ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

20. September 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 17:05 GMT+2



20 Juni 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die versuchs Reise von einem mit biofuel ernährt Maersk schließt sich heute ab portacontainer

Auf "Mette Maersk", wird ein für 20% von dem Biokraftstoff bildet Gemisch von der Fähigkeit von 18.300 Teu testiert,

Die Gesellschaft von der dänischen Navigation Maersk hat Line das positive Ergebnis von dem Versuch von der Nutzung von dem Biokraftstoff für ein Portacontainer von der großen Kapazität von eigener Flotte zu ernähren angekündigt(von dem 22 März 2019). Das Schiff ist Mette Maersk, eine in 2015 baut Einheit, der und eine nominelle Ladefähigkeit von 18.300 Teu hat, der Biokraftstoff auf welch testiert wird, dass es gegenwärtig auf die Kurse zwischen China und dem Norden Europa anwendet kommt. Das Biofuel ist es anwendet ein Gemisch zwischen Öl von der Küche, dem Brennöl verwendet und validato schweren, brennbar,- hat es die Gesellschaft spezifiziert - als dieses Jahr wird mit dem Dutch Sustainability Growth Coalition (DSGC) testiert in zusammenarbeit und mit Shell und, dass es bescheinigt wird, sie nachhaltig welch von dem Organismus International Sustainability & Carbon Certification (ISCC) funktionieren.

Mette Maersk hat von dem Hafen von Rotterdam den 24 März abgereist fließt, und wird ein für 20% von biofuel bildet Gemisch in der Navigation in richtung zu Shanghai wie Brennstoff angewendet. Folglich der Portacontenitori hat von China wieder gestartet und wird diesen Nachmittag in der hafen holländischen Zwischenlandung gewartet, dass es, 400 Meter lang ist.

"hat sich der Versuch von dem Biofuel von Mette Maersk an bord gezeigt,- hat der operative Direktor von Maersk betont Line Søren Toft -, die operatives die für die Beförderung auf dem Seeweg decarbonizzate Lösungen anwendet können, sein, dass es bereits, heute von der technischen Betrachtungsweise ist. Selbst wenn es noch entnimmt und sicher heute sich von einer endgültigen Lösung reist von der Lösung abkann nicht ist", um die Emissionen von CO2 zu verringern wie die übergangs Lösung dienen,- hat Toft präzisiert -.

Gemäss der erst Achtung würde dieser Versuch zulassen zu, die Emissionen von dem Kohlendioxid für ein gleiches Ergebnis mindestens 4,200 Tonnen zu schneiden.


PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail