ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

24. September 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 06:14 GMT+2



16 Dezember 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Eine Vertretung von Pilotengewerkschaft hat den Vizepräsidenten von dem Parlament EU begegnet

Das Projekt von ein vorweist gewerkschaftliche Maritime neue Formation Union

Eine Vertretung von Pilotengewerkschaft von den Häfen (UP) hat den Vizepräsidenten von dem Parlament von der Europäischen Union begegnet, Fabio Massimo Castaldo, einzig von der von Regolamento (EU) vorschreibt Liberalisierung 352/2017 zu welch die wendet Prioritäten von dem Verein repräsentiert ausschließt werden, die Bedeutung von dem Dienst von der Steuerung zu bekräftigen, ich unvermeidbar welch für die hafen Sicherheit geschweige denn von der Geopolitik von dem Meer überwache.

Der 5 Dezember zu Brüssel, Paolo Malaguti (Anwaltsbüro Malaguti & Partners), die Vertreter von Pilotengewerkschaft Maritim zu welch für das UP der Präsident Vincenzo Bellomo, der Vizepräsident Marco Ragusa, der Sekretär Ciro Romano und der marittimista Anwalt teilgenommen haben außerdem das Projekt von einer gewerkschaftlichen neuen Formation, die Union vorgewiesen haben, dass es im Kurs von der sich hat Versammlung, das Ziel von sich zu zu schützen und zu zu begünstigen haben die Bildung und den Beistand oder von dem maritimen Personal von den Seeleuten wird. Das UP hat spezifiziert, dass die Initiative von dem Vizepräsidenten von dem Europäischen Parlament geschätzt wird, das, in der Referenz zu den Modalitäten von der Anwendung in den Mitgliedsstaaten von den Direktiven (EG) von dem Abkommen STCW und 2008/106 in den anschließt Qualitäten von dem Experten von problematischen zu dem Personal hatte bereits in der fließt europäischen Legislatur einige parlamentarische Befragungen im Interesse von dem maritimen Personal deponiert navigiert.

Der Präsident von dem UP hat in der Gelegenheit von der Begegnung die Notwendigkeit gezeigt," ,"für die maritimen Italiener und die Europäer" zu "schützen "einzugreifen als haben" ,"es in die minimalen Prozentsatz auf die gemeinschafts Schiffe verringern in den letzten jahren sehen die an Bord gehen, mit ausnahme von den stammenden Seeleuten von dem Drittland, als" ,"- hat Bellomo erklärt - kommt ständig von dem großen reeder Teil der Welt" ,um "die Kosten von den Crew "einzusparen "anwendet list.

Der Vizepräsident von Pilotengewerkschaft Ragusa hat betont, dass es braucht," ,"zu Snellimento von dem bürokratischen System von der Akkreditierung von euch befähigt läuft verfahren" ,"das, und und salzige ohne die korsischen Schwierigkeiten zu Manila in Italien allein kosten erwerben" ,"als" es ", maritim gegenwärtig sich zu einem Ungleichgewicht zwischen nicht europäischen assistiert" ,"während die maritimen Italiener in primis, bestraft nicht kann" ,"erreichen läuft in Europa euch befähigt werden,".

Pilotengewerkschaft hat durch seine Delegierten, folglich im programm hat eine Serie von den Begegnungen mit den Mitgliedern der Kommission bekräftigt, bereits Transporte von dem Europäischen Parlament, dass es und Maritim die Initiativen zu Vormundschaft von den Seeleuten mit seiner Tätigkeit von der Sensibilisierung von der Bedeutung von der Steuerung fortsetzen wird mit der Union all stützen wird, und beschlagnahmt es mit der Ausarbeitung von einer Serie von den parlamentarischen Befragungen zu dem Muttermal zu Trasporti Adina Valean.

PSA Genova Pra'
Autorità di Sistema Portuale Mar Ligure Orientale



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail