ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

7. Dezember 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 10:43 GMT+1



26 November 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Region Ligurien fragt zu der Regierung außerordentlichen Piano von den Eingriffen auf den ligurischen Autobahnen

Confetra Ligurien ersucht "einen Piano Marshall für Ligurien". Conftrasporto-Confcommercio zeigt sich, dass die gegenwärtige einzige Mündung Brennero contingentato ist

der auf der Autobahn A26 Savona, Ereignis geschieht Einsturz Sonntag von einer Linie von einem Viadukt, das der Tod von 43 Personen verursacht hatte, heute der Präsident von der Region Ligurien, Giovanni Toti, dritt - Autobahnen für Italien das halb der tragische Einsturz von dem autobahn Viadukt geschieht Morandi zu Genua von 2018 folgt, zu der Regierung die Adoption von außerordentlichem Piano von den Eingriffen auf den ligurischen Autobahnen von einer Gesellschaft von der Region Ligurien von ASPI gefragt hat feststellt und bezahlt bescheinigt, um wirklich die Situation zu kennen. Außerdem Toti hat die gesamt Unentgeltlichkeit von den ligurischen Autobahnen gefragt, und gründet die Eröffnung von den Mautstellen bis das Ende von dem Notfall geschweige denn außerordentlichem Piano für die Wiedergewinnung von der sekundären Durchführbarkeit sich mit der kommissarischen Struktur durchzuführen regierungs erreicht zu letztem warnt rot, der sich es geht, zu der bereits sendet Anfrage von der Ausdehnung von dem Ausnahmezustand hinzufügen, und der Chef zu Region Ligurien mit finanziert machen, dass es Dringlichkeiten, die Gesundheitsausgabe und die Schäden zu den Privatleuten die Summen versteht. Und dann die Beweglichkeit von den Pendlern und den Studenten von dem Val Bormida garantieren zusätzliche Züge.

Nach dem Verschluss von dem A26 löse ich gestern von den Autobahnen zwischen ihm entscheidet von Masone und der Verbindung mit dem A10 zu Genua auf antrag nach einer Versammlung mit ASPI, und dieses Morgen zu dem Ministerin 10,30 Transport und die Infrastrukturen zu von wieder eröffnet zu einer Bahn für jeden Sinn von dem Marsch, Paola De Micheli, hat der Präsident von der Region einen Brief zu der Regierung gesandt, eine Region, um die Schwerkraft von der Situation zu betonen, der sich gekommen ist, in Ligurien bestimmen,- hat sich es gezeigt,- dass stellt sich herausisoliert und dass "ist zu den Jahren zurückgekehrt ‚30". Warte mich" ich "auch eine positive Antwort von dem Ministerium von den Infrastrukturen in den folgenden Stunden bereits, oder und von ASPI" ,"- hat" es "Toti spezifiziert -" ,"weil möglich" es "nicht ist" ,"dass" sie ,um zu "bezahlen ligurisches sind.

"gibt ein Viadukt schließt abends wieder eröffnet zu und am morgen die Idee von einem Schiff ohne Nocchiero,- hat Toti angeklagt -. Natürlich gerechtfertigt und die Sorge von den Bürgern von dem Gebiet. Hat Konto, das das Ministerium von den Infrastrukturen die nie zu den zahlreichen Briefen geantwortet hatten ungefähr die durchführen Inspektionen und den Ammaloramento von den Viadukten gesandt nicht hat. Es sorgt sich tatsächlich, Nördliches Fado und der Pecetti Süden, dass das MIT in sein report nie die zwei erwägen Viadukte zu Risiko Gebärde gemacht nicht hatte, dass sie die Entscheidung bestimmt haben" den A26 zu schließen.

Die Region hat zwischenzeitlich hat Konto gemacht bekannt, der sich in 50 Minuten die Verspätung von dem LKW schätzt, um Genua zu erreichen, das viel und andere auch nicht abgereist werden in den geeigneten Flächen gelagert und haben zu läuft verzichtet sind, und, dass der Rückgang von dem Verkehr von 30% bewertet wird. Zeigt, dass hat, Konto, das dies, Danno müssen würde bereits enorm sein würde, eine Periode in welch Traffici sein, auch für über von Weihnachten, Toti hier, für" sie hat, das Vorzeichen "von die Regierung in der" sehr "kurzen möglichen Zeit" zu "haben" ausgedrückt "auf außerordentlichem Piano von den Viadukten geantwortet" zu "haben" wachsen ,"und gründet" es "auf der sekundären Beweglichkeit mit Nötigsteen das.

Auch hat die ligurische Vertretung von dem allgemeinen italienischen Bündnis von den Transporten von der Logistik (Confetra) und betont, als "dramatisch nackt der Zerbrechlichkeit und der Unbeständigkeit von dem System von den Infrastrukturen in Ligurien zu gestellt hat der zeitgenössische Verschluss von A6 und A26". Confetra Ligurien hat erinnert, dass Ligurien, "nach wie vor entbehrend von den eisenbahn modernen und anpasst Anbindungen, in der breiten Maßnahme von vier autobahn Direktoren abhängt, die und sie schließen mit dem Rest von Italien und Europa sie andurchqueren. Verstopft, entbehrend, strukturell veralteten viel Fällen von dem Standstreifen in ist es und von der dritt Bahn, und mit viel Situationen von dem potenziellen Risiko, auch als das Alter von dem Bau von den Viadukten gefährlich nah zu, wenn was die Höchstdauer von dem Stahlbeton, zu den regelmäßigen Instandhaltungsmaßnahmen sich nicht unterbreitet enthüllt".

Hat Stirn zu einem Schauplatz zu machen der Präsident von der regional Vertretung von dem Bündnis von, Alessandro Laghezza, ersucht die Generalrevision von echt und eigenem "Piano einen Marshall für Ligurien", der Confetra Ligurien "kriegerisches Post" definiert: "wenn" wir "wollen" ,"dass unser Portualità logistisch das Hub von Europa wird," ,"aber ist" es "auch einfach straßen, eisenbahn dass" ,"dass unsere Waren und unsere Bürger echt und, für die ligurischen Infrastrukturen frei braucht scheinen von magnitudo zu jen Post gemäss dem weltweiten Konflikt reisen" ,"stellen" ,"in eigen außerordentlicher Piano" zu "sein" ,"- hat" es "erklärt -".

"ist es notwendig der die schnelle Ergänzung von dem Dritt Übergang und, der Wirbel von der Eisenbahn mit Frankreich von der Eisenbahn Pontremolese und im travalichi Feld Piano immer bleibt im eisenbahn Bereich zu stellen,- hat Laghezza hinzugefügt -, dass es bis von erleidet versteht und. Gehen dies zu der beeindruckenden Baustelle von der außerordentlichen ordentlichen Wartung unterwirft und, dass sie auch der entnimmt Definition und der Durchführung von alternativen zu hinsichtlich der Autobahnen kommen, der hauptsächlich unangemessene jen für Progettazione und Erhaltung sostituiscano. Der neue Morandi und Gronda sind unerlässlich, aber,- hat der Präsident von Confetra Ligurien klargestellt -, wie die tragischen Begebenheiten von diesen Tagen, nicht ausreichend enthüllen. Ligurien wird können den Kopf allein erhöhen, wenn es und von einem eisenbahn Straßen und Wege zu der Höhe von eigener Rolle in der italienischen Wirtschaft ausgestattet wird. Die Ressourcen sind, brauchen im Bewusstsein sie mobilisieren, das der Einsturz von dem Morandi und die Begebenheiten von diesen Tagen sind einzeln das erst Signal von der Isolierung der, in der Abwesenheit von den auflösenden Eingriffen, wartet in zukunft uns",- ist Laghezza abgeschlossen -.

Auch hat Conftrasporto-Confcommercio Sorge für die Isolierung von dem italienischen bestimmt Nordwesten von diesen Notfällen ausgedrückt, und hat das Bündnis heute Morgen einen Brief zu dem Ministerin De Micheli erklärt gesandt, dass die Isolierung von der Region, und nicht nur von Ligurien zu Piemont zu dem Übermaß die Anfragen von dem Eingriff von den Transportunternehmen multipliziert, die mindestens fragen, dass die Linie von Brennero von irgendwelch Hindernis zu der Freizügigkeit befreit wird.

"riskiert Diese Situation, bemerkenswerten Danno in einer Periode zu erzeugen,- hat der Vizepräsident von Confcommercio von Conftrasporto und beachtet, Paolo Uggè -, sich in welch der Verkehr erhöht. Der 2 Dezember wird der Minister zu Brüssel sein, um das neue europäische Kommissarin zu Trasporti zu begegnen. Es wird auch zwischen den Themen die Frage von den Verboten zu Brennero sein, das die Regierung Österreicher die müssen denkt", betreffend die italienischen Waren einzuführen, von jen Grenze herauskommen, die in angriff nehmen werden. ", Als sehr die italienischen Waren erleidet weiß sie,- hat es Langeweilen zu De Micheli geschrieben -, von diesen Einschränkungen, gleicher Danno zu 170 Millionen Euro zwecks jede stunde verliert, sich zu welch 200 million in Konkurrenzfähigkeit verliert von dem produktiven System hinzufügen. Wir haben auch von im Kurs von der vor kurzem hat Begegnung zwischen ihr und den Vereinen von dem Selbsttransport gesprochen. Jen provoziert von dem schlechten Wetter fügt sich auch zu von unseren Betrieben zu Brennero erleidet Danno nicht nur hinzu, aber "die Ladung von neunzig" und die Operationen von der Instandhaltung zu dem Frejus von der Baustelle, der den Verschluss von Weißen vorhersehen. Wir sind sicher,- ist der Vizepräsident von Confcommercio und Conftrasporto abgeschlossen - als, wird, die Dramatik zu repräsentieren im Kurs von der Begegnung mit dem europäischen Kommissarin zu Trasporti wissen, der Minister De Micheli, Arten sich in welch unser Land bestimmen zu einem zeitpunkt findet", in der welch Flüssigkeit zu dem Übergang von Brennero es ist.

Logistics Solution
Vincenzo Miele



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail