ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

18. September 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:11 GMT+2



27 Dezember 2019

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Mitsubishi Shipbuilding wird zwei Fähren mit dem ernährt Antrieb zu dem verringert Erdgas bauen

Sie werden von der Gruppe MOL für die Gesellschaft Ferry Sunflower angeordnet

Die cantieristica japanische Gesellschaft Mitsubishi Shipbuilding Co. mhi hat von der Gruppe Mitsubishi Heavy Industries einen Vertrag mit der reeder Gesellschaft Mitsui O.S.K gekennzeichnet (). Lines (MOL für den Bau von zwei Fähren), dem ernährt Antrieb zu dem verringert Erdgas mit erst, wie auch in der Alternative mit Brennöl, dass sie in Japan verwirklicht werden. Am Ende zu beginn die zwei Schiffe werden in der Werft Shimonoseki Shipyard & Machinery Works gebaut, werden zu dem japanischen Reeder und von 2022 von 2023 abgegeben und.

Die zwei Fähren werden auf dem Kurs osaka von dem Ferry Sunflower Ltd angewendet., Gesellschaft, der vollständig von der Gruppe MOL kontrolliert wird. Von ungefähr 17.300 Tonnen von der Bruttotonnage, die Schiffe werden lang sein und werden können 199,9 Meter, breit 28,0 Meter 13 Meter und 100 Autos und 763 Passagiere ungefähr 136 lange Lastkraftwagen befördern.



PSA Genova Pra' Autorità di Sistema Portuale Mar Ligure Orientale


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail