ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

12. Dezember 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 10:50 GMT+1



15 November 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der Verkehr im Hafen hat im dritt Quartal von +4.7% Danke zu +10.1% von den containerizzate Waren gewachsen Brem

September von dem 2018 Ergebnis ist in der Periode von 55,3 million von den Tonnen von Ladung gewesen (+1.5%)

Der Hafen Bremerhaven hat Brem \ die erst neun Monate von 2018 mit schwerelosen abgelegt erhöhen sich von +1.5% von dem Verkehr von den Waren in Bezug auf Periode von dem fließt Jahr erhöhen sich das gleiche durchweg zu sich von der Tätigkeit im Segment von den Containern zu intensivieren notiert 10.1% im Solo dritt Quartal und +17.1% im einzelnen Monat von dem September zuordnungsbar und, der die erst neun Monate von diesem Jahr mit einer Erhöhung von +6.8% geschlossen hat, das von dem Wachstum von +4.7% im dritt Quartal erzeugt registriert in +13.7% im einzelnen Monat von dem September gipfelt notiert wird.

September von dem 2018 Verkehr hat zusammen in der Periode zu 55,3 million von den Tonnen in Bezug auf 54,5 million von den Tonnen in betragen das entspricht Periode von dem fließt Jahr und 28,2 million von den Tonnen von der Ladung zu dem an Bord gehen (+4.1%), von welch 27.1 million von den Tonnen von der Ladung zu der Landung (,- 1.2%). Das Ergebnis ist im Segment von den mehreren Waren von 49,2 million von Tonnen gewesen (+5.2% 6,5 million von den Tonnen von den herkömmlichen Waren) und (, von welch 42,6 million von den Tonnen von den containerizzate Waren (+6.8%) verwirklicht mit einem Umschlag von Gütern von dem gleichen Container zu 4,1 million von Tonnen (+1.9%),- 4.3%), von welch 3,4 million von den Tonnen von befahrbaren (-, 4.0%), - 4.1%) und 794mila Tonnen von anderer Ladung (-, 2,0 million von den Tonnen von Stahlarbeitern (+13.5%), 398mila Tonnen von den forst Produkten 31.6% (). Der Verkehr von den neuen Autos von der Fabrik ist mehr gleich gewesen zu als 1,6 million als vermittelt, mit einer Beugung von -3,3% in Bezug auf die erst neun Monate von 2017 (dem Jahr, der geschichtliche Rekord mit 5,5 million von den Wagen im welch deutschen Hafen festgelegt hat). Flüssige Rinfuse haben sich auch von -38,7% verringert geht zu Tonnen hinunter782mila und bestehen ist der Rückgang gewesen (,- 17.5%) von Rinfuse Sandbanken, welch 3,2 million von den Tonnen von den Mineralien (-, die, von sich zu 5,3 million von den Tonnen bestätigt haben, 13.5%), - 33.8%), 370mila Tonnen von den Getreide und Nahrungsmittel (-, 554mila den Tonnen von der Kohle und Koks 9.8% und 2,0 million von den Tonnen von anderen soliden Rinfuse 28.7% () (-).

Der gesamte Verkehr ist das gleiche im Solo dritt Quartal von diesem Jahr von 18,8 million von den Tonnen auf Periode von 2017 und 9,5 million von den Tonnen zu dem an Bord gehen gewesen, im Wachstum von +4.7% (+2.2%), von welch 9,2 million von den Tonnen von den Waren zu der Landung (+7.4%). Die mehrere Waren sind global 16,4 million von Tonnen und jenseits 2,2 million von den Tonnen von den herkömmlichen Waren 2.7% gewesen (+6.2%) (), 139mila Tonnen von den forst Produkten (+3.0%) und 354mila Tonnen von anderen Waren 36.1% (-), von welch 14,2 million von den Tonnen von den Waren in Container (+10.1%) mit einem Umschlag von Gütern von den gleichen Behältern fast 1,4 million von +4.3% zu teu (),- 13.1%) 712mila Tonnen von den Stahlarbeitern (-, von welch 1,0 million von den befahrbaren Tonnen von (+3.0%). Der Umschlag von Gütern von den neuen Autos ist von Einheit 7.0% gewesen 530mila (-). Flüssige Rinfuse werden von -4,5% zu Tonnen herabgelassen 385mila, und haben jen solide eine Verminderung von -4,8% zu 2,0 million von den Tonnen registriert, mit 1,0 million von den Tonnen von Mineralien (+1.2%), 230mila Tonnen von Kohlen 22.3% (),- 22.3%), 169mila Tonnen von den Getreide und Nahrungsmittel (+1.2%) und 958mila Tonnen von anderer Ladung (-.

Der Senator zu der Wirtschaft, Arbeit und Häfen von hat Bundesland, Martin Günthner Brem, von dem Hafen erreichen diese Ergebnisse zeigt kommentiert, als "sich trotz einer internationalen ungewissen Wirtschaftslage zeigen die Zahlen" ,"dass" er "nicht Brem Grund von dem Panikmachen für die Häfen ist,". Günthner hat außerdem wie auf den übernehmen Investitionen betont, mit den Entscheidungen dieses Jahr, und hat sich der Senat auch mit der Genehmigung von den Investitionen jenseits 40 Millionen Euro in der hafen Infrastruktur von Bremerhaven von der fließt Woche für gezeigt, dass die zusätzliche Entwicklung von den Häfen ein von den Prioritäten von der Wirtschaftspolitik ist.


ABB Marine Solutions
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail