ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

25. Juni 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 04:17 GMT+2



1 Juni 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Teilnehmer zu dem Projekt Circumvectio haben sich heute zu Olbia versammelt

Das Ziel ein System von dem Transport von den Waren auf dem seeweg verwirklichen auf edv umstellt und effizient

Eine Begegnung zwischen den Teilnehmern zu Circumvectio hat sich heute zu Olbia auf Vektoren in der logistischen Kette von dem Programm ausgeführt (Verkehr von der Qualität von den Waren), Projekt von der Kooperation, der Europäische und von Fondo für die regionale Entwicklung (FESR mittels Programma INTERREG Italia- Francia Marittimo 2014-2020) mitfinanziert wird, dass es und mehr, von der Logistik und von den Technikern von dem Cluster maritim das Ziel auf edv umstellt die Bedürfnisse von den produktiven Branchen anpasst hat, ein Transportsystem von den Waren auf dem seeweg zu verwirklichen.

Ziel von der Versammlung zu dem System die reift institutionelle und wissenschaftliche Erfahrung stellen Fläche Management Platform (CAMP), eine Plattform von der Sammlung von den Informationen, um so genannten Cross zu verwirklichen, der, und, vor allem, dank zu dem zwischen Kategorien, zwischen den voneinand weichen Realitäten beginnt Dialog zu den Technikern von der Fläche von der Kooperation die Elemente für eine ausrichtet Studie liefern zu trasfrontaliere wird, die realen Bedarfe und zu befriedigen von der Beförderung auf dem Seeweg von der logistischen Kette. Einmal wird die Plattform CAMP ergänzt, das heißt die Optimierung von den physischen Flüssen von den Waren zulassen, die Integration zwischen den voneinand weichen Modalitäten von dem Transport, von den dokumentaristischen verbindet Flüssen zu dem Transport, der mehr genau Austausch als dokumentiert die zu den merceologico Fluss befestigen Informationen und, in der Korrespondenz von den Knoten von der logistischen Kette.

Das System wird können der Reise und dem von der Reise erzeugt Umwelteinfluss die sehr guten Reiserouten von der Betrachtungsweise von den Kosten von der medialen Zeit von und bestimmen, das von dem Projekt geboren werden wird; die Möglichkeit von der Reservierung von den Transportdiensten wird anbieten (Absender, Adressat, Spediteur, Lastkraftwagenfahrer,); meiste Informationen auf den auf Straßen, Meer und Verhandlung von dem Preis praktiziert Preisen; reservierung von dem Dienst; tracking and tracing von der Lage und von dem Kurs von den Einheiten von der Ladung unter Expedition. Der Informationsaustausch im Übergang von einer Beförderungsart zu anderem wird von der dokumentaristischen Betrachtungsweise erleichtert, (Häfen dir einzufügen, end maritim, end-, erd). Das all im Netz mit bereits operativen anderen Plattformen in den italienischen Zwischenlandungen.

"geboren wird ein wichtiges Projekt Von diesem Tag von den Begegnungen, um den Fluss von den Waren in Sardinien zu erleichtern,- hat die Palästinensische Nationale Autorität von dem Hafen System von dem Meer von Sardinien erklärt, Massimo Deiana -. Wir haben es schaffen, um zu einem Tisch die hauptsächlichen Schauspieler von dem produktiven sardischen System zu stellen, befördert das System das Cluster und maritim. Eine gewinnbringende Gelegenheit isolieren und" die nützlichen Elemente zu der Studie von einer Plattform zu sammeln, der, sicher ich wird wichtige Vorteile zu der produktiven und trasportistico Branche tragen bin, der, von der Produktion zu der Lieferung uns Weise gegeben hat, die realen Bedürfnisse von der logistischen Kette zu kennen.

Sie haben zu der heutigen Versammlung teilgenommen, cluster maritim, () von den Sektoren bergbau - lapideo und nahrungs- (fresh food). Die Begegnung wird Polo Universitario Sistemi Logistici der Vordermann und all, Region Ligurien andere Partner von dem Projekt (die Autonome Region von Sardinien, Office des Transports de Läuft, Provinz von Livorno Toulon Provence Méditerranée) und, mit der Zusammenarbeit von der Universität von den Studien von Genua, Centro Italiano Eccellenza auf der Integriert Logistik von der Universität von Pisa und organisiert - Von -.

Est Europea Servizi Terminalistici
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail