ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

25. April 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:49 GMT+2



26 März 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Schiffe kehren Küste zurück, regelmäßig im Hafen von Genua zu gelangen, wo die Gesellschaft Kreuzfahrten will, ein Terminal verwirklichen

40 werden folglich dieses Jahr wie für 2020 vorhergesehen, steigen

Nach dem Transfer von den regelmäßigen Zwischenlandungen von eigenen Schiffen von dem Hafen von Genua zu jen in 2004 geschieht von Savona, dass sie nach die Einweihung von dem neuen Terminal Palacrociere im savonese Hafen ist(von dem 25 November 2003), wurden die bis jetzt Einheiten von der Flotte von Costa Crociere gelegentlich im Hafen von der ligurischen Hauptstadt gelangt allein, während es regelmäßig von der Gesellschaft heute zu Genua wiederherberührt stellt,- nach jenseits 14 Jahre -.

Heute Morgen hat, tatsächlich im Hafen das Schiff von der Kreuzfahrt Costa Fortuna angekommen, Einheit von den Tonnen von der Bruttotonnage von der Fähigkeit von 3.470 Passagieren und 103mila, als wird bis den 8 November zu Genua all sein folgend die Freitage für Kreuzfahrten von einer Woche in Mittelmeer westlich. Sie werden insgesamt 40 sein steigt, von welch 34 von Costa Fortuna, zu sich welch von anderen hinzufügen drei Schiffe von der Flotte im Frühling und dem Herbst berührt sie werden, für bewegt ungefähr 170.000 Passagiere.

Costa Crociere hat präzisiert, dass jen heutige der erst Schritt einzeln in richtung zu einer zusätzlichen Konsolidierung von der Anwesenheit von der Gesellschaft im Hafen von Genua ist. Costa Crociere hat tatsächlich auch die Bestätigung von den regelmäßigen Zwischenlandungen zu Genua in 2020 anstatt Costa Fortuna angekündigt wenn wird Costa Pacifica kommen (114,000 Tonnen von der Tonnage und 3,780 Passagieren), als wird nach der eröffnungs Zwischenlandung von dem 23 2020 März zurückkehren jeder Freitag in der Hauptstadt bis den 13 November nächst. Die gesamt Zwischenlandungen werden 40 bleiben, mit einer Zunahme in den Vorsorgen von den flüchtigen Bewegungen von einem Schiff von den meisten Dimensionen schwerelos resultierend aus die Aufwendung.

Aber wird die Konsolidierung von der Küste zu Genua auch mit der entwirft Durchführung im Hafen von einem neuen Terminal geschehen, das das Küste sich in Ligurien zu dem Palacrociere von Savona zu den Diensten zu den Crocieristi im Hafen von La Spezia und flankieren hat in der Ladung von dem fließt Frühling würde, wo das Hauptquartier von der Gesellschaft gelegt wird, dass es, direkt von Costa Crociere geleitet wird,(von 9 April 2018). "ist er tatsächlich In unseren Programmen der Bau von einem neuen Terminal Kreuzfahrten im Hafen von Genua,- hat der Generaldirektor von Costa Crociere bestätigt, Neil Palomba -, wir fortsetzen, um die sehr gute Lösung zu identifizieren, für welch mit den lokalen Institutionen zu arbeiten. Das neue Terminal von Genua würde gehen, unsere hauptsächlichen Home port sich zu dem Palacrociere von Savona flankieren, wo, und zu La Spezia, wo, mit zu anderen Gesellschaften, der Erteilung für die Verwaltung von den Diensten und dem Bau von einem neuen Terminal, Kreuzfahrten wir wichtige Investitionen durchhaben uns in über Einleitung zugeschlagen führen".

Es wird zusammen in der 2019 Gruppe 243 garantieren Küste steigt zu den Häfen von Ligurien auf, gleichwertig zu ungefähr 1,2 million von den Passagieren bewegen: 164 fügen sich tatsächlich zu den 170mila zu Genua hinzu crocieristi vorhersieht steigen für flüchtig zu Savona auf750mila programmiert, als ist gegenwärtig der hauptsächliche Hafen von der Küste in der Welt, und steigt zu 50 für flüchtig zu La Spezia auf250mila wartet.

Kommentiert hat der Präsident von der Region Ligurien die Rückkehr von den regelmäßigen Landungen von den Schiffen von Costa zu dem Hafen von Genua, Giovanni Toti, betont, dass der crocieristico Sektor "ist eine grundlegende Ordnung, um die Anwesenheiten in Ligurien zu erhöhen. Die Landung zu La Spezia zu Genua bestätigen genau mehr nach der Verlängerung von der Anwesenheit von der Küste bis 2044 zu Savona jetzt die große ununterbrochen Verpflichtung in der fruchtbaren Zusammenarbeit mit der örtlichen Einrichtung zu all Ständen, und und seine Anwesenheit und in Ligurien insbesondere zu zu verankern und zu zu fördern zu Genua, Haus von der Gesellschaft von als 70 Jahre",- hat Toti beachtet -, der Küste stellt.

"repräsentieren Genua und Savona für den crocieristico Sektor einen Pol zwischen sehr großen von dem West Med,- hat es die Palästinensische Nationale Autorität von dem Hafen System von dem Ligurischen Meer gezeigt Westlich, Paolo Emilio Signorini -, und haben sie mit Marseille und Barcelona die Möglichkeit noch die Nummer von den Passagieren zu der Anwesenheit von den sehr wichtigen reeder Gesellschaften dank zuzunehmen. Come Autorità Sistema Von wir beabsichtigen, arbeiten, die Bedürfnisse von den Technikern, die Anfragen für die Meganavi und ist zu Genua, um die Dienste zu verbessern, mit den Investitionen hat wie Ziel das Wachstum und mit fortzusetzen, das zu Savona", von relativen Traffici, einer pünktlichen Aufmerksamkeit und zu zu dem crocieristico Markt insbesondere zu von all hafen Becken.


ABB Marine Solutions
Evergreen Line



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail