ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. September 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:30 GMT+2



30 Mai 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Abkommen Traffici von den ortofrutticoli Produkten durch den Hafen von Civitavecchia entwickeln

Es wird von der Autorität von dem Hafen System von dem Tyrrhenischen Meer Centro Settentrionale und von Centro Agroalimentare von Rom gekennzeichnet

Traffici von den ortofrutticoli Produkten durch den Hafen von Civitavecchia entwickeln. Das Ziel von dem Protokoll von der Einigung Portunus - und den Märkten von Rom in Mittelmeer mit" ist dies "Reicht dieses Morgen von der Palästinensische Nationalen Autorität von dem Hafen System von dem Tyrrhenischen Meer Centro Settentrionale, Francesco Maria Majo unterzeichnet, Von, und (CAR) Rom, Valter Giammaria und Fabio Massimo Pallottini und von dem Präsidenten von dem Generaldirektor von Centro Agroalimentare von. Das Ziel ist/export, wie auch die möglichen positiven Rückfälle für die Wirtschaft in den steuer- und beschäftigungs- Begriffen zu erzeugen, die Volumen von den Waren im Import von den ortofrutticoli latiums Produkten von dem Hafen von Civitavecchia und unterwegs in richtung zu dem CAR zu erhöhen.

Die Einigung sieht in spezifischem, auch zwischen den Tätigkeiten die übereinstimmt Abfassung von einem jährlichen Kalender von den geläufigen Initiativen in den Sektoren vorher messe-, erläuternd, kongress- und kulturell. Die fünf Direktoren Gegenstand von dem Abkommen: internationalisierung von den latiums Betrieben in den Märkten von Mittelmeer; entwicklung von der Logistik für die Aufmerksamkeit zu dem landwirtschaftlichen Schneideisen, den hafen Infrastrukturen ortofrutta (, neue Technologien von dem Transport zu der kontrolliert Temperatur, usw.,); anziehungskraft und Verwaltung von den internationalen Investitionen; planung von für die Intermodalität, den assistiert Infomobilità, den Transport zu niedrigem Umwelteinfluss von dem Ortofrutta von Latium die gebiets Produktionen aufwerten vorschlägt, frisch; verlags Verwaltung von den medien Projekten die Kultur von den allgemeinen wirtschaftlichen Infrastrukturen attestieren.

"hat Italien von den Exzellenzen, die für Probleme von der Logistik nicht es schaffen, aufzutauchen,- hat es von Majo erhoben -: wir stellen heute anstatt zu dem System wichtige zwei Realitäten von Latium, um und umso mehr die regional Branche im internationalen Kontext zu legen, Und machen wir ihn vor einer Vertretung von dem produktiven Gewebe von der Region, wie Arsial und Unindustria".

"müssen wir zu dem Zentrum von unseren Handlungen die Unternehmer stellen,- hat es Giammaria übereingestimmt -. Unsere Ziele sind jen aber zu dem internationalen Stand zu konkurrieren, zugleich das latiums System zu wieder führen: wir warten uns von diesem Protokoll die Schöpfung von einer Synergie und" unsere Produkte zu exportieren, um Traffici anzuziehen.

"wirft Diese Einigung eine Einleitung von einer Zusammenarbeit zwischen unserem Markt und der Hafen Autorität und export, um die Dienste zugunsten der Betriebe von dem CAR innen insbesondere durch den Hafen von Civitavecchia zu verbessern, die im Import operieren,- hat Pallottini kommentiert -. Die großen stammenden Volumen von der Ware von all Welt werden auch auf diese Art und Weise durch den latiums Hafen durchreisen, die in den Plattformen von dem CAR ankommen, dass eigene Rolle im Sektor von den Waren insbesondere im Ortofrutta und können wird, folglich des weiteren zunehmen. Civitavecchia spielt eine bereits wichtige Rolle für den Verkehr von den Bananen, aber hat Credo auch weite Margen von dem Wachstum mit anderen ortofrutticoli Produkten. Diese Einigung schafft vermutet ist zu den Technikern von unserem landwirtschaftlichen Zentrum ist zu den Terminalisti von der regional Zwischenlandung", um neue Möglichkeiten zu schaffen.

Der internationale Atem von dem Abkommen wird auch von der Anwesenheit zu der Unterzeichnung von der Einigung von der marokkanischen Botschaft bezeugt, die Idee von welch abgereist ist, eine zwischen der maritimen Zwischenlandung von Tangeri und Civitavecchia leitet Verbindung einzurichten.

ABB Marine Solutions
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail