ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

10. Dezember 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 17:55 GMT+1



9 Juli 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Kooperationsabkommen zwischen dem Hafen von La Spezia und dem Hafen von Casablanca

Ein logistischer internationaler Korridor sieht die Durchführung vorher

Die Autorität von dem Hafen System von dem Ligurischen Meer hat Orientalisch das heißt ein Protokoll von der Einigung mit dem Agence Nationale des Ports gekennzeichnet (ANP, die Agentur für die Einleitung von einem wichtigen Projekt zwischen dem Hafen von La Spezia und der Hafen von Casablanca von einem logistischen internationalen Korridor) ,"einem International Fast Secure Trade and Wollen" die der Implementazione von betrifft, der die marokkanischen Häfen verwaltet, der das Terminal von dem Golf (TDG) von der Gruppe Tarros das Terminal von Casablanca und Tarros Maroc, die marokkanische Filiale von der Gruppe Tarros operativ von dem Teil und von dem marokkanischen Teil Spezzina verwickeln wird.

Setzen sich Unterzeichnete, AdSP und ANP, in den letzten tagen EU, Marokko mit einem Focus mit dem Kooperationsabkommen und best practices und spezifisch, auf den Velocizzazione von den zoll Prozeduren und dem Tracciamento von der Ware, zusammen auf den relativen Prozeduren zu dem Transport von der Ware zwischen auf der verwaltungs Vereinfachung auszutauschen zu arbeiten auf der Digitalisierung von der logistischen Kette. Das Projekt der gibt Pilot und der Interoperabilità zwischen den informativen Systemen von den Häfen Spezia und Casablanca wird den insbesondere Austausch zwischen den im logistischen Korridor verwickeln Schauspielern dort entlang betreffen. Dies wird und erlauben practice/logistischen die gesamte Leistungsfähigkeit von dem Handelsverkehr zwischen den zwei Häfen mit dem Ziel zu verbessern, folglich ein Best auf der ebene des Beckens von mediterranen im hafen Sektor zu verwirklichen, die Zeiten zu verringern. Die technischen Tätigkeiten von der Entwicklung von der Handlung steuert werden von Federica Montaresi für den AdSP und von Tarik Maaouni für ANP koordiniert.

"steuert die Unterzeichnung von diesem Protokoll von der Einigung und der Einleitung von der ersten Phase von dem Projekt repräsentiert anderes wichtiges in der Digitalisierung von unserem logistischen hafen System step,- hat der Präsident von dem AdSP von dem Ligurischen Meer betont Orientalisch, Carla Roncallo -. Mich kann es entnimmt, in der tat wichtig sein ein Projekt voranzubringen, das wir halten, auch, dass weil wir denken, wird es nach Marokko, dank auch können, importieren zu der engen Zusammenarbeit mit der Gruppe von unser Gruppe Tarros, betrieblich reicht dass handelt mit all Ländern von dem Becken von Mittelmeer" erwidert für analoghi Projekte mit anderen nordafrikanischen Ländern sein.

"bestätigt Dieses Projekt den Willen von der Gruppe Tarros zwei Länder fortzusetzen im marokkanischen Markt anzulegen, damit die Handelsbeziehungen zwischen unser zu fördern,- hat Danilo Ricci kommentiert, general Manager von der Gruppe Tarros -. Dem Ziel das heisst im einklang zu eigenen Klienten die immer mehr effizienten und innovative Lösungen liefern Tarros von mit".

PSA Genova Pra'
Salerno Container Terminal
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail