ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

24. Juni 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:46 GMT+2



12 Juni 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Wenige Schritte in gemäss Gipfel auf Brennero voran heute das

Wird es eine Erklärung von den Absichten unterschreibt, als aber nicht von dem Gouverneur von Tirol unterzeichnet

Heute ten-t Koordinator für den europäischen Korridor das gemäss Gipfel auf Brennero zu NOI Techpark von Bolzano zwischen Scandinavia sich hat, dass es einberufen wird, von Pat Cox, der Italien, Österreich und Deutschland beabsichtigen, um den Verkehr von dem LKW auf diesem Direktor abzusichern voranzubringen, und scheint Mittelmeer zu vermitteln trägt wiegt entlang der Achse von Brennero und scheint in der tat die Ungewissheit zunimmt oder der Kurs, um den Fluss von dem langen Lastkraftwagen zu begrenzen, auf den Initiativen zu haben, nicht zu einer Annäherung zwischen den Teilen hinsichtlich des Verkehrs zu haben. Ein inficiato Gipfel von der Abwesenheit von den leiten Vertretern von zwei von drei regiert auch vermutlich.

Das Muttermal bemerkt in ein der italienische Minister zu den Infrastrukturen, und ahnt es zu Trasporti, Danilo Toninelli, nicht zu Bolzano, wo die Regierung von Rom das allgemein, Enrico Maria Pujia, einer Erklärung von den Absichten relativ zu die Ausführung von den Maßnahmen accompagnatorie und infrastrukturell" von repräsentiert leitet von dem Ministerium hat die Unterzeichnung von kommentiert "ten-t" zu Schluss von der Beratung "" betont geschieht wird ,"die zu der Durchführung von dem Korridor Mittelmeer von dem zentralen Netz "beitragen", dass die finanz Verpflichtungen entlang Begriff auf dem Korridor von Brennero von ", im rahmen von dem Stategia repräsentieren eine grundlegende Herausforderung ten-t, um besser die mehrere Flächen von Europa anzuschließen. Und,- hat Toninelli hinzugefügt -, werden sie geben genießt zu unserer Wirtschaft enorm, erwägt dass geht ungefähr 70% von dem italienischen Import für den alpen Bogen vorbei".

Eine Akte, österreichisches Gliedstaat und, das schlüssel eine Rolle in den Verhandlungen hat, der, jedoch von dem Gouverneur von Tirol unterzeichnet nicht wird, dass es auf den Verkehren zu Brennero eine offenbar verschiedene Lage von jen von Deutschland und Italien hat: "haben wir heute in klar gestellt,- hat die Entscheidung Günther Platter motiviert erklärt - nicht das Abkommen zu kennzeichnen, der die Situation von den Verkehren nachhaltig nicht ist, und dass, es jetzt verspricht ist, mit den Entschuldigung und vergeblichen sie zu enden. Ich werde nicht lassen, dass die Tirolesi in der Runde genommen werden. Ich habe immer betont,- hat Platter präzisiert,- dass werde meine Unterschrift anhängen, nur wenn sie die offensichtlichen Verbesserungen für die tirolese Bevölkerung sein werden. Der Fall ist nicht dies. Wir haben in 2009 in Piano von der Handlung für Brennero eingeschlossen all die notwendigen Maßnahmen,- hat es noch den Gouverneur von Tirol gezeigt -, und würde Piano zu heute anstatt erneut entbehrend von den konkreten und verbindlichen Maßnahmen sein, von den zeitlichen Fälligkeiten und von den Ressourcen. Wir bedürfen nicht von den zusätzlichen Erklärungen von den Absichten, die zu nichtigen führen,- hat Platter angeklagt -. Dies, von welch wir bedürfen, sind sie die konkreten Verpflichtungen von all von einer Strategie von der wirksamen Verlagerung und die verwickeln Teile".

Sie grenzen auch mit Gliedstaat von Tirol an, die Provinz von Bolzano hat sie eine analoge Lage, selbst wenn sie () zu jen angrenzend von nördlichem in Bezug auf den übermäßigen Fluss von dem Verkehr durch Brennero mehr versöhnen. Nicht haben Tirol, Alto Adige und Trentino, aufs geratewohl heute auch ein zusätzliches Protokoll vorgewiesen (dies unterzeichnet von Platter, dass es) "die schnelle Durchführung und Annahme von den konkreten Maßnahmen" ersucht: zwischen dies: "die Durchführung von so genannten "der Maut von dem Korridor" für die Linie zwischen Monaco und Verona" Maßnahme von der Angemessenheit von der Maut auf all die Achse von Brennero in Bezug auf andere alpen Überquerungen notwendig andere Entwürfe und auch" um "eine Bremse zu dem stammenden Verkehr von dies" zu "stellen" ,um "die konkurrenzfähige Fähigkeit von dem Eisenbahntransport "zuzunehmen"," dass" es" muss"," adoptiert ohne zusätzliche Verzögerungen sein",- erklärt sich es -. "Piano von der Verschiebung von der Ladung für die progressive Stärkung von dem Übergang von dem schweren Verkehr" fragt sich außerdem "auf der Schiene" "deutlich definiert, mit dem Ziel erreichen "eine annuo Zunahme von 1,5 million von den klaren Tonnen auf der langen Schiene der Korridor von Brennero", die Adoption in kurzen der Periode "von den wirksamen und schneidenden Maßnahmen für die Einschränkung von dem Verkehr "Waren auf der Achse von Brennero, eine drastische Verringerung in Bezug auf die 2017 Spitze zu der Verringerung von einem Dritte innerhalb 2020 von der Nummer von den Güterverkehren im auf der Achse von Brennero umleitet Verkehr (mich,- betont sich es -) und "erreicht der vorrangige Implementazione "und von einer neuen Infrastruktur, die Erweiterung zu vier Bahnen von dem Korridor von Brennero (Galerie von der entnimmt Basis von Brennero von dem Zugang und).

Zwei zusätzliche Anfragen von der Provinz von Bolzano von Trento und fügen sich zu dies hinzu: prima ersucht "das Durchfahrtsverbot für das sekundäre Straßen und Wege", als "nehmen" sie "die Maßnahmen von der Einschränkung von dem Verkehr auf der Autobahn von Brennero wider willen den Druck auf dem Straßen und Wege verbindet ,"sensible "" zu und "eine Verringerung oder die Abschaffung von dem Privileg von den Kosten von dem Diesel für den schweren Verkehr entlang der Achse von Brennero wendet den umleitet Verkehr zu beseitigen "bundes- und staatlichen von den Straßen".

"hören wir nicht auf, für eine sofortige Verschiebung von dem Verkehr von der Achse von Brennero zu arbeiten,- hat der Präsident von der Provinz von Bolzano im Kurs von dem heutigen Gipfel betont, Arno Kompatscher -. Das Thema ist im allgemeinen die Gesundheit von den Bürgern, der Vormundschaft von dem delikaten alpen Ökosystem und der Lebensqualität,". Erinnert, dass sie jenseits 2,2 million von den schweren Mitteln jedes Jahr Brennero durchqueren, mit einem Trend von dem Wachstum von +14%, und erhebt dass ist vor dem Wachsend Einstimmigkeit in zu halten Auswirkung von dem Verkehr auf Personen und Umwelt dass brauchen die schnellen Lösungen, Kompatscher hat sich gezeigt, dass "eine Erhebung von den autobahn Tarifen für den Verkehr "Waren, einem einzigen Tarif von dem Korridor für den Treibstoff von den schweren Mitteln, einem Durchfahrtsverbot von Brennero, den mehr Waren auf, staatlich und auf Schiene braucht.

Relativ hat jen repräsentiert von den Mitteln zu dem umleitet so genannten Verkehr beachtet, Kompatscher, die eine lange Strecke zurücklegen und von Brennero vorbeigehen, weil günstig, dass es unterwegs ist notwendig "allmählich die höheren Tarife für die schweren Mittel auf der Autobahn zwischen Brennero und Modena "einzuführen" ,um "diesen Typ von dem Verkehr" zu "verringern".

Ihrerseits bemerkt es in der Gelegenheit von dem heutigen Gipfel das den italienischen Minister verbreitet, hat attestiert, dass sie "die akzeptablen einseitigen Blöcke von dem Verkehr nicht sind, die sind die Umwelt auf italienischem Versante sind von den selbstgezogenen Betrieben anrechnet schädigen. Mich entnimmt von den nicht übereinstimmt Verboten,- hat Toninelli angeklagt -, dass sie außerdem im Kontrast mit dem Geist von den Einigungen von dem Gipfel von Monaco mit dem Prinzip von dem freien Warenverkehr und erscheinen, der Diritto von der EU informiert. Italien ist in der ersten Reihe von der Betrachtungsweise von der ökonomischen Mühe, in der multimodalen Optik von dem progressiven Transfer von dem Verkehr von dem Gummi zu dem Eisen. Und warten uns wir, dass die österreichische Regierung diese Verpflichtung wiedererkennt".

Toninelli hat erinnert, dass die Lage von seinem Ministerium auf dem Dossier Brennero dass dient ein abgesprochenes Vorgehen ist, das Punkte auf drei Direktoren vor allem: optimierung von der eisenbahn Linie geschichtliches RFI mit den zu dem Velocizzazione und zu der Zunahme von der Fähigkeit ausrichten Verbesserungen marschiert (von sonderbarer der Bedeutung, der Entwicklungsplan von dem ERTMS von Stand 2 in Sovrapposizione zu dem Kontrollsystem von das zum beispiel von dem Zug), um sich in 2021 abzuschließen,- SCMT -; modulation von den Mauten hat mit dem Ziel die Verbreitung von den nachhaltigen und weniger schlagenden Transportmitteln für die Umwelt Italien fördern (außerdem die robusten jährlichen Einquartierungen zugunsten der langen Eisenbahn bestimmt die Achse von Brennero, die, in der Unterworfenheit am anfang "was verwendet bezahlt und was verschmutzt bezahlt", tenga Konto von der Nutzung von den alternativen sauberen und brennbaren Quellen,- spezifiziert es das bemerkt -. Folglich erhöht sich Hypothese von möglichem tarif werden können) auf dem Tisch von der Diskussion im rahmen auf der zukünftigen Erteilung von der Autobahn von Brennero sein; kosten-nutzen-analyse und Transparenz auf den Ausschreibungen im Verhältnis zu den realen befestigt Volumen von dem Verkehr zu dem möglichen Ausbau von der Linie von dem Zugang zu Süden von Brennero, von Verona zu Fortezza. Wenn repräsentieren einerseits, Werke von der grundlegenden Nützlichkeit tatsächlich die Durchführung von dem Tunnel von der Basis, jen von der erst Charge von der Linie von dem Zugang von Fortezza zu Ponte Gardena () und, und,- erklärt es das bemerkt -, braucht es von anderer und scheinen durchin der rationalen Weise definieren wird, notwendig zu die entnimmt Durchführung von restlichen von dem Zugang von Verona zu Ponte Gardena zu verfahren mit welchen Modalitäten sein (). Und wird sich die Gelegenheit von zu Ausschreibungen auch in tal Sinn bewerten teilnehmen, um zu den europäischen Finanzierungen zu gelangen.

Teil haben auch zu dem Gipfel von Bolzano genommen der Minister zu österreichischem Trasporti, Norbert Hofer das Ministerin zu Trasporti von Bayern, Ilse Aigner, der Präsident von der Provinz von Trento, Ugo Rossi, und der Staatssekretär im Ministerium zu deutschem Trasporti, Steffen Bilger, dass es von dem Minister Andreas Scheuer offiziell getreten ist, als der zu zu der „entbehrend von dem Sinn“ Beratung entschieden nicht teilnehmen hat,- hatte es erklärt -, weil klar nach einer Begegnung mit dem österreichischen Minister Hofer erschienen es war,- hatte es präzisiert - ,„der der Zustand von Tirol kurzfristig das zu einer relativen Lösung zu der Situation von interessiert nicht wird verkehr auf der Grenze Österreicher“.

Der Koordinator für den europäischen Korridor Mittelmeer, Pat Cox hat, gleichwohl Befriedigung für das Ergebnis von dem Gipfel ausgedrückt: können“ wir „nach langen Verhandlungen mit den Vertretern von den Zuständen und den Regionen „endlich einen grundlegenden Schritt auf dem geläufigen Kurs für einen nachhaltigen Korridor durch Brennero unternehmen“ ,„- hat“ es „attestiert -“. Cox hat die insbesondere Verpflichtung von dem Präsidenten von der Provinz von Bolzano Kompatscher hinsichtlich italienischen Versante von dem Korridor geschätzt, während es bekundet hat, für die fehlt Unterzeichnung von dem Memorandum von dem Gouverneur von Tirol Platter zu bedauern.

Befriedigung wird auch von dem Gouverneur von dem Tridentinisch ausgedrückt: „ist sie hinter dieser Unterschrift eine wichtige Bedeutung,- hat Ugo Rossi ausgesagt -: sie ist die Bestätigung von der Güte von den politischen adoptiert Wahlen bis jetzt. Und ist es besonders bedeutend, das der Minister Toninelli bereits gewollt hat, das Memorandum zu kennzeichnen. Das bedanken wir, weil er ist der Beweis von einer erneuert Verpflichtung von der italienischen Regierung“ die bereits beginnt Projekte zu stützen.

Est Europea Servizi Terminalistici
Evergreen Line
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Suche in



Auswahl der Rubrik:  Alles
Nachrichten
Häfen
Touristik
Datenbanken
Luftverkehr
LKW-Transport



Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail