ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

15. November 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 12:17 GMT+1



6 November 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Carnival und CSSC haben das Abkommen ausgerichtet, um die neue crocieristica Gesellschaft mit Sitz in China zu bilden

Die Joint Venture CSSC Carnival Cruise Shipping wird zwei Schiffe von Costa Crociere erwerben, und werden die erst zwei Schiffe von der Kreuzfahrt in China nachher in der Flotte hineingehen baut

Die crocieristico amerikanische Gruppe Carnival beugt Corporation und die navalmeccanico chinesische Gruppe Corporation (CSSC) Shipbuilding Gewesen und richtet Abkommen zu 2015 ausund, das zu 2014 datieren(von dem 16 21 Oktober 2014 und Oktober 2015), haben sie eine neue crocieristica Gesellschaft mit Sitz in China mit dem Ziel gebildet, an bord die erst chinesischen Passagiere innerhalb des Endes von 2019 zu empfangen.

Die Joint Venture CSSC Carnival Cruise Shipping Limited, wird bezeichnet zwei Schiffe in der Flotte von der Gesellschaft Costa Crociere gegenwärtig im dienst erwerben, Marke von der amerikanischen Gruppe, beginnen es wird, welch vor innerhalb des Endes von 2019 zu operieren. Das wird es vor diesen Schiffen, Costa Atlantica, von den Tonnen von der Bruttotonnage und einer Fähigkeit von 2.210 Passagieren zu der neuen chinesischen Gesellschaft innerhalb des Endes von dem folgenden Jahr übertragen 86mila, während das zwillings Schiff Costa Mediterranea, von der Fähigkeit von 2.114 Passagieren, in China in Data kommen wird, noch definieren.

Die außerdem Joint Venture sieht den Finalizzazione von dem Abkommen zwischen Carnival, CSSC vorher, Corporation in welch Carnival Gesellschafter von der Minderheit ist, und gibt die navalmeccanico Gruppe ankündigt italienischer Fincantieri von 2017 für die erst zwei Schiffe von der Kreuzfahrt in China für den crocieristico chinesischen Markt baut, zu beginn mit Prima in 2023 ab vorhersieht(von 22 Februar 2018). Die zwei neuen Schiffe von der Kreuzfahrt werden von Shanghai Waigaoqiao Shipbuilding Co. gebaut., Ltd. (SWS), ein von den meisten chinesischen Werften mit Sitz zu Shanghai, der vor von der Gruppe CSSC abreist. Das Abkommen bietet auch zu CSSC Carnival Cruise Shipping Limited die zusätzliche Möglichkeit von der Option von der Ordnung für vier Schiffe von der Kreuzfahrt von dem chinesischen Bau für die Stirn bieten an der erfordert Wachsend von den chinesischen Klienten. Das Projekt hat einen gesamten Wert von den Optionen für die vier Schiffe ungefähr 1,5 Milliarden von den ausschließlichen Dollars zusätzlich.

CSSC und Fincantieri haben eine eigene Joint Venture und geschaffen technischen und projekt- der Prozess von dem Bau, den Support die ganze zeit über zu garantieren, um in Lizenz zu SWS die technologische Plattform zu liefern. Die zwei neuen Schiffe werden nach maß für die neue Joint Venture und die Präferenzen von den chinesischen Reisenden gebaut.

"ist die amtliche Einführung von unserer Joint Venture in China ein wichtiges Ziel in der strategischen Entwicklung von einem crocieristico, stark nachhaltigen Sektor in China und,- hat das Verwaltungsratsmitglied von Carnival betont Corporation, Arnold Donald -. Wir sind mit unseren Partnern Enthusiasten von zu können schafft, eine neue Gesellschaft von den Kreuzfahrten in China für die chinesischen Reisenden nach maß werfen, dass es operieren ist mit den bereits vorhandenen Schiffen wird, die von dem Neubau".

"Diese neue Gesellschaft wird unsere Anwesenheit auf dem Markt ergänzen und wird unsere Verpflichtung in zu helfen verstärken und China, den weltweiten Führer im crocieristico Markt zu werden, ein globales Ökosystem zu entwickeln,- hat das Verwaltungsratsmitglied von der Gruppe Costa und Carnival Asien kommentiert, Michael Thamm -. Wir sind angenehm, macht zu der großen Öffentlichkeit zu entdecken mit CSSC um zu machen zusammenzuarbeiten, die Frage von den Kreuzfahrten zu wachsen, weil in Kreuzfahrt zu gehen eine außerordentliche und unvergessliche Wahl für eigene Urlaube sie ist".

"ist die Entscheidung im Markt von den Kreuzfahrten in zusammenarbeit eine strategische Wahl für CSSC mit Carnival Corporation Fincantieri und hineinzugehen,- hat der Präsident von CSSC erklärt, Sie Fan Pei -. Die Zusammenarbeit mit den meisten internationalen Unternehmen wird zulassen uns, eine industrielle vollständige Kette zu entwickeln, der den Schiffen, der Verwaltung und der Kette von, der Bereitstellung, der gemeinsamen Förderung von den Umweltpolitiken und der Schöpfung von einem wendet Ökosystem das nachhaltige Wachstum von dem crocieristico Sektor zu stützen Progettazione und Bau von einschließen wird. Unser setzt partnership fort, ist zu dem zentralen Stand, von einer großen Unterstützung von der chinesischen Regierung zu genießen, der lokale. Sie ist unsere Absicht partnership gewinnen", um die Lieferung von dem erst großen Schiff von der Kreuzfahrt von der chinesischen Herstellung innerhalb 2023 zu garantieren dies fortzusetzen.

Befriedigung für die Unterzeichnung von diesem Abkommen mit den strategischen Partnern Carnival wird Corporation und CSSC auch von dem Verwaltungsratsmitglied von Fincantieri, Giuseppe Bono, der Einigung ausgedrückt,- hat sich es gezeigt,- "dass repräsentiert, die harte Arbeit, die Entschlossenheit und die Betrachtung von unseren Teams fortsetzen, und das enorme Potenzial von dem Markt zu überwachen den Sektor von den Kreuzfahrten zugunsten der chinesischen Reisenden zu entwickeln. China repräsentiert mehr als eine einfache Gelegenheit für den ganzen Sektor,- hat Bono hinzugefügt -, und sehen wir nicht die Stunde, Kreuzfahrt und der globale Markt von der Branche" mit den Partnern zu Frucht stellt, stützt das Ziel von China zusammenzuarbeiten seine Fähigkeiten im Bau von den Schiffen zu entwickeln Führer zu werden unsere große Erfahrung und Führung im crocieristico Sektor.

Fincantieri hat spezifiziert im Vergleich, die chinesische Industrie cruise hat gedient allein ungefähr 2,5 million von den Touristen das vergangene Jahr von 2% von dem Ergebnis repräsentiert weniger, als erst Markt zu der Welt für Tourismus, und im ausland in 2017 ungefähr 258 Milliarden von den Dollars ausgegeben haben die 142 million Reisenden von China,- an zweiter stelle die Weltweite Organisation von dem Tourismus von dem Vereinte Nationen (UNWTO) -. China repräsentiert folglich langfristig eine sehr bedeutende Gelegenheit für die crocieristica Industrie und weist noch eine niedrige Rate von dem Eindringen mit den Projektionen und vor, - hat die italienische Gruppe betont -, dass sie das Wachstum von dem Tourismus vorhersehen, und, dass sie cruise müssen würden, den sehr großen Markt zu der Welt zu werden das Land tragen.

ABB Marine Solutions
Consorzio ZAI
Salerno Container Terminal



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail