ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

20. Juli 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 18:32 GMT+2



5 Juli 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Einen Vertrag unterschreibt, der den Weg zu dem Projekt für die Durchführung von dem multipurpose Terminal zu Noghere (Trieste gibt)

Gesamte schätzt Investition ungefähr 100 Millionen Euro in. Die Fläche wird bestimmt in der Mehrheit zu dem ungarischen Außenhandel sein

Heute wird die Region Friuli Venedig Giulia, bei einen Kaufvertrag zwischen der ungarischen Regierung und den Privatunternehmen Teseco und Seastock, erst Schritt für die Durchführung von einem multipurpose Terminal in der Zone Noghere Trieste) (unterschrieben. Die gesamte Investition wird in ungefähr 100 Millionen Euro geschätzt, dass es, den Kauf, die Messe in der umwelt Sicherheit von der Fläche und die Entwicklung von dem Projekt versteht.

Der Adler vorbeigeht Sitz in von der Anlage von der erdöl Raffination, die von dem Abkommen interessiert Fläche wird von einem Kai mit einem Tiefgang von 13 Metern charakterisiert und wird bestimmt in der Mehrheit zu dem ungarischen Außenhandel sein. Umfassend wird der gelegene Gegenstand von dem An- und Verkauf auch von einer weiten logistischen Fläche von dem angemessenen Kai zu der Lagerung zu der Manipulation von den Waren und eine Gelegenheit von der Entwicklung für all Traffici von dem Interesse für den Hafen von Trieste anbieten, in den Komponenten maritim und logistisch. Zu Südosten von der julianischen Zwischenlandung legt, die Zone wird von der Eisenbahn gedient und misst ungefähr 320.000 Quadratmeter, von welch ungefähr 60.000 von der demaniale Zone entlang der von der Autorität von dem Hafen System von Mare Adriatico Orientale verwaltet Küste.

Wir erinnern, dass das 2013 Hafen Komitee von der Hafen Autorität von Trieste das Tal von den Noghere halb dann beraten hatte, um bei ein ro-ro/multipurpose Terminal zu verwirklichen, zu dem Teseco Spa eine demaniale maritime Erteilung von der relativen Dauer von 60 Jahren zu den gesamten Flächen für 60,332 Quadratmeter zuzuweisen(von 29 Juli 2013 24 und April 2015).

Das heutige Abkommen wird zu der Anwesenheit von dem Vizepräsidenten von dem Ministerrat und dem Minister von Interno gekennzeichnet, Matteo Salvini, von dem ungarischen Minister von den auswärtigen Angelegenheiten von dem Handel und, Péter Szijjártó, von dem Präsidenten Friuli Venedig Giulia, Massimiliano Fedriga von der Region, und von der Palästinensische Nationalen Autorität von dem Hafen System von Mare Adriatico Orientale, Zeno Von Agostino. Dieses letzte hat "die" maritime und logistische "Tür" von Europa betont kontinental, dass die Initiative hub die hafen aus triest Fläche wie strategische von Europa immer mehr positionieren wird. In den vergangenen hat den wesentlichen Bezugspunkt für die wichtigen logistischen Ketten von dem Automotive in richtung zu Ungarn und sich die julianische Zwischenlandung tatsächlich dank zum beispiel drei Jahre zu den eisenbahn Anbindungen bestätigt, Waren, (welch) erreicht Quote 14 Ehepaare von den Zügen zu Woche zwischen Trieste und Budapest,- hat es Von Agostino betont -.

"repräsentiert das kennzeichnet Abkommen heute die Ausführung von einer harten Arbeit, Eingeweihte im Herbst von 2017 und,- hat der Präsident von dem AdSP von Mare Adriatico Orientale fortgesetzt -, von dem Botschafter Massimo Rustico, die Region und die Belegschaft von der Autorität von dem System, Friuli Venedig Giulia für welch sentitamente ich die italienische Botschaft zu Budapest führt bedanke. Zu dem dasselben Augenblick ist er der allein Beginn von einer konkreten Phase als Entwicklung, ein großes Ergebnis für den Hafen, die E-Schicht das ganze System Italien".

Es hat von Agostino spezifiziert, dass das Aufrichtige Regime "aus Porto Ungarn, dass, eine wesentliche Rolle in zu überzeugen gehabt ist ein von den sehr dynamischen Märkten hat, mit welch wir sprechen. Diese Investition betrifft Tätigkeit zu der sehr hohen Wertschöpfung und öffnet sich zu einer neuen Betrachtung von dem Hafen von Trieste wie Fläche von dem Interesse für die Investitionen von den europäischen Partnern",- hat sich es gezeigt -.

Die Autorität von dem Hafen System Friuli Venedig Giulia hat, außerdem dem Gebiet und der Autonomen Region von, von dem Meer präzisiert, dass das kennzeichnet Protokoll, zum beispiel der Beschluss von den relativen Fragen zu dem Zustand von der Verschmutzt Website von dem Nationalen Interesse BIS das Umweltministerium () bei welch heute den Beschluss von einigen thematischen von dem strategischen Interesse für den Hafen von Trieste erleichtern wird; die Möglichkeit, ihm, dem Aufrichtigen Regime, aus Porto schnell auf der Website oder auf einer Portion von zu aktivieren; die Wiederherstellung und die Angemessenheit von den eisenbahn Verbindungen mit dem Bahnhof Aquilinia vorhandene Öffentlichkeit. Das all mit der Beteiligung von der Gemeinde von Muggia in der Planung von der zukünftigen Entwicklung von der Fläche.




Evergreen Line
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail