observatorium jen zu überprüfen sein, dass die Unternehmen von dem Selbsttransport Logistischer Güterverkehr und die auf den Arbeitszeiten von dem Personal erneuert 3 2017 Expedition der Dezember und dass das gewerkschaftliche Abkommen den Nationalen Vertrag anreist werden mit der Gewissheit von den Vergütungen zu den Arbeitern von den betrieblichen Kosten und angewendet wenden.

"wird sich das Observatorium auch nicht nur zum thema auch zum thema müssen, von dem Kontrast zu dem Sozialdumping von der Vormundschaft aber belegen, auf dem Respekt von der nationalen und europäischen Disziplin auf der Konkurrenz in den Transporten zu überwachen,- hat Giuseppe Bossa präzisiert, Koordinator von dem Observatorium -. Immer können sich Initiativen von der Unterstützung und dem Beistand zu den Betrieben von dem Selbsttransport das Observatorium, vorgeschlagen und" im Respekt von eigenen Rollen zwischen den konstituierend Teilen ausarbeiten.

Die Vertreter von den Betrieben von den Gewerkschaften und haben sich gezeigt, als "in richtung zu dem schweren Phänomen von dem Sozialdumping zwischen den Fahrern sich in der Verpflichtung zu dem Kampf zuordnet die Initiative, als überprüft sich pünktlich wegen die verzerrt Nutzung von den transaktionellen Distanzierungen von den auslands Verabreichungen von dem Personal und. Wir müssen dann das Phänomen von der Verlagerung repräsentieren, der viel italienischen Betriebe von der unfairen Konkurrenz verwickelt,- haben die Unterzeichner präzisiert -, die und europäische Küstenschifffahrt "in unserem Gebiet wie den ausländischen Betrieben verletzen die Prinzipien von der nationalen Disziplin operieren ,"und kombiniert und".

Das Observatorium wird auch die Fakultät haben Initiativen und Demonstrationen zu fördern, um Criticità auf dem Gebiet zu repräsentieren.

Vincenzo Miele
ABB Marine Solutions



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail