ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

24. Juni 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 20:11 GMT+2



17 Mai 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Teil von dem Hafen von Carrara das Ausschussmaterial von den lokalen Steinbrüchen, das für das hafen Füllen angewendet wird

Das Projekt wird den Wiedergebrauch von den Tonnen von den Materialien von zulassen 800mila stellt sich von der Ausgrabung

Die Autorität von dem Hafen System von dem Ligurischen Meer hat Orientalisch gemacht bekannt, das Operation fast wichtigen Prima beendet wird, dass es erlaubt hat, eine riesige Menge von dem lapideo herablaufend Material von den Verarbeitungen im Steinbruch zu Carrara zu wieder verwerten, das für das hafen Füllen mit Transport über Schiff in der Abfahrt von dem Terminal MdC von Dario Perioli im Hafen von Marina Di Carrara angewendet wird. Das kommt Material über befördert Lastkraftwagen von das Becken zu marmiferi das Zwischenlandung hafen, wo Schiffe mit Bestimmung Vado Ligure auf belädt kommt, wo der Container Terminal auch, Unternehmen wirksamer Carrarese im Sektor von den Bauten von dem Lapideo und in der Bau vorankommt Phase von hat das von San Colombano erzeugt Material beigetragen ist, das, zu der Durchführung von welch, in dieser abschließenden Phase von dem APM Terminals geleitet wird. Einmal wird das Projekt beendet den Wiedergebrauch von den Tonnen von den Materialien von erlauben 800mila stellt sich von der Ausgrabung heraus.

Weist hat sich der AdSP die Operation vor, heute gezeigt, nützlich ist zu dem Ziel von der Entsorgung von dem Material von stellt sich von den Steinbrüchen heraus, ist zu den Zielen von der das gleiche materiellen Wiederverwendung für das Füllen, hafen- und erhebt zu, dass die Einleitung von einem virtuosen Prozess kann, sich bilden, dass es, die optimalen geomeccaniche Merkmale hat. "ist das Ziel von dem AdSP das heisst jen und ein neuer interessanter Verkehr in den bewegt Tonnen hafen Traffici gleichgültig zuzunehmen,- hat es Carla Roncallo spezifiziert, Präsident von der hafen Autorität -. Diese erst Operation ist gewesen, der genau sich enthüllt hat, aber funktionieren sie nützlich auch, um ein System zu versuchen als hat die ablehnenden Spiegelungen in den umwelt Begriffen beinhaltet und, dass es und sicher im programm auch Häfen können, viel hafen Füllen in anderen sein wird", sich aus heiterem himmel in zukunft wiederholen, das müssen wir werden, sich zu Gewürz verwirklichen.

"repräsentiert Dieses Projekt dieser art die Eröffnung von einem handels wichtigen Kanal für diese Materialien und hoffen Linien von allein vor einer langen Serie von den Erfahrungen mich das,- hat der Referent zu der wirtschaftlichen Entwicklung zu der Planung von der Wirtschaft von dem Meer von der Gemeinde von Carrara und beachtet, Andrea Raggi -. Mich entnimmt von einer Initiative, der im Konflikt mit der touristischen Bestimmung von jen Teil von dem Hafen nicht ist: sie sind die ergänzenden Tätigkeiten, die den Verdienst haben, die volle Nutzung von den Räumen zu garantieren. All handels Hafenbecken warten auf den neuen Zukünftig, von dem vollen Besitz Entwicklung", das, handels- und touristische zu beid die Funktionen erlauben wird.

Befriedigung für das positive Ergebnis von dem Projekt wird von Michele Giromini von dem MdC von Edoardo Vernazza und Verwaltungsratsmitglied von Dario Perioli und Präsident ausgedrückt von der Firma San Colombano zu betiteln und bereits Vizepräsident Giovani Confindustria Massa Carrara Von und erstellt von dem nationalen Präsidentschaft von Jungen ANCE mit delegiert zu der kreisförmigen Wirtschaft.

"ist die Bewertung von dem Nationale Italianische Konfederation der Industriellen,- hat der Direktor von dem Verein von den Industriellen von Livorno Massa Carrara, Umberto Paoletti greift zu der Präsentation eingesagt, -, dass das Projekt San Colombano als die kreisförmige Wirtschaft, und, ein von den konkreten Beispielen repräsentiert da einen virtuosen Kreis wendet das stammende Material von den qualifizierten Steinbrüchen anschließt stellt sich von den Derivaten von den Materialien von dem Schnitt heraus, heraus~kommen sie für das Füllen von euch für den Bau von der multifunktionalen Plattform im Hafen von Vado Ligure heraus das. Eine zusätzliche Wertschöpfung ist, als das Projekt San Colombano folglich, eine interessante Perspektive von der nationalen Projektion auch. Betonen,- ist Paoletti abgeschlossen,- als dank und als die Fusion zwischen Hafen von La Spezia und dem Hafen von Marina Di Carrara, Orientalisch auf dem optimalen Ergebnis zu der Synergie zwischen der Öffentlichkeit zu Support von der Wirtschaft von dem Gebiet erhält und beraubt übereingestimmt verbindet erzeugt in der Autorität von dem Hafen System von dem Ligurischen Meer optimale Ergebnisse haben all, velocizzando die Prozesse von dem Wachstum im gange".

ABB Marine Solutions
Voltri-Pra Terminal Europa
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail