ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

25. März 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 08:34 GMT+1



12 März 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Fälle von der Trunkenheit von den Lkw-fahrern sind für die Deutschen BGL Folge von dem Sozialdumping von den Lastkraftwagenfahrern von dem Osten

Der Verein schlägt den Einschluss im Paket von der Beweglichkeit von der EU von der Pflicht für die Lkw-fahrer vor, daheim nach einem Maximum von vier Wochen zurückzukehren

Eine Serie von den zahlreichen Kontrollen die alcolemico Rate von den Lkw-fahrern im Halt in den autobahn Rastplätzen überzeugen hat in Deutschland umstrittenes zentriert einschaltet auf der erhöht Nummer von den Fahrern ausgelöst, die polizeilich während des Wochenendes in Hessen durchgeführt werden, die eine übermäßige Menge von dem Alkohol im Blut hatten. Das Ergebnis von vor einer Serie von den Ländern von den Feststellungen ist dem Verhalten zu fein Januar, von kontrollieren ungefähr 1.200 Fahrer gewesen, von welch 190 mit einer alcolemico oberen Rate zu den Grenzen, wegen schlossen 79 zu welch einwird die zwangs Sperre die besonders erhöht Rate aufgedrängt.

Betont hat sich der deutsche Verein von den Lastkraftwagenfahrern von absolut zugunsten der regelmäßigen Kontrollen von der alcolemico Rate von den Lkw-fahrern zu sein, der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik Entsorgung (BGL) und, gestützt, dass die Ergebnisse von den in Hessen durchführen Kontrollen und dass, die Gefahr konspirieren umstritten sind, der die Lkw-fahrer orientalische auf die Straßen unter dem Effekt von dem Alkohol ist notwendig reisen die menschlichen Arbeitsbedingungen für die Lastkraftwagenfahrer von Europa aufzudrängen. Solche Ergebnisse stellen "tatsächlich auch jahrelang im Licht die Folgen von dem in der Europäischen Union, in Deutschland in Hessen duldet Sozialdumping, und,- hat der Verein betont -. Die Gesellschaften von dem Selbsttransport von dem Osteuropa häufen sich immer mehr an befördern in Westeuropa wegen ihre Niedriglöhne und Sozialkosten,- hat BGL erklärt -. Viel Lkw-fahrer von Europa verbringen orientalisch Wochen sogar Monate in Westeuropa ohne die Gelegenheit zu haben oder, daheim von ihren Familien zurückzukehren,- hat es den Verein spezifiziert -. Der Konsum von dem Alkohol im Wochenende von diesen Nomaden von der Zeit ahnt nicht arbeits auch ist das Ergebnis von den unmenschlichen Arbeitsbedingungen",- hat es BGL gezeigt -.

Der Verein hat angeklagt, dass die Situation noch mehr in Deutschland und in Hessen gemacht kritisiert von dem Mangel von den Parkplätzen für Lastkraftwagen wird: "fehlen mindestens 2,500 Sitze in Hessen,- hat BGL präzisiert -, und parken mindestens 30,000 bundesweit. Wenn all Parkplätze belegt werden, werden die Lastkraftwagen einfach zu den Eintritten, zu und zu geparkt die Ausgänge von den Haltezonen, die Seiten von der Autobahn. Der Mangel von den Parkplätzen für Lastkraftwagen wird immer mehr ein Risiko für die Sicherheit",- hat der Verein betont -.

BGL hat erklärt, dass die Parkplätze für Lastkraftwagen, auf solche weise, das dass schwer außerdem allgemein gestellt macht die notwendige Erholung von conducenti werden, dass sie das wird in richtung zu der Straße gewendet führen. Der Verein hat die Notwendigkeit und gezeigt die Benutzer von der Straße, den Stand von der Sicherheit für all zuzunehmen, um die Erholung von den Lkw-fahrern zu ermöglichen, der die Parkplätze folglich von der Fahrbahn von einer antirumore Wand getrennt werden.

Der Verein von den deutschen Lastkraftwagenfahrern ist kommt zusätzliches voranabgeschlossen vorschlägt, dass es orientalisch, dass müssen besteht im Einschluss Paket von der Beweglichkeit von der EU von der Pflicht für die Lkw-fahrer würde, das Leben von den Lkw-fahrern von Europa zu verbessern in den Absichten von dem BGL zulassen, daheim nach einem Maximum von vier Wochen zurückzukehren. "kann Jedermann mit Ordnungsmäßigkeit mit seiner Familie daheim, hat nicht Grund wegen die soziale Isolierung, die Flasche zu nehmen sein,- hat der Verein beachtet -. Gehen in diesem Fall von dem gleichen Schritt Arbeitsbedingungen und Sicherheit von dem Verkehr".

ABB Marine Solutions
Evergreen Line



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail