ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. Oktober 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 23:37 GMT+2



4 Oktober 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Hafen Autorität von Rotterdam stattet sich von einem schwimmenden Laboratorium für die Studie von der autonomen Navigation aus

Die Autorität wird überzeugt, dass dieser Typ von der Navigation beitragen wird, die Sicherheit von den Häfen zuzunehmen

Ist die Frage nicht wenn," ,"aber" ,"wenn die autonome Navigation "eingeführt wird. Die Hafen Autorität von Rotterdam ist so sicher, der diese technologische Innovation der, auf, auf der Tätigkeit und auf dem Antrieb von dem Boot mit dem Ziel den Wetterverhältnissen, den Marinen zu der Beförderung auf dem Seeweg angewendet hat entschieden gibt wird, zu konvertieren, ein Patrouillenboot in einem ausstattet schwimmenden Laboratorium von den Fernsehkameras, den Sensoren und den Vorrichtungen von der Messung erhalten die von der autonomen Navigation im hafen Bereich anbieten Gelegenheiten zu prüfen.

Die hafen holländische Autorität wird tatsächlich nicht nur überzeugt, dass die autonome Navigation eine Realität von der Beförderung auf dem Seeweg werden wird, aber, dass dieser Typ von der Navigation zu der fern Kontrolle ohne sehr minimale Besatzung von den Schiffen und mit an bord beitragen wird, die Sicherheit von den Häfen zuzunehmen: "ist der Port Rotterdam of Autorität unaufhörlich nimmt in der Prüfung die Modalitäten reicht noch sicher, effizient und gut, um unser zu machen,- hat der operative Direktor von der Hafen Autorität bestätigt, Ronald Paul -. Arbeitet schlagen uns wir mit anderen zusammen, stellt zu der Anordnung unsere Dati, auch und auf dem Hafen und auf den hafen Infrastrukturen, die Auswirkung von zu studieren die Entwicklung von den neuen Technologien zu fördern. Wir sehen vorher, dass die Einführung von der autonomen Navigation und des weiteren die Sicherheit und die Zugänglichkeit von dem Hafen von Rotterdam zunehmen wird, außerdem, wird eine wirksame Hilfe für die Kommandanten von den Schiffen für die Kontrolleure von dem maritimen Verkehr und bilden. Das heisst der Grund für die welch Hafen Autorität von Rotterdam, es diese Anwendung beabsichtigt zu testieren, dass es bereits für viel Jahre im Sektor von der Luftfahrt von anderen und angewendet wird".

Das schwimmende Laboratorium wird auch zum beispiel außer der autonomen Navigation angewendet, wie die Nutzung von den Fernsehkameras für die Inspektion von den Werken für die Erhebung von den Gegenständen im Wasser oder Murarie von den Kais, um den Gebrauch von den Vorrichtungen für andere Anwendungen zu versuchen. Die Kombination von den Sensoren im Wasser mit Sensoren wird außerdem studiert Hinlegen, um ein infrastrukturelles intelligentes Netz zu entwickeln.

Die Hafen Autorität hat auch ein Abkommen mit Start Captain ZU i unterschrieben schafft und "digitalen", mit dem Ziel zu der Entwicklung von der Software auf der Basis von dem schwimmenden Laboratorium erhalten Dati zusammenarbeiten um die Anwendungen von der autonomen Navigation zu studieren, um die erst Kommandanten von den Schiffen zu bilden. Wir werden "Auf diese Art und Weise können und" werden "können "die erst künstlichen Kommandanten bilden zu den Computern lehren im Hafen in der unabhängigen Weise navigieren" ,"- hat" es "Vincent Wegener, Mitbegründer und Verwaltungsratsmitglied von Start erklärt, -".

ABB Marine Solutions
Consorzio ZAI
Salerno Container Terminal



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail