ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

18. August 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 17:32 GMT+2



8 Mai 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Ist die Emissionen von den Schiffen zu verringern gut anstatt die Geschwindigkeit von der Navigation zu verringern die Macht von den Motoren zu begrenzen

Das CIMAC fordert auf, die Suche für die Entwicklung von den neuen Technologien zu finanzieren, die können würden, wirklich das Shipping stellen, in der lage das Ziel IMO 2050 zu erreichen

Der folgende weltweite Kongress von dem CIMAC (International Council Combustion Engines wird on), als Erde von 10 zu 14 mich Juni zu Vancouver folgend, zwischen den Hauptthemen die Technologien von den Motoren zu Verbrennung für den schiffs Antrieb zu dem Licht von den in 2016 von dem International Organization einführen neuen Normen haben Maritime, Normen, die 1° den folgenden Januar in kraft treten werden, die eine Senkung von 3.5% zu 0.5% von der sehr sehr maximalen Grenze von dem Tenor von dem Schwefel in den Brennstoffen zu dem maritimen Gebrauch vorhersehen(von dem 28 Oktober 2016).

Das CIMAC hat in Sicht von dem Kongress einige Bemerkungen auf dem Effekt vorweggenommen, der der Sektor von der Beförderung auf dem Seeweg auffordert, die Abgasemissionen zu halbieren, der solche Normen können würden, haben, auf der Industrie von dem Shipping, auch resultierend aus die Entscheidung von dem April 2018 von dem IMO schließt innerhalb 2050(von 13 April 2018). Ein zusätzlicher Schritt,- hat der Verein präzisiert, der die weltweiten Bauunternehmer von den Motoren zu Verbrennung repräsentiert,- dass "wird mit Gefallen von der ganzen Gemeinschaft von den Bauunternehmern von den Motoren empfangen" und dass "hat eine klare Umstellung von dem Paradigma notiert". Die Verbesserungen von den vorhandenen Technologien werden nicht ausreichend sein, um diese Ziele zu erreichen,- hat das CIMAC tatsächlich festgestellt -. "wird eine meist Aufmerksamkeit betreffend die Forschung und Entwicklung in den Technologien zu Emissionen null wie Batterien, die Zellen zu Brennstoff oder Brennstoffe synthetische Allein durch die sektorübergreifende Kooperation eine Möglichkeit haben und, die Beförderung auf dem Seeweg das Ziel 2050 von dem IMO zu erreichen,- hat der Verein beachtet -. 2050, das entfernt ist kann, scheinen, ist es aber für die Gemeinschaft von ihm nicht shipping".

Insbesondere hat sich der Verein gezeigt, dass eine magische bereite Formel "nicht existiert, um die Herausforderung von den Zielen IMO zu in angriff nehmen. Sie existieren,- hat das CIMAC erklärt -, einige technischen viel versprechenden Lösungen, wie die Schiffe zu Batterie zu Zellen zu Brennstoff oder nahrungs, aber sind bis zum heutigen tag nicht in der lage den Antrieb von den Schiffen wie den Portacontainer zum beispiel abzusichern. Es ist immer notwendig den Endbenutzer zu beachten,- hat der Verein erhoben -. Einige Technologien können zu Strahl, das Entwicklungspotenzial haben, um die ausführbaren Lösungen für die Beförderung auf dem Seeweg kurz zu werden, während es sein würde Bedarf" von andere zu entwerfen, um die Bedürfnisse von der ozeanischen Beförderung auf dem Seeweg zu befriedigen.

Gemäss dem CIMAC würden "gegenwärtige Umstellungen in der Tat ", ", aber "außerdem "müssen wie "Technologien Brücken", "Solo erwägt sein ","als notwendig und nützlich sind der Übergang zu dem verringert Erdgas ", da sie immer auf die fossilen Brennstoffe gestützt werden. Würden die synthetisch Wasserstoff und Brennstoffe zu der klimatischen Auswirkung null bio oder können eine Lösung hält sein,- hat der Verein noch erhoben -, aber sind sie gegenwärtig noch lontani zu das Wesen konkurrenzfähig. Andere Ideen können folglich im allgemeinen, mit den effizienten Helmen, mit und wie der Optimierung von den Systemen, in einer weiten Digitalisierung einschließt und mehr chain in innovativem Progettazione von den Schiffen bestehen. All dies erfordert eine noch weite Anteilnahme von den Teilen,- hat das CIMAC beachtet -. Er ist folglich folglich Bedarf von der Einwilligung betreffend spezifische Tätigkeiten und Entwicklung such, mit den sehr definiert Zielen und verschwendet wertvolle Ressourcen, dass mehr Leitungen zu die Verdünnung von den Mühen, gleichzeitig zu verfolgen verursacht vermeiden. In dieser Hinsicht,- hat der Verein betont -, ist es lebenswichtig der Support von den Organismen von der Regelung und dies bedeutet Finanzierung von der Suche. Aber ist ein globales klares und stabiles Bild zuerst notwendig juristisch, als herbestimmt einige spezifischen technische Leitungen vor. Eine allein Beschlussfassung hat die Möglichkeit" die notwendigen Investitionen auf der ganzen erde anzuziehen, der wie neutrales von der Betrachtungsweise von der Technologie gesehen wird.

Das CIMAC hat auch die Notwendigkeit gezeigt kurzfristig, andere Maßnahmen einzuführen, aber hat es benachrichtigt nicht den technischen Fortschritt und den Übergang zu neuen Technologien fördern, als zum beispiel die Verringerung von der Geschwindigkeit von der Navigation aufzudrängen, dass einig von dies können würden und, die unerwünschten Folgen haben,- hat der Verein präzisiert -. Sie müssen, "für das CIMAC, diese Maßnahmen Teil von einer weiten Palette machen als instrumentiert, müssen, fokussiert auf den weniger effizienten Schiffen sein, spezifisch Teil von einem Fächer von den Lösungen zu machen und, sie können, zwischen den welch Reedern wählen. Außerdem,- hat der Verein hervorgehoben -, würde sich es müssen der die Einschränkung von der Macht würde können eine sehr wirksame Weise bilden, um dieses Problem zu in angriff nehmen auf Fatto widerspiegeln. Die Verringerung von der Macht von dem Motor bietet genau genommen die Möglichkeit und an effektiven und optimalen die Punkte von der Ladung zu zu optimieren die Höchstgeschwindigkeit von dem Schiff zu zu verringern. Eine solche Maßnahme würde auf eine Einschränkung von der Macht auf das Schiff stützt relativ eigentlich einen Vorteil zu der Geschwindigkeit mit einer guten Leistung und gutem Progettazione absichern",- ist der Verein abgeschlossen -.

Evergreen Line
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail