ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

22. Oktober 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 12:58 GMT+2



17 September 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Entmutigende Analyse von dem ITF auf den Subventionen zu der Beförderung auf dem Seeweg

Verfügbare knappe und approximative Dati. Ungewisse Ziele. Verschiedene und verfälschend Regimes von der Konkurrenz

Welch ist die Wirksamkeit von den staatlichen Subventionen zu die Seeschifffahrt von der Betrachtungsweise von dem Schutz von den schiffs nationalen Flotten von der Besetzung im Sektor von dem Shipping und? Es weiß sich schätzungsweise nicht mit Genauigkeit manchmal und nicht einmal. Dies der Schluss (entmutigend) von dem Rapport "Maritime subsidies: ich gebe they provide value for money?" forum, das Think tank, und mit dem welch International Transport von der OECD für die Politiken für die Transporte die Formen von den direkten Subventionen analysiert es hat, die verfügbare für den maritimen Sektor in den Nationen von dem Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gemacht werden, indirekt, Arbeit das wird, um zu bewerten verwirklicht und zu den politischen Empfehlungen wie die Wirksamkeit von den solchen Beiträgen zuzunehmen auf anbieten, wenn solche Hilfen genießen zu den Steuerzahlern liefern.

Eine Absicht hat sich jen von dem ITF, als aber mit dem Mangel von den auf dem Umfang von den Hilfen detaillieren Informationen zusammengestoßen. Wenden Viel Nationen Subventionen zu der Seeschifffahrt" an "," ,"- erklärt das ITF im verbreiteten Rapport heute -" ,"aber ist ihre gesamte Konsistenz nicht bekannt" ,"als die systemischen Lücken in Dati bestehen. Selbst wenn die Informationen auf der Entität von den Hilfen sehr skizzenhaft sind, die Akte von dem International genauer Transport Forum, das "mindestens drei Milliarden von dem Euro zu dem Jahr allein in den Ländern von der OECD für drei Typologien von den Subventionen ausgegeben werden: das Tonnage tax, die steuer Steuerbefreiung für die Treibstoffe für die nationale Beförderung auf dem Seeweg und Maßnahmen lohn Oneri von maritimem verringern".

Jenseits zu skizzenhaft zu sein ist sie auch wenige Transparenz von Dati. Sammelt sich das Großteil von den Regierungen Gegenwärtig nicht systematisch auf dem Betrag von den jeweiligen Subventionen zu dem maritimen Sektor gibt" ,"- spezifiziert der Rapport -", und schließen die Nationen ", auch gemeinhin nicht auf den maritimen Subventionen in ihrem Umgang ein gibt, die systematisch die Entwicklung von dem maritimen Sektor monitorisieren. Sie fehlen infolgedessen auf den maritimen Subventionen gibt. Die Europäische Union hat eine Datenbank auf den staatlichen Beihilfen, der zulässt, einen bedeutenden Teil von den maritimen Subventionen zu identifizieren,- präzisiert das ITF -. Jedoch werden all die maritimen Subventionen nicht wie staatliche Beihilfen mitgeteilt, und liefert die Datenbank von der EU folglich nicht gibt ergänzt auf den maritimen Subventionen".

Der Rapport von dem ITF erhebt außerdem, dass Dati auf den Effekten von den maritimen Subventionen "noch mehr begrenzt werden. Regierungen berichten nur einige wenige mit Ordnungsmäßigkeit auf diesem Aussehen. Ein von dies ist Schweden, als allgemein verbindet es auf der Nutzung von den maritimen Subventionen und auf den wahrscheinlichen Effekten auf dem maritimen Sektor jährlich. Andere Regierungen legen solche Akten fest, aber machen Öffentlichkeit sie nicht notwendigerweise. Bewerten sie Regierungen voneinand weicht manchmal die maritimen Subventionen bestimmt, wie das Tonnage tax, aber fehlen viel von diesen Bewertungen genau genommen".

Aber sind sie nicht klar zu sein auch die Ziele von den Regimes von den Hilfen zu der Beförderung auf dem Seeweg. Ist die hauptsächliche Herausforderung für die Definition von den Politiken der Mangel von den Beweisen" ,"die die maritimen Subventionen die objektiven Präfixe erreichen," ,"- erhebt der International Transport Forum -" ,"zum beispiel relativ zu dem Schutz von den schiffs nationalen Registern von der Besetzung von maritimen und. "gemäss dem ITF, der Neudefinition von den relativen Politiken zu den Subventionen zu der Beförderung auf dem Seeweg die Ergebnisse verbessern. Eine globale Übereinstimmung von den Reformen würde optimal sein, um Bedingungen von der Parität zwischen den mitwirkenden Flaggen zu garantieren,- zeigt sich das außerdem ITF -; die inkrementellen Verbesserungen würden sich außerdem können erhalten, und würden die Subventionen wirksam sein, wenn ihre Ziele, wie der Decarbonizzazione und die Besetzung zum beispiel" klargestellt würden und zu den positiven Effekten untergeordnet würden.

Das ITF betont außerdem, dass "die" sehr "verfälschend Regimes "zu die ökonomische Betrachtungsweise" und dass eine meist Transparenz von den maritimen Subventionen "müssen" würde "müssen" würden ,"die Priorität von einer Reform bilden" ,um "die Erreichung von den politischen globalen Zielen" zu "ermöglichen in der Gesamtheit Verbesserungen "einbringen".

Der Rapport von dem ITF nimmt auch in der Prüfung die voneinand weichen Typologien von der Unterstützung zu dem maritimen Sektor, welch tonnage tax, zwischen den einschließt Bereichen, Dänemark, Finnland, Irland, Italien, Litauen, Norwegen, Holland, Spanien und Schweden welch Belgien von den Jahren abreisen ‚90 in viel Nationen zwischen, dass es und, bis die terminalistiche Tätigkeiten abzudecken und von dem Umschlag von Gütern von den Waren in den Häfen auch in mehrere angewendet wird und die vielfachen Formen zu verschiedenen Bereichen von der Beförderung auf dem Seeweg voneinand wich. Einschluss,- stellt der Rapport klar -, als "hat" es "von der 2011 Europäischen Kommission blindlings allgemein mit seiner relativen Entscheidung von dem EC akzeptiert tonnaxe tax finnisch (, 2011, 2017c, 2017d) und führt im Fragebogen auf der Revision von 2012 von den Linien auf der Beförderung auf dem Seeweg hat ausdrücklich "ausgesagt" ,"dass die terminalistiche Tätigkeiten in den Häfen tonnage tax (, 2012 können)" ,"inklusiv im Ziel von dem EC sein".

Der Rapport von dem International Transport beachtet zu tal Vorsatz Forum, dass der Einschluss von den terminalistiche Tätigkeiten im Ziel von den Tonnage "tax können würde, den Markt von den Gesellschaften von der Navigation von der Linie von den terminalistiche Tätigkeiten und verzerren. Die Gesellschaften von der Navigation von der Linie, die Terminal und Container besitzen, dass sie für eigene Schiffe sie anwenden -,- die steuer Vorteile es die Akte würden können erklärt, bekommen, die Container Terminal zugänglich zu Gesellschaften von der Navigation die nicht besitzen nicht sind. Die kontrolliert Terminals von den maritimen Vektoren und jen unabhängigen konkurrieren operator im Markt das gleiche, bestimmt eine steuer spezielle Behandlung zu einer Gruppe zu anderem aber anzubieten folglich keine Verzerrung". Verzerrung,- erhebt der Rapport -, als überprüft sich es auch nicht in den Vergleichen von den unabhängigen Terminals einzeln operator, aber von den Spediteuren, da es die containerizzate Gesellschaften von der Navigation "haben die Ambition" voneinand wich ,"die ähnlichen Dienste zu jen von den Spediteuren" zu "liefern". Der außerdem Rapport von dem ITF betont, dass dieser Typ von der Verzerrung zu Vorteil von den Gesellschaften von der Navigation von der Linie "vermutlich von den Allianzen, den Konsortien und dem Abkommen für die Nachempfindung von den Schiffen erleichtert wird,".

Relativ erinnert der Rapport zu der Besetzung im maritimen Sektor, Verbindung, der allgemein das nationale Eigentum oder die Nationalflagge von dem Schiff durch verwirklicht wird, dass das Großteil von den Subventionen indirekt zu der Unterstützung von der maritimen nationalen Besetzung verbunden, als es sich vermutet, dass ein mindestens Teil von den maritimen Angestelltern von den nationalen Gesellschaften von der Navigation, die oder Subventionen wird von den maritimen gemeinschafts Nationalmannschaften von der EU gebildet erhalten, falls, Hypothese - präzisiert der Rapport,- kann die Entwicklungen von den letzten Jahrzehnten mit der Einführung von dem Großteil von den Nationen von der OECD von den internationalen Registern, von welch die sieht Gültigkeit stellt in der Diskussion zum beispiel sein. "riskiert die Verbindung von den maritimen Subventionen, zum beispiel wie die Tonnage, zu den maritimen Nationalmannschaften tax, sich zu schwächen,- zeigt sich der Rapport von dem ITF -, wenn die maritimen Subventionen zu den internationalen Registern ausgedehnt werden. Eine andere Quelle von der Sorge ist,- liest sich es in der Akte -, dass es häufig auf diesen Schiffen eine gewerkschaftliche Vertretung zulässt nicht ist". "erfordern die steuer Regimes auf der Tonnage allgemein nicht,- setzt der Rapport fort -, dass die Gesellschaften von der Navigation maritime Nationalmannschaften übernehmen, die von genießen. Dies kann die paradoxe Situation für die welch Besetzung von maritimen von der OECD erklären, sich verringert es hat, obgleich die Zunahme von den Gebühren auf die Tonnage in den Nationen OECD, und obgleich erhöhe von dem Angebot von maritimen von der OECD ihn".

Logistics Solution



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail