ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

17. Juli 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 21:09 GMT+2



5 April 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Das neue Terminal vorweist Kreuzfahrten von dem Hafen von La Spezia

Es wird von Royal Caribbean, MSC Crociere und Costa Crociere mit einer Investition von 41 Millionen Euro verwirklicht,

Die Autorität von dem Hafen System von dem Ligurischen Meer hat die fließt Woche im vorübergehenden Weg die Verwaltung für vier Monate von dem crocieristico Verkehr im Hafen vertraut Orientalisch dort entlang abwartend Gewürz zu Costa Crociere, der das von der Vorübergehenden Gruppierung von den Betrieben von den drei Gesellschaften vorweist einzelne Angebot gesammelt bildet hat, als der diese Kreuzfahrten letztes mit anderen Gesellschaften Royal Caribbean Cruises MSC crocieristiche und indetta sich von den Diensten zu den Kreuzfahrten im ligurischen Hafen mit Erwerber von dem relativen Wettkampf von der vorschlägt hafen Körperschaft beauftragen, dass es geeignet von der richtend Kommission bewertet wird(von dem 15 Januar 2019). Das RTI wird müssen jetzt die relative Prozedur zu den antimonopol Normen formalisieren, und wird der Dienst folglich nicht können sofort in der Ladung nehmen, der bis 26 folgende Juli wird noch von Costa Crociere ausgeführt.

Der Wettkampf sah auch die Verpflichtung vorher, mit Projekt, einen neuen Hafenbahnhof zu dem Einfall Paita zu verwirklichen, das heute von den drei Gesellschaften und von den Vertretern von den Institutionen vorgewiesen wird. Das neue Terminal wird Kreuzfahrten entwirft von dem Architekten Alfonso Femia mit einer Investition von 41 Millionen Euro von Royal Caribbean, MSC Crociere und Costa Crociere verwirklicht. "hat sich unser Vorschlag, erst öffentlich-private Partnerschaft im crocieristico Sektor in Italien auf die Überzeugung gestützt, der mit, die drei crocieristici Gruppen und die lokalen Autoritäten, Lokal können, einen modernen crocieristico Hafen entwickeln,- hat Ana Karina Santini im interesse erklärt, project coordinator von den drei crocieristiche Gesellschaften - von dem kulturellen Gewebe von dem normativen Bild von der Referenz im Respekt und von dem bürgerlichen Kontext im Herzen von der Qualität einfügt, städtische. Wir werden zu der Anordnung unsere Erkenntnisse auf den Strategien, den Entwicklungen von der crocieristica Industrie und unserem Know-how für die Lösung von den Herausforderungen stellen operativen, logistisch von der Qualifikation in unserem Projekt operativ und geschäfts-, und betrachtet".

Der Präsident von dem AdSP von dem Ligurischen Meer, Carla Roncallo hat Westlich, "auch" das optimale erreicht Ergebnis schließt gezeigt "eine Prozedur komplex verursacht folglich und sichert eine Zukunft zu unser in diesem wichtigen Sektor "abreicht, Visum die Beteiligung von den drei hauptsächlichen crocieristiche Gesellschaften Erwerber von der Prozedur "herausstellt" ,"- hat" es "betont -". Das gewerkschaftlich organisieren von La Spezia, Pierluigi Peracchini hat es, erhoben, dass mich entnimmt von "einem anderen Schritt in richtung zu dem Waterfront von La Spezia: der Geist von der Zusammenarbeit und der Synergie zwischen AdSP setzt Ministerium von den Infrastrukturen, die Geläufige E-Schicht, fort sehr wichtig snodi seine Früchte zu geben, um die Stadt in ein von italienischen zu verwandeln,- hat es attestiert -. Der Mut erstmals auf einem italienischen Hafen zu haben eine anwendet innovative Formel findet, als das Project financing begleit ist, zu der Ambition es, der all wir meist Entwicklung und meist Besetzung zu all unserem Gebiet haben und zu tragen den qualitativen Sprung zu machen. Wir stellen heute einen anderen Holzblock im Mosaik von dem Waterfront, um ein Werk zu verwirklichen, das ein von den Grenzsteinen von der neuen Stirn zu dem bürgerlichen Meer sein wird. Meine Lobe zu Royal Caribbean, MSC und Costa Crociere für die Zuteilung von dem Wettkampf,".

Auch hat der Präsident von der Region Ligurien, Giovanni Toti, die Bedeutung von dem Ergebnis bestätigt ,"weil drei Player international sich erstmals sie Gesamtheit für die Durchführung von einem grundlegenden Werk in welch Öffentlichkeit stellen, das den erst Holzblock von dem Waterfront reißen abrepräsentiert,- hat es erklärt -, und beraubt werden, zusammenleben gehen. Ligurien rühmt auf der Stirn von den Kreuzfahrten dann ein Primat viel wichtiges,- hat Toti erinnert -: sie ist die erst Region in Italien für Nummer von den bewegen Passagieren, landet und durchreist, mit jenseits million von den an Bord gehen drei,".

Zu befördert Tenor vor allem das gleiche der Eingriff von dem Vizepremierminister zu den Infrastrukturen und, Edoardo Rixi, "seine touristische Berufung für den crocieristica Teil zu vergrößern, neu qualifiziert das Waterfront und gibt Raum zu drei von den sehr wichtigen Technikern den weltweiten Stand, weil,- hat es beachtet -, große Home port und bekräftigt der Wunsch, La Spezia zu werden zu machen. Das Projekt ist sehr bedeutend,- hat Rixi hinzugefügt -, auch, weil und es die wichtigen privaten Investitionen vorhersieht, verwirklicht sich eine Gestaltung, vor allem endlich der war fest jeher. Folglich,- ist der Vizepremierminister abgeschlossen -, warte ich in den nächsten tagen auch mit Vertrauen das, bereits, die Gruppe Contship aktiviert sich zu können die Papiere in der Regel" all haben, umso bald wie möglich mit der Durchführung von dem Terminal Kreuzfahrten zu verfahren um zuzulassen die Flächen von dem Einfall seit dem erleidet Paita anzuwenden.

Aufforderung, der sich importiert hält, die Zeiten zu beschleunigen, der gesammelt wird, von der terminalista Gruppe Contship Italien, dass operiert zu La Spezia durch die Filiale La Spezia Container Terminal (LSCT) und spezifiziert cosa ", mit dem Vizepremierminister Rixi auf Fatto übereinzustimmen ,"- hat "es "das Unternehmen in präzisiert ein bemerkt - als die Gruppe Contship hofft von Jahre variiert, oder jedes Mal wenn in Asien, dem USA, Europa in jed, und anderer Sitz, dinnanzi hat zu den gegenwärtigen und potenziellen Klienten gestellt Faccia mit eigenen betrieblichen Gipfeln hinsichtlich der Zeiten von der Durchführung von dem diesem wichtigen und strategischen Projekt von der Ausdehnung von der Fähigkeit von dem Terminal". Die Zeiten für die bürokratischen Elemente,- hat die terminalista Gruppe angeklagt - zu viel häufig nicht Angestellter von dem Willen von dem privaten Anleger nicht beachtet. Sie ist folglich dies, um sich zu zeigen folglich eine optimale Gelegenheit,- hat das Unternehmen noch erhoben -, dass La Spezia Container Terminal, und, im Respekt von den übernehmen Verpflichtungen von den im Abkommen vorhersehen Zeiten zu wie viel von seiner Kompetenz freigesprochen erfüllt die Masse von den finanz Verpflichtungen in der Ladung zu LSCT jenseits 200 Millionen Euro für, den Beginn und den vorgesehen Begriff und von den Baggern von dem relativen eisenbahn Projekt erwägt hat. Es entwirft dieses letzte, die letzte Tat dieses notwendige zu der Einleitung von den operativen Phasen von dem Projekt", das, für das gute Ergebnis von dem unterschreibt Abkommen und grundsätzlich, wesentlich und notwendig sind, dass sie in der Tat von der Unterwerfung zitiert nicht werden.

Sie reißen zwischenzeitlich dieses Jahr im Hafen ab werden 23 Schiffe von der Kreuzfahrt von 12 gewartet Gesellschaften für ein Ergebnis jenseits 700.000 Passagiere von voneinand weicht.


Evergreen Line
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail