ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

16. Dezember 2018 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:48 GMT+1



15 November 2018

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Initiative von Maersk, CMA CGM Hapag-Lloyd, MSC und ONE die Digitalisierung von der containerizzato Beförderung auf dem Seeweg fördern,

Ein zu anderen Gesellschaften öffnet Verein wird gebildet, die,- sichern sie ab -, einige handels- oder operative Frage besprechen nicht wird

Fünf von den sechs erst weltweiten Gesellschaften von der Navigation von dem Sektor von der containerizzato Beförderung auf dem Seeweg haben mit dem Ausschluss von dem Chinesen COSCO die Verfassung von einem neutralen Verein mit dem Ziel angekündigt, non-profit und, die Digitalisierung, die Standardisierung und den Interoperabilità in der Branche zu fördern, der die dritt reeder Gesellschaft von dem Segment für Fähigkeit von der Flotte ist.

Eine neue Organisation, diejenige die von A.P eingerichtet wird. Møller-Mærsk, CMA CGM, Hapag-Lloyd, Mediterranean Shipping Company (MSC) und Ocean Network Express (ONE), als,- den von den fünf Gesellschaften hält Marktanteil gibt, die die Fähigkeit von der weltweiten Flotte von portacontainer gleich zu 58% fast ist -, dass wird es diesmal schwierig nicht können wie ein neuer Versuch von der Konzentration, im Sektor von den neuen informatik Technologien für das Shipping, nicht sieht sein, sie sich von jen entgegenstellen, du, von der Beförderung auf dem Seeweg und supply chain ein zu dass wie jen von der Digitalisierung von der Logistik werden von ganzem von der Lobby mit gefördert erheben folglich Gewicht auf dem Markt befürchtest.

Sie sehen offensichlich nicht folglich sie, die Förderer von der Initiative. "ist er im Interesse von den Klienten von all und die Stakeholder,- hat es das Chief von der Gruppe MSC, André Simha, Sprecher von dem neuen Verein gezeigt information officer,- wenn die containerizzate Gesellschaften von der Navigation operieren mit den informatik geläufigen Standards. Wir suchen und die Transparenz zu verbessern die Bürokratie zu verringern,- hat es erklärt -. Der Moment ist gerade jen, weil die auftauchenden Technologien neue Gelegenheiten für die Klienten schaffen. Arbeitet werden wir aber selbstständig zusammen nicht können" Fortschritte im Feld von der Technologie von den Diensten für unsere Klienten und erreichen.

Nimmt hat die Neutralität von dem Projekt die möglichen Kritiken von den Verleumdern von der Initiative, Simha vorwegbetont, welch Ziel ist einzubringen, das, genießt es die interessierten Teile, hat präzisiert und dass der Verein wird empfangen "zu den offenen Armen" andere Gesellschaften von der Navigation, das, an zweiter stelle die Vorsorgen, zu beginn die sie wollen wird von dem folgenden Jahr begonnen werden, zu dem Projekt beitreten. Auch eher außerdem Simha hat klargestellt jen aber hat präzisiert als den Interoperabilità durch die Standardisierung abzusichern, dass das Ziel nicht ist, jen oder, es einige digitale Plattform, zu zu leiten zu zu entwickeln, dass der Verein einige handels- oder operative Frage besprechen nicht wird.

ABB Marine Solutions
Consorzio ZAI



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail