ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

22. September 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 12:15 GMT+2



6 Juni 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Gruppe NYK Inmarsat, MTI und RINA treten () bei zu One Sea - Autonomous Ecosystem Maritime

Ein von den hauptsächlichen Zielen von dem Konsortium ist die Harmonisierung von den technischen Standards von der autonomen Navigation

Zu dem Konsortium One Sea -, haben Autonomous Ecosystem Maritime, das, drei neue Partner beigetreten wichtig, welch Ziel innerhalb 2025 des Ökosystems für die Aufwendung auf weiter Skala von der Navigation autonomer ist, sich zu verwirklichen: die satellit Gruppe Inmarsat, das MTI (Monohakobi Technologie Institute), dass es, of, und das Forschungsinstitut von der reeder Gruppe japanischer Nippon Yusen (NYK) Kaisha und der Royal Institution Naval (RINA) Architects, die Institution für die Sektoren von Progettazione, Bau und die schiffs Instandhaltung ist, der in 1860 zu London gegründet wird, zu welch machen von der Industrie und von Chef und Organisationen betrieblich der maritimen Branche, den universitäts Universitäten und. Erst zwei sind zu vollem Titel von dem Konsortium geworden mitglied, während RINA of understanding mitglied vereinigt ein Memorandum unterschrieben hat, um zu werden.

Die Tätigkeit von dem von dem Konsortium One Sea führt Versuch wird am ende von dem fließt Jahr mit Test von dem führt Versuch von der autonomen Navigation von den Mitgliedern ABB, Kongsberg Maritime und Wärtsilä zu breitem von den Küsten begonnen, finnischen und norwegischen, dass es, begonnen hat, in 2016 zu operieren. "hat der Mitgliedschaft die vollständige Freiheit und als die autonome Navigation innerhalb einer Allianz, zu entwickeln, eigene günstigen Lösungen zu innovieren, der jedoch eingesetzt wird, die technischen Standards zu harmonisieren,- hat es verantwortlich für One Sea erklärt das, Päivi Haikkola -. Wir warten uns, dass, während die Nummer von den Partnern, wachsen wird, die operativen Lösungen auch, aber der Mitgliedschaft auch sich multiplizieren wird in richtung zu einer Integration arbeiten werden".

Gegenwärtig die Partner von dem Konsortium One Sea, dass es.), Maritime, von dem DIMECC (Digital, dem Internet, Materials & Engineering Co. koordiniert sind ABB Cargotec, Ericsson, Inmarsat, Kongsberg, MTI Tieto, Wärtsilä und Finnpilot Pilotage wird, sich zu welch wie sie HINZURINA Finnish Marine Industries, Shipbrokers Finland, Finnish Port Association und Finnish Shipowners' Association assoziiert fügen.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail