ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

5. April 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 02:50 GMT+2



31 Januar 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Japans ONE Quartalsumsatz sinkt Nettogewinn steigt

Verschlechterung des Pegels der Nols

Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2019 am 31. Dezember endete der Umsatz des Unternehmens Ocean Network Express (ONE) Japanischer Versand hat abgenommen rückgang um -3,7 % auf 2,91 Mrd. US-Dollar von 3,02 Mrd. US-Dollar Milliarden von Dollar im entsprechenden Geschäftsjahr Vorherigen. Daran erinnern, dass im Oktober-Dezember-Quartal 2019 Containerfracht, die von der Containerfrachter des Unternehmens um -2,0% 1,79 Millionen Teu ( 21 (Januar 2020). ONE reichte das dritte Quartal des Jahres 2019 mit einem Nettogewinn von fünf Millionen Dollar im Vergleich zu einem Nettoverlust von -179 Millionen Dollar in im gleichen Zeitraum wie im Vorjahr.

Das japanische Unternehmen hat angekündigt, dass die Verbesserung in der Nettogewinn trug Zusendekosten für Schiffskraftstoff bei niedriger als erwartet. Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2019 betrugen die durchschnittlichen Kosten des Bunkers 417 Dollar/Tonne, verlor -14,4%. Darüber hinaus hat ONE ein drittes Quartal des Jahres Verschlechterung des Lohnniveaus sowohl im Verkehr als auch im Verkehr zwischen Asien und Nordamerika und dem Handel zwischen Asien und Europa.

ONE entstand aus der Fusion der Versand Containerversand von japanischen Unternehmen Kawasaki Kisen Kaisha ("K" Line), Mitsui O.S.K. Linien (MOL) und Nippon Yusen Kaisha (NYK) 31 %, 31 % und 38 % des Kapitals, und es ist operativ geworden 1. April 2018.

"K" Line reichte das dritte Quartal des Jahres ein Steuersatz 2019 mit Einnahmen von 194,8 Milliarden Yen (1,8 Milliarden Yen) -12.4%. Betriebsergebnis 10,6 Mrd. Yen oder 253,3 %, und Reingewinn bei 8,9 Mrd. Yen im Vergleich zu einem Nettoverlust von -6,4 Mrd. entsprechenden Periode des vorherigen Geschäftsjahres.

Für MOL das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2019 Umsatzerlöse von 292,9 Mrd. Yen (-9,1%), ein Gewinn 12,3 Milliarden Yen (-17,8%) und einem Nettogewinn von 22,8 Milliarden Yen (um 59,0%).

NYK beendete den gleichen Zeitraum mit einem Umsatz von 428,5 Milliarden Yen (-8,6%), betriebses Ergebnis von 16,6 Milliarden Yen oder 89,9%, und einem Nettogewinn von 5,5 Milliarden Yen im Vergleich zu einem Verlust -978 Millionen Yen im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018.


PSA Genova Pra'
Logistics Solution
csteinweg



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail