ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

14. November 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:45 GMT+1



8 November 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Das Wachstum von den ökonomischen Ergebnissen von der Gruppe Fincantieri wird von der Performance von dem Vard gebremst

Es hat in den erst neun Monaten von der 2019 Gruppe neue Ordnungen für 6.81 Milliarden von Euro 10.4% erworben (-)

Die Erträge von der navalmeccanico Gruppe italienischer Fincantieri haben das gleiche in den erst neun Monaten von diesem Jahr zu 4,25 Milliarden von dem Euro betragen, im Wachstum von +9.7% in Bezug auf 3,89 Milliarden in der Periode von 2018, und ist das EBITDA gleich zu 287 Millionen Euro gewesen (+2.1%). Anrechnet ist im einzelnen Segment von den Werften von 3,68 Milliarden von dem Euro der berichtigt Wert gewesen, im Wachstum von +11.1% in Bezug auf 3,32 Milliarden (resultierend aus die Neudefinition von den operativen Sektoren von der Gruppe in den erst neun Monaten von dem fließt Jahr), und ist das EBITDA von 336 Millionen Euro gewesen (+30.2%), mit den gleichen Erträgen zu 2,59 Milliarden im einzelnen Sektor von den Schiffen von Kreuzfahrt zu 1,08 Milliarden in jen von den militär Schiffen und (+11.0%) (+11.0%). Die Erträge haben sich in der Branche von den Mitteln für die offshore Industrie von den speziellen Schiffen und zu 392 Millionen Euro 17.5% bestätigt (-), und ist das EBITDA im vergleich von dem ablehnenden und gleichen Zeichen zu -75 Millionen Euro zu einem EBITDA von dem ablehnenden Zeichen für -4 Millionen Euro in der Periode September von 2018 gewesen restated. Die Teilung von der Gruppe hat die gleichen Erträge zu 582 Millionen Euro und ein EBITDA von 55 Millionen Euro aufgesummt (+27.1%) (+5.8%), der, den Systemen und den schiffs Komponenten sich Suche, Progettazione und Produktion von aufpasst.

Es hat in den erst neun Monaten von der 2019 italienischen Gruppe neue Ordnungen für einen Gesamtwert von 6,81 Milliarden von dem Euro erworben, mit einer Beugung von -10,4% in Bezug auf den berichtigt Wert von 7,60 Milliarden resultierend aus die Neudefinition von den operativen Sektoren, von welch 6,48 Milliarden im Segment Shipbuilding (,- 0.3%), 94 million in jen Offshore und Schiffen speziellen (-, 89.2% im Segment) und 424 million Systeme, Komponenten und Dienste 27.6%, (-). Es hat im Kurs von den erst neun Monaten von diesem Jahr Fincantieri für 17 Einheiten unterschrieben eingeht, zwischen welch 11 Schiffen von der Kreuzfahrt für fünf verschiedene Marken Ozeanien, Regent Seven Seas, Viking, MSC, Princess (,) und eine zusätzliche Einheit für US Navy von dem Programm Littoral Combat Ship (LCS) im rahmen. Die Werften von der Gruppe haben außerdem in der Periode 18 Schiffe abgegeben und werden zwei Einheit von dem Programm von der Erneuerung von der Flotte von Marina Militare Italiana genehmigt drei Einheiten expedition cruise drei militär Schiffe, zwischen welch zwei Schiffen von der Kreuzfahrt.

Fincantieri hat betont, dass die operativen Ergebnisse von der Gruppe und obwohl positiv in der Verbesserung in all Branchen von den ablehnenden Ergebnissen von dem norwegischen Vard begrenzt kontrolliert sind, dass es, und dass hauptsächlich die schiffs Mittel für den offshore Markt ist am ende von 2018 von der Liste von der Börse von Singapur herausgekommen erzeugt, für welch ist in der Tat ein zu der Verbesserung von dem geschäfts Verlauf wendet Prozess von der Umgestaltung.

"haben uns wir In diesen Monaten von ein seltenes Beispiel im industriellen Panorama zu sein gezeigt,- hat das Verwaltungsratsmitglied von Fincantieri kommentiert, Giuseppe Bono -. Eine mehrjährige Sichtbarkeit garantiert, wir tatsächlich ein konkretes Wachstum von den Erträgen in dies ansteigen neun Monate von 10% in Bezug auf 2018. Leider werden die Ergebnisse von der Gruppe von dem ablehnenden Beitrag von Vard beeinflusst, der und, von den Effekten von der tiefen Krise von dem Markt von der Referenz von Gas dem Oil & ausdauernd Kosten für den Eintritt in den Bau von den Schiffen von der Kreuzfahrt zu bleiben abzieht. Die Umgestaltung von Vard ist eine Priorität für all Gruppe und haben zu dieser Initiative von den sehr guten italienischen Ressourcen viel gewidmet,- hat es Bono spezifiziert -. Die Komplexität von unserem Produkt von den relativen Prozessen und stößt in richtung zu der bis hierher erreicht ununterbrochen Innovation uns damit zu können die Performance verbessern. Die Lieferung im einzelnen Monat von dem Oktober ist von Beweis sehr zu drei Schiffe von der Kreuzfahrt von drei Werften von der Gruppe für drei verschiedene Klienten. Die Erfolge von unserer Gruppe und der positiven sozialen Auswirkung von unseren Tätigkeiten nehmen letzten endes zu dem Prestige von den Ausfuhren von dem Land und zu der Bestätigung von dem Made in Italy in der Welt teil. Wir können außerdem sagen, dass wir von den Hauptdarstellern zu der cantieristica Konsolidierung von europäischen teilnehmen".


PSA Genova Pra'
Salerno Container Terminal
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail