ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. Mai 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:47 GMT+2



7 März 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
VSA von relativem CMA CGM, MSC zu dem Kurs und, der Indischer Ozean und Australien Nördliches Europa und Mittelmeer mit verbindet

Das Abkommen wird den folgenden September mit der Aufwendung von 14 Schiffen aktiviert

Die reeder Gruppen CMA CGM und Mediterranean Shipping Company (MSC) werden dank die jeweiligen Dienste auf dem Kurs und Australien zu der Unterzeichnung von einem Vessel Sharing Agreement fördern, der der Norden Europa und Mittelmeer mit Indischer Ozean verbindet, der effektives und den folgenden September werden wird, dass die gesamte Aufwendung von 14 Portacontainer vorhersieht.

Das Abkommen wird zu dem Franzosen CMA CGM zulassen, eigenen Dienst NEMO zu ändern, der, als Damietta, jen Grieche von dem Pireo und jen Malteser von Marsaxlokk im Becken von Mittelmeer den mehr ägyptischen Hafen berühren nicht wird, dass es, zu dem VSA mit fünf Schiffen teilnehmen wird, während Zwischenlandungen zu dem italienischen Hafen zu dem ägyptischen Hafen von Port Saïd und dort entlang Gewürz hinzugefügt werden. Die neue Drehung von dem Dienst wird die Häfen von London, Rotterdam, Hamburg, Anversa die Havre, Fos, La Spezia, Genua, Port Saïd, Pointe des Galets, Port Louis, Sydney, Melbourne, Adelaide, Fremantle, Singapur, Kolumbus, Port Saïd, Valencia, Sines, London berühren.

Die helvetische Gruppe MSC wird relativ dank zu dem VSA eigenen Dienst Australien Express fügt in die neue Konfiguration einund schließt nicht die gegenwärtigen Zwischenlandungen zu dem Hafen von Neapel einändern, zu Mittelmeer, den Zwischenlandungen und zu dem Hafen von Port Saïd zu dem Hafen von Genua, dass neun Portacontainer, im rahmen von dem Abkommen anwenden wird, dass es (zu dem Dienst mit Umsteigen zu dem Hafen von Gioia Tauro verbunden). Die neue Drehung von Australien Express wird die Häfen von London, Rotterdam, Hamburg, Anversa die Havre, Fos, La Spezia, Genua, Gioia Tauro, Pointe des Galets, Port Louis, Sydney, Melbourne, Adelaide, Fremantle, Singapur, Kolumbus, Valencia, Sines, London berühren.

ABB Marine Solutions
Salerno Container Terminal
Autorità di Sistema Portuale Tirreno Settentrionale
Voltri-Pra Terminal Europa



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail