ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

22. November 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:03 GMT+1



4 November 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die schiffs Bauunternehmer von Japan, Europa, China, Korea und dem USA ersuchen, die Politik, die ernsten Probleme zu lösen, die auf dem Sektor belasten

Aufforderung die gegenwärtigen Bedingungen prüfen Bild, die die Industrie regeln

Die schiffs Bauunternehmer von Japan, Europa, China, Korea und den Vereinigten Staaten fragen, zu der Politik Initiativen, Markt, um die ernsten Probleme zu lösen, die auf dem Sektor von dem Navalmeccanica belasten, sie das jenseits eines Jahrzehnts leidet von einem Überschuss von der Produktionskapazität und von einer Erosion von den Verkaufspreisen von den neuen Schiffen geben. Die Anfrage wird in der Gelegenheit von dem Top Executive Beratung von dem JECKU, dem in 1994 von Japan bildet Forum, Europa, China, der Südkorea und dem USA von den hauptsächlichen Themen von der Industrie besprechen formuliert ventottesimo, als hat es gehabt der zu Viareggio fließt Montag.

Es wird im Kurs von der Begegnung gezeigt, dass die ökonomische weltweite Krise von 2008 das wichtige Wachstum von der Frage von den Schiffen in den sofort vorhergehenden Jahren enormes bestimmt erhöhen sich von der schiffs Produktionskapazität haben, aber ist die Frage mit dem Knall von der Krise gesunken, und hat es nach wie vor nicht wiedererlangt das gehen von dem Wachstum vorandynamisch. Es wird außerdem betont, dass die zu den Werften in Korea in China und concesse riesigen allgemeinen Subventionen verhindern eine Korrektur von dem Markt und sichern anstelle von der Instandhaltung von dem Überschuss von der Fähigkeit ab. Die Sachen zu verschlechtern fügt sich das Angebot von den einzelnen Werften von den Schiffen zu dem bei weitem unteren Preis zu den Produktionskosten mit der Absicht hinzu in der Tätigkeit ihren Überschuss von der Fähigkeit beizubehalten. Die Herausforderungen fügen sich zu dies hinzu, sodass der Sektor eine andere wichtige Umwandlung sichert unternimmt, dass es und dass eintragen zu der Entwicklung von dem weltweiten Handelsverkehr beistellt, zu der Klimaveränderung und zu der Umweltverschmutzung garantiert gleichzeitig beizutragen.

Es schließt hier vergeblich jahrelang von der Einladung zu der Politik von einem internationalen Abkommen ab und die gegenwärtigen Bedingungen zu prüfen Bild, die von europäischen erfordert cantieristica Einigung diese Probleme zu in angriff nehmen, der Parität von der Konkurrenz im navalmeccanico Sektor garantiert, die den schiffs Bausektor mit ihr regeln.

Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail