ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

25. März 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 08:36 GMT+1



11 März 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Confcommercio und Conftrasporto fordern die italienische Regierung zu der sehr maximalen Vorsicht auf dem Abkommen mit China für den Weg von der Seide auf

Der Verlust von der vollen Staatssouveränität riskiert sich auf den strategischen hafen- und eisenbahn- Infrastrukturen,- haben betont Sangalli und Palenzona -

Confcommercio und Conftrasporto haben in einem zu der Regierung zu Unterschrift von den Präsidenten Carlo Sangalli, Fabrizio Palenzona sendet Brief die italienische Exekutive zu der sehr maximalen Vorsicht auf dem Abkommen zwischen auf dem Weg von der für den 22 März ankündigt Seide eingeladen und, folgend, während des Besuchs von dem chinesischen Präsidenten Jinping Xi, und Italien und China.

Kündigt haben sie die Entsendung von dem Schreiben zu der Regierung, Confcommercio und Conftrasporto an, erinnert, dass die italienische Exekutive Bild mit Peking trotz der Sorgen von den Vereinigten Staaten von der EU und und dass der Premier Giuseppe Conte dass die Einigung die folgende Unterzeichnung des Abkommens kommuniziert hat sich gezeigt wird China zu den westlichen Standards von der Transparenz nähern und hat betont hat, dass sie mit "Neuem Über von der Seide" die Chinesen Asien, Europa Africa und Straßen sich vorbaut bereiten, anzuschließen, Häfen, Eisenbahnen, Netze von den Telekommunikationen. Gemäss Zählungen haben sie die zwei Gesamtverbände der Arbeitgeber spezifiziert, würde sich für Italien von behandeln "einer Gelegenheit" von dem Wachstum.

Ihrerseits hat die Regierung von Peking, kündigt andie Anteilnahme von Italien zu dem Belt Road Initiative (BRI) and, hervorgehoben, dass Italien folglich auch die sehr große Wirtschaft zu zu dem BRI werden teilnehmen wird, dass sie, die acht große Wirtschaft von der Welt ist. Die chinesische Regierung hat nicht gefehlt sich zu zeigen, als gleich können würde China, einen nützlichen Partner für die Wiederaufnahme von der italienischen Wirtschaft in Bezug auf das USA zu der EU und werden: die Exekutive hat erinnert,- wieder nimmt Erklärungen von Liang Haiming Dekan von dem Hainan University Belt Road Research Institute und Präsident von China Silk Road Research Institute, and iValley -, dass Italien unter Druck ist, wegen die Zunahme von der Staatsschuld von der Verlangsamung von und dem Wirtschaftswachstum und den chinesischen Betrieben können würden, sein, in der lage die italienische Wirtschaft cosa zu stimulieren, das,- hat es Haiming gezeigt -,- hat es beachtet -, die Vereinigten Staaten und andere Länder von der Europäischen Union es schaffen nicht haben, zu machen.

Zwischen den nationalen zitiert Betrieben von der chinesischen Regierung welche möglichen Anleger in Italien ist der Shanghai Zhenhua Heavy Industry Co. (ZPMC, ein von den weltweiten Führern im Segment von der Produktion von den Mitteln und Kran für den hafen Sektor). Werden wir "einmal Im Bild von dem BRI von einer Entwicklung von den bilateralen Beziehungen und eine Zunahme von unserer Verpflichtung in Italien nehmen infrag, mit der Absicht mehr Personal vor ort übernehmen" ,"- hat der Generaldirektor von dem Unternehmen in tal Sinn "ausgesagt, Ye Hui -" ,"dass das Projekt Einleitung nehmen" wird. Sind" wir "Außerdem verfügbar, das unsere Erfahrung im Bau von den Infrastrukturen in der Produktion von der Ausrüstung und" zu "teilen" ,"- hat Ye "hinzugefügt -" ,"dass" es "das sehr hilfreich für die europäischen entwickelt Länder sein" würde ,"welch Infrastrukturen altern. ZPMC, tatsächlich, vor Chef zu China Communications Construction wie in den letzten tagen von dem Präsidenten von der Körperschaft Paolo Emilio Signorini für zu großen Werken im Hafen von Genua zu geben von der Tätigkeit von dem Baggern von der Produktion von den Maschinerien und Company, Gruppe und Gruppe (CCCC), der sich hauptsächlich von dem Bau von den Transportinfrastrukturen belegt, der Westliches, korsisches können darlegt würde, zum beispiel Partner von der Autorität von dem Hafen System von dem Ligurischen Meer werden.

Die Regierung von Peking hat erinnert, dass die 13,7 Milliarden von dem Euro und Italien folglich (42,2 Milliarden von dem Euro und Deutschland) (20,6 Milliarden von dem Euro von 2000 zu den 2017 gesamten Investitionen von China in Italien erreicht hat die dritt hauptsächliche Bestimmung von den chinesischen Investitionen in der EU nach Vereinigtes Königreich geworden haben).

Die Präsidenten kühlen im zu dem Premier Giuseppe Conte und zu dem Minister und von den Infrastrukturen von Trasporti sendet Brief anstelle von der Begeisterung, Danilo Toninelli, von Confcommercio Conftrasporto und: "würde Italien das einzige Land von der sonderbaren Wichtigkeit sein erwägt eine Einigung zu kennzeichnen,- haben geschrieben Sangalli und Palenzona -, dass die Europäische Union, immer mehr die gegenüberliegt hegemonische Gestaltung zu solchem Projekt zeigt. Insbesondere als kandidaten stellt sich das hafen italienische System, mit der autonomen und nicht koordiniert Handlung von zu end von dem Weg von der Seide zu sein Autorität von dem System voneinand weicht. Mich Sprache von den Investitionen zu Trieste und Venedig. Die Autorität von dem System hat sogar zu Genua von zu wollen angekündigt, in der Aufhebung zu all die gültigen Normen" eine gemischte Gesellschaft mit der chinesischen Gruppe CCCC für Progettazione und dem Bau von den Werken bilden.

"erinnern wir als die chinesische Anwesenheit,- setzt der Brief fort -, und hat es asiatisch in den italienischen Häfen von den nicht immer tröstenden Präzedenzfällen. COSCO, die gleiche staatliche Gesellschaft hatte, eine wichtige Anteilnahme im Terminal Conateco von Neapel schafft allein dank, eine Situation von der schweren Krise zu dem Subentro von einem anderen Techniker übertrifft", der der Hafen von dem Pireo leitet, dass es zu den erst Schwierigkeiten verlassen hat.

Die Vertreter von Confcommercio und Conftrasporto haben außerdem Zweifel auf Dati ausgedrückt "begeisternd" verbreitet zu Unterstützung von der Initiative: das Wachstum von Traffici für Italien würde sich tatsächlich zu 2% begrenzen bescheiden,- an zweiter stelle die zwei Organisationen -. Confcommercio und Conftrasporto haben auch Sorge bekundet, wegen die chinesische Industrie nicht frei den Produkten oder der Übereinstimmung zu den produktiven internationalen Standards von den Risiken von der Fälschung von erwogen hat.

"Prima, cosa, Italien müssen würde -, auf welch arbeiten, haben sie anstatt Sangalli und Palenzona vorgeschlagen - ist ein zoll Abkommen mit China für die Kontrolle von den Waren in der Abfahrt, auch durch den Gebrauch von der Technologie Rfid. Wir sind bereits viel für die von den wichtigen italienischen Betrieben mit den chinesischen Industrien unterschreiben Einigungen sorgt, die von mit intarsien verzierte riskieren, Know-how und Konkurrenzfähigkeit zu verlieren. Wenn wir dann müssten, den Verlust von der vollen Staatssouveränität auf den strategischen hafen- und eisenbahn- Infrastrukturen hinzufügen, würden wir riskieren jen Wirtschaft von dem Meer zu beeinträchtigen, das grundlegend für unser Land ist".

"erinnern wir schließlich das gesetzesvertretende Dekret 21 von 2012,- sind die Präsidenten von Confcommercio und Conftrasporto abgeschlossen -, dass eine reale und dynamische Kontrolle auf der ausländischen Investition und der europäischen billigt Verordnung in diesen Tagen aufdrängt, die diese sonderbaren Investitionen zu einer Berechtigung unterordnet. Wir laden folglich auch die italienische Regierung ein nicht die Normen und Vorsicht auszuweichen nationalen und europäischen prüfend sehr vorsichtig zu bewerten das Abkommen, das sich beabsichtigt", zu unterschreiben.

ABB Marine Solutions
Evergreen Line



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail