ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

20. Juni 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 07:42 GMT+2



3 April 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die EU hat das Projekt gebilligt die RAIL von Italien, Spanien und Portugal für die eisenbahn Integration mit, der Logistik und den Zöllen

Marcucci (Confetra: wir werden einen wichtigen Beitrag in der Suche von der Optimierung von den Prozessen die mehrere Stände geben

Die RAIL (Interoperability TAF TSI in ten-t zu dem europäischen Projekt Corridors of the rail system with), dass es, und Portugal und dass Italien, Spanien hat versteht, als objektives jen Prozeduren zwischen den eisenbahn Technikern ausführen und zu zu entwickeln interoperablen und effizienten wird europäischen Co-finanziamento von dem DG Move von 2018 von dem Programm Connecting Europe Facilities (CEF) wiedererkannt im rahmen transport call, um europaweit zu einem System von dem Informationsaustausch in Kosten für Europa beizutragen, dass ich, die Voraussetzungen von den Direktiven auf dem Interoperabilità und auf der Sicherheit soddisfi.

Das hat es den Confetra, das Italienische Bündnis und von Trasporti von der Logistik gemacht bekannt, spezifiziert und dieses Netz zu all logistischen intermodale System auszudehnen, dass das Projekt wird, es den Interoperabilità und die Sicherheit von Dati von dem eisenbahn System von der Europäischen Union gehen, um innen zu verwirklichen, stützen die eisenbahn Betriebe, die Agenten von den Infrastrukturen und die Stakeholder in der Ausführung von den Normen TAF TSI.

Das Projekt sieht die RAIL in der Periode 1 2019 Januar vorher -, hat 31 2022 Dezember Gesamtkosten zu fast 12,0 Millionen Euro und die Europäische Kommission europäischen erfordert Co-finanziamento bestätigt, 40% von dem Ergebnis, dass es gleich zu 4,8 Millionen Euro ist.

Confetra hat betont, dass das Projekt die RAIL, wie auch Waren, Von Orientalisch, eine ausgezeichnete Gelegenheit von der Innovation und Digitalisierung von den Prozessen eisenbahn-, logistischen und zoll- von einigen Unternehmen von dem eisenbahn Transportflugzeug von der Agentur von den Zöllen, Confetra, Circle und Hafen Autorità Sistema von dem Ligurischen Meer in der Kohärenz mit einem europäischen Bild für die italienische Mannschaft bildet repräsentiert, als das das grundlegende Paradigma für die Entwicklung von einem effizienten und wirksamen Transport die Integration und den Interoperabilità von den Systemen sieht. Insbesondere ist das Ziel auch für Italien die Entwicklung nicht nur, aber und, den eisenbahn Betrieben, den eisenbahn Terminals und Multimodal Transport Operator in primis zu Support von zu dem logistischen, zoll- Wert mit innewohnenden zu Informationen eisenbahn Dati von den neuen interoperablen digitalen Prozessen.

"betont die Anteilnahme von Confetra in den RAIL auch die Anerkennung von dem Bündnis, zu dem gemeinschafts Stand, die welch repräsentative Organisation von dem Interoperabilità von den Technikern von der ganzen logistischen Kette und,- hat der Präsident von dem Confetra erhoben, Nereo Marcucci -. Wir werden einem wichtigen Beitrag in der Suche von der Optimierung von den Prozessen zu den mehreren Ständen die Betrachtungsweise von den Betrieben geben, trägt zu dem Tisch".

ABB Marine Solutions
Evergreen Line
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail