ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

17. Dezember 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 12:58 GMT+1



14 Juni 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
System die Nummer von den Fahrzeugen in den hafen Flächen und der Ladung unterwegs entwerfen, der befördern

Es wird im rahmen von dem Projekt SPATA entwickelt

Die Nummer von den Fahrzeugen in den hafen Flächen und der Ladung unterwegs entwerfen, der befördern. Das Ziel ist dies, das die Partner von dem Projekt SPATA (System von Automatischem Profilazione von den Transportmitteln in der hafen Fläche) und sich Präfix sind, dass Scanner zu der Entwicklung von einem auf Technologie Laser stützt innovativen System geführt hat, der die Profile von den Mitteln erhebt: lässt das System positioniert zu dem Eintritt von den hafen Flächen von Angaben zu haben auf den Fahrzeugen und auf ihrer Ladung zu, rechtzeitig real, die hineingehen. SPATA ist tatsächlich in der lage in der automatischen Weise Parameter festzustellen unterwegs, Dimensionen von den Fahrzeugen von ihrer Ladung und; entwirft außerdem die Codes ISO von den Containern und.

Das Projekt von der Autonomen Region Friuli Venedig Giulia von dem POR FESR 2014-2020 co-finanziato, wird im rahmen von Comark Srl verwirklicht und, das im Sektor von der Bildschirmüberwachung von dem Verkehr von den Systemen für und spezialisiert Unternehmen Innovation Parkplätzen, der Universität von Udine, dem Laser Srl, der besitz ergreift Realität zu Friuli und den zu der Fernerkundung und von dem Gebiet von der Umwelt befestigen 2007 Diensten von, und, der anerzeugt bietet. Die Initiative hat Innovation sich innerhalb des Friuli entwickelt, der, Universität von Udine in der Qualität von dem Gaspedal von dem Betrieb im Kontakt Comark mit sein Laser besitz ergreift mit dem Gesellschafter und gestellt hat. Friuli hat die Tätigkeiten von der projekt Koordinierung, der Verbreitung und der Verbreitung von den Ergebnissen von dem Projekt SPATA sich Innovation auch aufgepasst.

Die Partner von dem Projekt haben zahlreiches gezeigt das genießen von dem für die Agenten von den Häfen entwickelt System: von einer Verringerung von der Nummer von den manuellen Operationen von der Prüfung von den Mitteln zu der Verfügbarkeit von den statistischen Informationen auf der Tätigkeit von dem Hafen, bis eine effiziente Verwaltung von dem an Bord gehen von den Mitteln von den Waren und.

Die Tätigkeiten von dem Versuch von SPATA haben den Hafen von Trieste sich bei ausgeführt, das, welch Zusammenarbeit das System in der Fläche von dem Eintritt von den Mitteln im Hafen erlaubt hat, zu positionieren. Die Autorität von dem Hafen System hat auf diese Art und Weise und können rechtzeitig real, in einer zweiten Halbzeit, die statistischen Analysen auf den hafen Tätigkeiten ausarbeiten Dati von den Fahrzeugen unterwegs bekommen.

Die Präsentation von 29 SPATA wird erfolgen folgend Juni zu den 10,30 Stunden bei der Hafen von Trieste.


ABB Marine Solutions



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail