ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

25. April 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 04:29 GMT+2



15 März 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der Österreicher Rail wird Transportflugzeug die eisenbahn Verbindungen mit den Häfen von Trieste und Venedig verstärken

Confetrra FVG existieren nicht die realen stammenden Gefahren von den ausländischen Investitionen im Hafen von Trieste. Das Terminal TMT stattet sich von anderen liefert Mitteln von dem Umschlag von Gütern von CVS Ferrari aus

Montag wird die Autorität von dem Hafen System von Mare Adriatico Orientale zwei Memorandum kennzeichnen of understanding orientalisch, um die eisenbahn Verhältnisse zwischen dem Hafen von Trieste und dem Hinterland von der Referenz in Europa zu durchführbar machen. Das erst Abkommen wird von Andreas Matthä unterzeichnet, Verwaltungsratsmitglied von der eisenbahn Gruppe österreichisches ÖBB, von Maurizio Gentile, Verwaltungsratsmitglied von dem Italienischen Eisenbahnnetz (RFI) von Zeno und, Von Agostino, Präsident von dem AdSP von Mare Adriatico Orientale. Die Sekunde wird unterschrieben geben Von Agostino und von Erik Regter, Executive von dem Verwaltungsrat von Rail member Transportflugzeug Österreich (RCA), die Gesellschaft für den Güterverkehr von der Gruppe ÖBB, der in 2018 3,365 Züge von dem Hafen von Trieste und für bewogen hat.

Wie auch der Österreicher Rail Transportflugzeug auch ein triesttimanale Dienst zwischen der Zwischenlandung Veneto und dem bimodale deutschen Terminal Duisburger mit dem Hafen von Trieste das Angebot für den Hafen von Venedig verwirklicht fördern wird. Der Dienst wird durch den Hafen von Venedig über Fähre zu den Häfen von Brindisi, Patrasso und Pendik (Istanbul) angeschlossen, während Duisburg von Gateway von den Märkten von Scandinavia und für fungieren wird.

Zwischenzeitlich wird sich Trieste Marine Terminal (TMT), Gesellschaft, von zehn Reach ausstatten zusätzlich stacker, der Terminal zu dem Kai VII von dem Hafen von Trieste den Container leitet, dass sie von dem Piacentina CVS Ferrari geliefert werden. Das Terminal hat zusammen in den vergangenen zwei Jahre registriert erhöht sich zu zwei Zahlen von dem auf dem Vorjahr containerizzato Verkehr, mit 2018 im Wachstum von +14.5%, auf den 725,426 Teu bewegt von dem Hafen von Trieste (+17.7%), der sich mit einem Umschlag von Gütern von 625.767 Teu geschlossen hat. Trend von dem Wachstum von dem Verkehr in der hafen Zwischenlandung, von der julianischen Zwischenlandung mit 58.947 Teu auf dem Januar 2018 schließt Monat, mit einer Zunahme von +23.7%, der im Januar 2019 fortgesetzt wird.

Ich erhöhe auch zu von dem von dem Terminal TMT bewegt Verkehr ihn hat den Eintritt in die terminalista Gesellschaft beigetragen, dass es von der Gruppe T.O kontrolliert wird. Delta hat von der reeder Gruppe Mediterranean Shipping Company (MSC), Klient von dem Unternehmen, als in 2015 45% von dem Kapital von der Gesellschaft erworben ((von 16 September 2015).

Wenn die hafen Autorität von Trieste und den Technikern von dem Hafen und, auch ist des weiteren in diesen Tagen Trieste mitten in den Diskussionen relativ Interesse von China annimmt oder reale zu arbeiten, um die Fähigkeit von dem Hafen zu vergrößern, um die Verbindungen von der Zwischenlandung mit seinen Märkten von der Referenz zu entwickeln, Gestaltung, resultierend aus der der die italienische Regierung Xi folgendes können hat vorhergesehen würde, folgend das relative Abkommen von der Einigung zu der Durchführung von Neuen Über von der Seide deutlich drückt sein, mit der Exekutive von Peking in der Gelegenheit von dem Besuch in Italien von dem chinesischen Präsidenten Jinping von 21 zu dem 23 März im programm zu unterschreiben.

Confetra hat heute auf der Frage eingegriffen Friuli Venedig Giulia, Organisation zu welch Spediteure von dem Hafen von, die Maritimen Agenten Friuli Venedig Giulia Trieste, dem Verein und AN.TE.P Chef ASPT- ASTRA Friuli Venezia Giulia Verein machen. Nationaler Verein Terminalisti Hafen - Abschnitt Friuli Venedig Giulia. Berichtet hat Confetra sich zu dieser Debatte, Friuli Venedig Giulia erhoben, was von den Gefahren für die italienischen Industrien überlegt hat, dass es ", anderer Paventavano kahles von Italien von seinen Infrastrukturen strategischen wie den Häfen ist. Das wird es all dann das gleiche möglicherweise im die Netze von der Kommunikation, die allgemeine Stiftung von den Gesellschaften zwischen die asiatischen öffentlichen Behörden und Partnern für die infrastrukturellen Werke in der Aufhebung zu den Anordnungen von dem Code von den Ausschreibungen/würzt Kessel mit anderen bezüglich Themen gestellt und beraubt,- hat die regional Organisation von dem Confetra beachtet -. Niemand hat sich aber, heute belästigt oder ein von den sehr wichtigen Häfen von Italien für Tonnage für den eisenbahn Verkehr und das erst, vor allem internationalen", um die Vorschläge von den Unternehmern zu fragen, welch die Lage waren, das, und täglich gibt Arbeit von dem hafen System von Trieste im rahmen arbeiten.

Es hat sich zu tal Vorsatz Confetra gezeigt Friuli Venedig Giulia, dass es "dass das Oorto von Trieste vor allem betont geht, als all, weil dies zu verkaufen ist materiell und juristisch unmöglich nicht ist andere italienische Zwischenlandungen. Maritimer Demanio ist nicht zu verkaufen. Es ist korrekt, anstatt, von den Erteilungen beruhend auf das Gesetz 84/94 zu sprechen, dass es Regeln, Rechte und Aufgaben vorhersieht. Wenn die zu der Tat von der Unterschrift von der Erteilung festlegen Bedingungen respektiert nicht werden, kann sich die Erteilung zu dem Konzessionär widerrufen. An zweiter Stelle ist es nützlich zu erinnern, dass wie die Hafen Autorität zu Trieste, (Langsam) (ohne die medien Getöse zu ottemperato ist zum thema von der hafen Arbeit von organischen von dem hafen Stadtbauplan billigt) erfordert wie viel von den Gesetzen den hafen Bereich betreffe ich. Es fügt sich zu dies von dem einzigen internationalen Freihafen in Europa hinzu dass mich entnimmt, das, welch verschlüsselt Disziplin von dem öffentlichen Recht internationalem ist. Wir vertrauen an,- hat Confetra aufgefordert Friuli Venedig Giulia - als, was zu das Land ist bewusst regiert, welch Instrument von der handels Weltpolitik und und welch von (im Detail) die Regeln sind verfügt.

Relativ hat es zu dem Thema von der Gefahr, für die nationale Industrie, von den ausländischen Investitionen im Freihafen von Trieste, Confetra, Friuli Venedig Giulia beachtet, dass es "sein würde nützlich mit ausnahme von wie viel geschieht in Europa anderwohin zu verstehen beruhend auf welche konkrete Dati es findet Grundlage. Möglicherweise,- hat die konföderations Organisation erklärt -, entkommt es dass der Hafen von Trieste dient für 85% das Zentrum und den Osten Europa über Eisenbahn (), während der italienische Markt für 15% ungefähr wiegt. Entsprechend scheinen sie anstelle von den Erwägungen auf Fatto, der die Ankunft von den auslands Anlegern das Allheilmittel für die italienischen Häfen sein nicht wird: das teilen uns wir hauptsächlich zuerst das heisst die harte Arbeit von den Privatunternehmen muss weil, wenn es unser bereits reicht zu zweifacher Zahl wächst,- die hafen Spediteure, Terminalisti, und rück Hafenarbeiter, die Agenten, maritimen und betrieblich die im allgemeinen von den von der Autorität von dem Hafen System von Mare Adriatico Orientale operiert Wahlen erleichtert Arbeit -, dass sie die julianische Zwischenlandung zu dem internationalen Stand fördern. Die Klingel von der Besorgnis ist auch entbehrend von der Grundlage von den sehr informiert Übliche klingt, auf der Gefahr von der Fälschung von den Produkten: das heisst ein immer vorhandenes Risiko, unabhängig von der Herkunft von den Produkten, sie müssen, zu welch die staatlichen stellt Organe zu der Kontrolle abhelfen. Solche Kontrollen werden regelmäßig bei die aufrichtigen Punkte von Trieste durchgeführt überwacht von der Agentur von den Zöllen und von der Steuerfahndung. Wenn diese Erwägungen müssten, die logistischen Aktivitäten lähmen, würde es das Ende von dem internationalen Handel sein versteht jen von den Produkten italienischen: dies würde genau genommen sein, eine schwere Gefahr für die italienische wählt Industrie zu dem Export".

"eine konkrete Politik sieht "zum beispiel gemäss Confetra "nicht "Friuli Venedig Giulia, "die Kontrolle von der logistischen Kette "beizubehalten" aber, die Förderung von einem Wachstum von der industriellen Kultur im Feld von den Verkaufsbedingungen von eigenen Produkten international, sich zu Igel zu schließen. Die Begriffe von der Kapitulation Incoterms® 2010 würden gehen vertieft,- hat es die Organisation gezeigt -, und schlägt sich Wertschöpfung zu schaffen, vor, das Pervicacia von den selbstgezogenen Unternehmern in ab werk zu verkaufen zurückzustellen. Die Überzeugung von jedem Problem schenkt zu, verschonen einmal zu anderen Schauspielern (von dem Transport und den Industriellen bis 30% von dem handels Wert von dem Eigentum und dem Verlust von der Kontrolle) auf den Wegen, die solche Produkte zurücklegen", um den Ort von dem Schicksal zu erreichen, dass die Produkte von dem Gittertor von eigener Anlage herausgekommen sind.

"hat das Spiel Confetra präzisiert abgeschlossen Friuli Venedig Giulia, das wir spielen -, dass es zu Anordnung von den politischen Entscheidern von anderen Berufsverbänden und ist -, um sich von diesen Themen zu besprechen, ist es geschichtlich, und spielt sich es jetzt, mit den vielfachen internationalen Partnern. Ein konsistenter die zukunft beschäftigungs, ökonomischer Teil und wird von ihr abhängen zu und Friuli Venedig Giulia von der Autonomen Region von dem Teil von unserem Land. Verluste von der Zeit, den Improvisationen oder uns können wir, das schlecht noch nicht erlauben“.

ABB Marine Solutions
Evergreen Line



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail