ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

26. Januar 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 16:57 GMT+1



18 Dezember 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Industrie von dem Shipping fördert die Institution von einem Grund, um den Decarbonizzazione von der Beförderung auf dem Seeweg zu beschleunigen

Es würde von den Gesellschaften von der Navigation mit einem obligatorischen Beitrag von zwei Dollars für Tonne von dem erwirbt Treibstoff finanziert

Er ist nicht angemessen der Typ von dem Grund das, Institution in den letzten tagen non-profit welch zu den europäischen Reedern von der Organisation Transport & Environment ersucht wird, sodass es das Shipping und, der von schafft Grund das für auch nicht ähnlichen eigene Emissionen von CO2 zu dem International Oil Pollution Compensation Funds (IOPC) Nationen mit dem Ziel voneinand weicht bezahlt, zu wiedererkennen, die finanz Entschädigungen für die bestimmen Schäden, von den Sversamenti im Meer von den verursachen Erdölerzeugnissen, von den Schiffen, welch Geschichte zu die Verschmutzung in 1967 von dem Tanker Torrey Canyon von British Petroleum Rohöl von Kuwait zu Milford Haven der provoziert vermietet strandete sich auf dem Korallenriff Seven Stones Reef zwischen den Inseln datiert, um zu befördern Scilly und Land's End wieder gießt in Meer 30mila Tonne von dem Rohöl.

Das Projekt von dem von den hauptsächlichen reeder weltweiten Organisationen vorweist Grund unterscheidet sich heute von dies, als es das Ziel haben wird, die erzeugt Emissionen von dem Kohlendioxid von der internationalen Beförderung auf dem Seeweg zu beseitigen die wendet Suche zu stützen. Aber ist die hauptsächliche Besonderheit von der Initiative, dass es von der gleichen Industrie von dem Shipping gefördert wird. Die reeder Vereine repräsentieren, tatsächlich jenseits 90% von der weltweiten Handelsflotte, die den Vorschlag definiert haben. Mich entnimmt von: Of (IKS), ().

Der von diesen Organisationen vorschlägt Grund sieht eine Finanzierung von der Basis von ungefähr fünf Milliarden von den Dollars in einem Jahrzehnt vorher. Das Projekt schließt die außerdem Schöpfung von dem International Research Development ein Maritime and (IMRB) Behörde ,die Entwicklung, such zu dem Decarbonizzazione von dem Shipping von den Maritime Mitgliedsstaaten von dem International Organization (IMO) widmet überprüft, und.

Die Förderer von dem Projekt, dass April zu London von dem IMO im programm von 30 dem März zu 3 folgend, dass der auf der ebene des Sektors ausarbeitet Vorschlag zu dem vollen Decarbonizzazione zu kommen kurz danach (April 2018 zu der folgenden Versammlung von der Marine Environment Protection Committee (MEPC) vorgewiesen haben spezifiziert ist notwendig wird) inforMARE von 13 informieren, um die Erreichung von den ehrgeizigen Zielen von der Verringerung von den übereinstimmt Emissionen von CO2 in 2018 von den Mitgliedsstaaten von dem IMO von dem Wachstum von maritimen Traffici unabhängig zu garantieren, die zu einen Schnitt mindestens 50% von den gesamt Emissionen von dem Gas einschließt von dem Shipping innerhalb 2050 schließen.

"kann eine gesamte Verringerung von 50% von dem CO2 innerhalb 2050 Auch deutet zu der vorsichts Achtung auf dem Wachstum von dem Handelsverkehr anverbessert von 90% erreicht einzeln ungefähr die Leistungsfähigkeit in Emissionen von dem Kohlenstoff von der weltweiten Flotte sein,- hat der Generalsekretär von dem International Chamber Shipping beachtet of, Simon Bennett -. Dies wird möglich sein nur wenn großer Teil von der Flotte wird zu null Emissionen von dem Kohlenstoff anwenden brennbar, die gewerblich nachhaltig sind. In Wirklichkeit, wenn das Ziel von 50%, erreicht wird, würde die ganze weltweite Flotte auch mit einem konsistenten Teil von der Flotte würde diese Brennstoffe folglich den Decarbonizzazione zu 100% machen verwenden das wird Treibstoffe zu null Emissionen von dem Kohlenstoff innerhalb 2050 anwenden, kurz danach möglich und, dass es das Ziel von unserem Sektor ist".

Der neue Grund IMRB würde von den weltweiten Gesellschaften von der Navigation durch einen obligatorischen Beitrag von zwei Dollars für die Tonne erwirbt und bestimmt von dem schiffs Brennstoff zu wendet von den Gesellschaften von der Navigation von all Welt zu sein finanziert ciascuna, Beitrag, der,- an zweiter stelle die Berechnungen von den auf einen gesamt Konsum von dem Treibstoff von der weltweiten gleichen Flotte zu ungefähr 250 million von den Tonnen zu dem Jahr stützt acht Organisationen -, eine gleiche Sammlung zu ungefähr fünf Milliarden von den Dollars in zehn Jahren genau erzeugen es wird.

Bimco, CLIA Intercargo, Interferry, IKS, Intertanko, IPTA und WSC haben, präzisiert, dass, wenn die Entwicklung und von den hauptsächlichen reeder Vereinen gefördert werden, er, jedoch die Anteilnahme von anderen interessierten Teilen Benvenuta ist.

"hat die Koalition von den Vereinen von der Kategorie den Präsidenten von dem IKS betont, Esben Poulsson -, der diesen Vorschlag stützt -, zeigt sich eine echte Führung. Die Industrie von dem Shipping muss eigene Emissionen von CO2 verringern, um zu der ehrgeizigen Herausforderung zu antworten, der der International Organization Maritime festgelegt hat. Die Innovation ist folglich wesentlich, wenn wir wollen, Technologien entwickeln, dass sie dem Weg zu dem Viertel Revolution von dem maritimen Antrieb geben. Dieser Vorschlag ist einfach, verantwortlich und realisierbar, und vertrauen an, - hat Poulsson erhoben -, dass die Regierungen diese mutige Initiative stützen werden".

Auch schaut sich es in Italien zu diesem Projekt zu einem Schritt in richtung zu dem gesamt Decarbonizzazione von dem Shipping an als viel wichtiges. Spricht hat Reeder Confitarma, Mario Mattioli im namen von die italienischen Reeder den Italienischen Vorsitzender des Verbands (), erinnert, dass unsere Flotte "in spinnt vorher im Kurs ist, der zu dem Decarbonizzazione von all die industriellen Tätigkeiten ausstreckt und bereits riesige Investitionen für gemacht hat die innovativen Technologien und Aufwendung von den weniger schädlichen Brennstoffen für die Umwelt. Packsättel die Ernährung zu Batterie während der Halte von dem Schiff im Hafen, der Nutzung von dem LNG und der Installation von scrubber zitieren (folglich null Emissionen), (verringert Erdgas) wie der alternative Brennstoff. Mich nicht entnimmt von den bloßen Projekten,- hat Mattioli klargestellt -: die italienischen Reeder haben in den letzten jahren ihre Verpflichtung gezeigt, um die Emissionen von ihren Schiffen zu verringern. Wir hoffen, dass dieser Grund im laufe der zeit kann, eine wichtige und vergleichbare zu den Investitionen von dem Automotive in der Suche für die alternativen Brennstoffe Ausstattung haben. Gleichwohl,- hat es hinzugefügt -, rühmen wir in Italien Exzellenzen von bedeutung und bin stolz zu die reeder Gruppen Caronte, Tourist, Costa Crociere & Grimaldi von Neapel," zwischen ihr Reihe von Confitarma annoverare.

PSA Genova Pra'
Logistics Solution



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail