ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

15. November 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:47 GMT+1



2 November 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der Vermieter von dem ununterbrochen Container CAI International registrieren Rekord herausstellt

Das amerikanische Unternehmen sieht vorher, dass die Frage auch in 2019 bleiben erhöht wird

Der Vermieter von dem intermodale Container hat im dritt Quartal von diesem Jahr erneut registriert CAI International ökonomische Rekorde mit Erträgen herausstellt, die haben sich zu der vierteljährlichen geschichtlichen Bergspitze von 115,4 Millionen Dollar bestätigt, erhöhe mich ich mit von +28.1% auf dem dritt Quartal von 2017 ein, und geht der Juni von diesem Jahr aufsummt vierteljährliche Rekord in der Periode mit einer Zunahme von 9,7 Millionen Dollar in Bezug auf voran das. Auch wird der nützliche Wert von operativen sehr wichtig nie von dem herausstellt Unternehmen ist gleich zu 42,9 Millionen Dollar erhalten amerikanisch (+34.4%). Der Nettogewinn hat zu 21,7 Millionen Dollar betragen (+23.7%).

Sie haben sich in den erst neun Monaten von den 2018 Erträgen zu 316,5 Millionen Dollar auf der Periode bestätigt, im Wachstum von +24.4% September von dem fließt Jahr. Nützlich sind Nettogewinn operativ und jeweils gleich zu 117,5 Millionen Dollar und 59,2 Millionen Dollar gewesen (+57.5%) (+66.7%).

Erklärt, dass die bemerkenswerte Dynamik von dem Markt, in welch Werk das Unternehmen, das charakterisiert hat, das erst Halbjahr von diesem Jahr wird es auch in den nächsten monaten auch während des dritt Quartals den Präsidenten und Verwaltungsratsmitglied von CAI International fortgesetzt, dass der Stand von der Frage wird erhöht und hat spezifiziert dass CAI sieht vorherfragt dass die Gesellschaft hält wird fortsetzen aber, nicht nur in 2019 zu wachsen, hat es Victor Garcia, präzisiert dass wird fortsetzen solch, Danke zu der Verbesserung von dem ökonomischen weltweiten Kontext zu bleiben.

", wir dass Tarife und das Inkrafttreten von dem IMO 2020 (die Normen die 1° die Verringerung zu 0.5% von dem sehr sehr maximalen Tenor von dem Schwefel in den von den Schiffen anwenden Brennstoffen, fort, setzen, zu optimistisch ungefähr die Frage von dem Container im Kurs von dem folgenden Jahr zu sein und nicht glauben werden von dem Januar 2020 aufdrängen,- hat Garcia erklärt -, ndr werden sie) eine ablehnende Auswirkung auf unserer Tätigkeit haben. Wir haben bis bis zum heutigen tag nicht einige Verlangsamung von der Frage von dem Container gesehen, halten wegen die Tarife und, dass die Frage von dem Container vermutlich sehr bis das Ende von dem Jahr bleiben erhöht wird, seit die Lader hoch versuchen, zu vermeiden, Tarife, die können würden, zu beginn von 2019 in kraft treten. Wir halten mehr langfristig, dass die potenzielle Auflegung von den permanenten Tarifen chain eine Unterbrechung von dem Supply beinhalten wird, als die Produzenten logistische Strozzature die Materialien von anderen Regionen schafft und nimmt die gesamte Frage von dem Container zuauffinden. Wir halten außerdem nicht, dass die Auflegung von den Normen IMO 2020, die scrubber zu den Gesellschaften von der Navigation erfordern oder, Fuel zu niedrigem Tenor von dem Schwefel zu verbrauchen, auf ihren Schiffen zu installieren, werden sie eine ablehnende Auswirkung auf unserer Tätigkeit haben. Die Gesellschaften von der Navigation sind relativ bereits programmiert Angemessenheiten zu den Kosten von dem Bunker für Konto von den hohen Kosten zu haben, Kosten, die wir werden zu ihren Klienten in form der meisten Transportkosten übertragen glauben".


ABB Marine Solutions
Consorzio ZAI
Salerno Container Terminal



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail