ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

22. August 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 20:22 GMT+2



30 Mai 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Dieses Jahr den neuen geschichtlichen Rekord von dem Verkehr in Adria wartet crocieristo

Den Tourismus auf der Tätigkeit in der Region vorweist heute report von den Antworten cruise und ferry

Der Tourismus in Adria hat das fließt Jahr auf dem seeweg jenseits 420 Millionen Euro von der touristischen Ausgabe Hinlegen auf Fähren, Tragflügelbooten, Katamaran und der ökonomischen Auswirkung von den Sektoren in der sehr konsistenten E-schicht von Fatto erzeugt (Ausflüge, Besuche, Übernachtungen, Post, Einkaufsbummel, Ristorazione, usw. und Passagiere in der Reise, Reise,) von den Crocieristi, cruise und ferry eigentlich infrag, der die direkten Ausgaben von den Touristen einen allein Teil von dem gesamten Beitrag zu der Wirtschaft von Adria costituiscono. Das betont die neue Ausgabe von dem Adriatic Sea Tourism Report, der vorweist Rapport zu dem Altarbild von Francesco heute such Von Cäsar, Präsident Tourismus von den Antworten, Ausgabe von Adriatic Sea Forum, Yacht & die Verabredung - cruise, ferry, sail dieses Jahr in partnership mit der Autorität von dem Hafen System von Mare Adriatico Centrale ausdenkt und von dem Unternehmen organisiert in der Eröffnung von dem Viertel.

Formuliert der Rapport auch Vorsorgen für 2019 schätzt landet Verkehre in den Häfen von Adria und, im Wachstum von +7.3% in Bezug auf 2018, um ein verbrauchend Bild von der Auswirkung von der Tätigkeit von den Passagierschiffen auf der Wirtschaft von der Region zu entwerfen, dass dieses Jahr den geschichtlichen Rekord von den in der Fläche mit einem Ergebnis von 5,52 million von den Passagieren zwischen an Bord gehen bewegen Crocieristi registriert wird. Auch zeigen die Vorsorgen von den Antworten für das Schiff ein erwartetes Wachstum von +7.2% berührt Tourismus, für ein Ergebnis von 3.307. Solche Vorsorgen sind die Frucht von der von der Gesellschaft auf der Achtung von 23 crocieristici Häfen von Adria, den Zwischenlandungen und 99.3% von dem Schiff durchführt Projektion berührt, die zusammen flüchtiges in 2018 99.7% von dem Ergebnis repräsentiert bewegt haben.

Insbesondere würde das laufende Jahr müssen million von den Crocieristi bewegen (stabil in Bezug auf 2018) und 502 das Schiff in Bezug auf das fließt folgt Jahr berührt (stabile), von Corfù mit +7.0% berührt und 416 787mila crocieristi (Schiff und Dubrovnik) (+0.7%), mit +1.8% Schiff berührt und 475 745mila crocieristi () (+8.4%) sich mit Venedig zu dem Spitzenplatz mit 1,56 fest schließen.

Dati zu verbrauchend von 2018 bestätigen hinsichtlich des crocieristico Verkehrs für Land die Führung von Italien mit 2,42, million von den Passagieren bewegen (+12.0% auf 2017, 46.9% von dem Ergebnis in der adriatischen Fläche). Auf anderen Stufen von dem Podium Kroatien mit 1,3 million von den Passagieren bewegt (25.2% von dem Ergebnis), dem Führer aber in der Nummer von Schiff berührt (1,180, 37.7% von dem Ergebnis Griechenland) und mit 737mila flüchtig bewegt.

Der Rapport zeigt sich außerdem, dass das meist Wachstum auf 2017, (101mila, +40.5% jen von Slowenien klassifiziert in dank zu den flüchtigen Nummern von dem Hafen von Koper bewegt ist), während die meist Kontraktion (-), nach unten von der Verringerung von dem crocieristico Verkehr im Hafen von Saranda (, -23,2% jen von dem Albanien 19.1% gewesen 78,2 tausend bewegen Passagiere zieht ist).

Relativ sieht es zu dem Umschlag von Gütern auf Fähren Tragflügelboote und Katamaran flüchtig, der Tourismus report von den Antworten vorher, dass 2019 leicht (19,74 million von den Passagieren, +2.4%, das sehr gutes von den zehn Jahren auf 2017), letzt müssen bewegen würde, sich mit einer zusätzlichen Zunahme in Bezug auf die in 2018 registrieren positiven Ergebnisse schließen.

Insbesondere, zwischen den prüft Häfen, positive Vorsorgen 2019 für Zara (2,43 million von den Passagieren bewegt, + 1.2%), Durres (875mila, +2.6%), Dubrovnik (575mila, +3.0%), Sibenik (300mila, +3.0%), Rijeka (150mila, 16.0%), Pola (12mila, +2.2% auf den küsten Kursen und dem Gebäude auf den internationalen Kursen). Gebäude, der vorhersieht Umschlag von Gütern zu Jahresenden in den Häfen von dem Altarbild, Saranda, Porec, Trieste, Rovigno, Pesaro und Umago/Novigrad, anstelle von, flüchtig.

Die spezifische Publikation du scheinst außerdem zu 48.4% von dem Ergebnis in der Fläche auf 2017, scheinst zu 27.3%, scheinst zu 16.7% von dem Ergebnis) folgt von dem Griechenland (5,39 million, +7.0%, von dem Ergebnis und von dem Italien) (3,29 million, +1.8% auf 2017,), dass die internen Kurse/Tragflügelboote und Katamaran in 2018 auch all zu erwägen Kroatien (9,56 million von den Passagieren, + 0.7% auf 2017 sich von der flüchtigen Analyse von dem Umschlag von Gütern über Fähren zu dem Spitzenplatz zwischen den Ländern von der adriatischen Fläche registriert bewegen bestätigt.

Das Report beinhaltet eine Vertiefung Tourismus verwirklicht auch von den Antworten dieses Jahr auf der see Branche in den sieben Ländern, die sich auf Adria zeigen. Setzt bestätigt das Mapping die in 2013 mit der erst Ausgabe von dem Report beginnt Arbeit von der Ermittlung fort, die Ergebnisse von der in 2017 durchführt Erhebung, mariniert mit 332 für gesamt wenig mehr operativ als 75mila Boot stellt. Italien bestätigt zwischen den Nationen eigene starke Führung in der Fläche mit 186, mariniert (56% von dem Ergebnis und jenseits 49mila) Boot stellt (65.6% von dem Ergebnis), die sich auf Adria zeigen. Kroatien zu folgen mariniert es (125 jeweils mehr jenseits 17.400 Sitze Boot und das Ehepaar Slowenien, Montenegro und) -, mariniert mit acht und, wenig als 3.100 und 2.800 Sitze Boot.

PSA Genova Pra'
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail