ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

25. September 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 20:17 GMT+2



4 Juli 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Joint Venture Gefco, Bergé im Segment von der Logistik für die in Spanien endet Kraftfahrzeuge -

Die neue Gesellschaft wird 650 Angestellter haben

Die logistischen Gruppen Gefco und Bergé haben (Gruppe Bergé & Cía) ein Abkommen erreicht 50:50, um eine Joint Venture zu bilden, das aktiv im Segment von der Logistik für die in Spanien enden Kraftfahrzeuge sein wird. Die neue Gesellschaft Bergé Gefco wird das heißt von den logistischen Teilungen für die beendeten Fahrzeuge von beid die Unternehmen in Spanien erstellt, Gefco FVL Bergé Automotive Logistics (BAL) und. Die Operation ist verpflichtet zu der Genehmigung von der Europäischen Kommission.

Die Joint Venture, dass es, von einer Fähigkeit von der Verwaltung von 1.4 million von den Fahrzeugen zu dem Jahr und von den Lagern für 40,000 Quadratmeter 650 Angestellter und den hauptsächlichen Sitz zu Ciempozuelos (Madrid) haben wird, von 3.4 million von den Quadratmetern von den Flächen von der Lagerung verfügen wird. Die neue Gesellschaft wird eine Flotte von haben, wird zehn Logistikzentren in den Städten von leiten, wird in 26 Häfen in all Spanien dabeisein, Ciempozuelos, Villaverde (Madrid), (Katalonien), (Valencia), (Pontevedra), und 700 Lastkraftwagen und 100 eisenbahn Wagen.

Das Ziel von Bergé Gefco wird jen sein Verhältnis mit den Klienten, einer Optimierung von den vorhandenen Ressourcen und einem Ausbau von den Reaktionszeiten, einen Druck zu bauen, das kann, zu ihren Bedürfnissen durch eine Verbesserung von den schlüssel Prozessen antworten. Die neue Gesellschaft wird zu den Klienten einen weiten Fächer von den Diensten von der Logistik für die enden Fahrzeuge anbieten, dass der Transport, das Depot, der technische Service, die Revision und die Lieferung einschließen. Insbesondere werden die vollständigen Dienste dank zu der Kombination von den Ressourcen von den Transportmitteln von den zwei Unternehmen und geliefert, end-to-end, dass Progettazione und die Durchführung zu dem ingenieurs Stand von den logistischen Flüssen, zu dem Vertrieb, bis den endgültigen Klienten verstehen, von der Site von der Produktion abzureisen.

Die zwei Partner haben sich gezeigt, dass der Markt von den in Spanien enden Fahrzeugen ein von sehr wichtig zu der Welt ist: drei werden jedes Jahr million von den Fahrzeugen erzeugt, werden 2,4 million 1,2 million vermarktet von exportiert und.

ABB Marine Solutions



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail