ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

24. Juni 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:38 GMT+2



7 Juni 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der Rat von der EU hat eigene Lage auf dem Projekt von den Direktiven auf den Hafenanlagen von der Abfallsammlung von den Schiffen adoptiert

Die Reform von der Regelung sieht vorher, dass die Schiffe eine indirekte Gebühr bezahlen

Heute hat der Rat Transporte, Telekommunikationen und Energie von der Europäischen Union, eine allgemeine Orientierung auf dem Projekt von den relativen Direktiven zu den Hafenanlagen von der Sammlung für die Verleihung von den Ablehnungen von den Schiffen adoptiert, die aktualisieren Normen, dass Anreize zu den Schiffen für die Entsorgung von ihren Ablehnungen Hinlegen vorhersehen.

Die Reform von der Regelung sieht vorher, dass die Schiffe, Gebühr, eine indirekte Gebühr bezahlen, der müssen wird, bezahlt unabhängig von Fatto sein, der die Schiffe abgeben, der Diritto verleihen wird, ihre Ablehnungen in einem Hafen abzugeben, oder die weniger Ablehnungen im Hafen. Die Gebühr wird sich auch zu den Fischdampfern anwenden, und wird sein Bereich folglich auch zu den Sportbooten von der Entsorgung von den nicht mehr anwendet Fischernetzen von den Ausschüssen von dem Fischfang und ausgedehnt und. Der Betrag von der Gebühr wird auf das Prinzip von der Wiedergewinnung von den Kosten von dem versorgt Dienst gestützt. Ermäßigungen auf der Gebühr jen Schiffe concessi, dass sie können werden sich zeigen, eine nachhaltige Verwaltung von den Ablehnungen an bord durchzuführen.

Ziel von der Revision von den gegenwärtigen Direktiven auf den Hafenanlagen von der Sammlung für die von den Schiffen und den Rückständen von der Ladung erzeugt Ablehnungen (das N. 59 von 2000 ist) auch, die Leistungsfähigkeit von den verringert verwaltungs Oneri für den Sektor und andere interessierte Teile ausführt maritimen Tätigkeiten im Hafen zu verbessern.

Die außerdem Reform hat das Ziel, wird zum beispiel die Gesetzgebung von der Europäischen Union zu dem internationalen Abkommen für die von den Schiffen (MARPOL provoziert Verhütung von Umweltbelastungen aufreihen und legt festund, die kohärenten Direktive mit der Gesetzgebung EU auf den Ablehnungen zu machen, dass die Häfen müssen, Pläne von dem Empfang und der Abfallwirtschaft haben, dass es) gegenwärtig in kraft geändert wird seit wann die europäischen Direktive adoptiert wird.

Der endgültige Text von der Reform wird müssen ist von dem Rat billigt sein, das das Europäische Parlament geben, bevor es kann, in kraft treten.


Est Europea Servizi Terminalistici
Evergreen Line
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail