ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

20. September 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 19:17 GMT+2



12 Februar 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Fedespedi gibt seine Vollmitgliedschaft in der Demonstrationskonferenz "Was ist, wenn wir Venedig stürzen?"

Moretto: schlechte Bürokratie und lange und lange Entscheidungsprozesse Farraginose blockieren das Ausbaggern der Kanäle des Hafens von Venedig

Fedespedi, der Verband der italienischen Versender, angekündigt, dass sie voll an der Veranstaltungskonferenz der Morgen in Venedig mit dem Titel "Was ist, wenn wir Venedig stürzen?", ab 10.00 Uhr am Passagierterminal von Venedig, die von der Agentenvereinigung organisiert wurde Empfehlungen und maritime Vermittler Venetiens. Erläutern der Gründe Silvia Moretto, Präsidentin von Fedespedi, sagte, er sei "sehr aufgeregt" betonte, dass "schlechte Bürokratie und lange und umständlich sind nicht um jeden Preis. Für den Mangel an Baggern - Moretto - Venedig droht seine Zentrale als Logistikzentrum für die Nord-Ost-Industrie. Wir beschlossen, unsere Stimme zu hören, weil Italien Kurs wechseln."

"Seit etwa einem Jahr", sagte sie. Fedespedi - schlechte Bürokratie und lange und lange Entscheidungsprozesse Farraginose blockieren das Ausbaggern der Kanäle des Hafens von Venedig: eine "normale" Wartungstätigkeit, Port System Authority befindet sich unmöglichkeit der Durchführung, obwohl sichergestellt wird, dass nautische Erreichbarkeit ist eine ihrer Hauptaufgaben. Wie wir gut wissen, ist dieser Immobilismus, dieser Unfähigkeit der Öffentlichkeit, einfache Entscheidungen zu treffen, für die Zukunft des Hafens und seine induzierten, sind nicht auf Kosten keine Kosten: in diesem Jahr Venedig - ein Hafen, der 21 Milliarden produziert beschäftigt mehr als 92.000 Mitarbeiter und 1.260 Unternehmen - verlor wichtiger direkter Service, der von Ocean Alliance betrieben wird ( 9 Januar 2020, ndr)'.

"Erst letzte Woche, in Mailand während der Veranstaltung "Versand weiterleiten & Logistik treffen Industrie" - ging auf Moretto -- Ich betonte, wie Wettbewerbsfähigkeit unser Land, aus Produktions- und Logistiksicht, Spiele über Konnektivität, seine Fähigkeit, Aktivieren und Aufrechterhalten von Verbindungen und Qualität der Dienstleistungen Waren. Nun, dies ist einer der vielen Fälle, wie in Italien Die Dinge gehen genau in die entgegengesetzte Richtung. dafür beschlossen, als Fedespedi beizutreten -- zusammen mit all unseren Konföderales System, Confetra - auf der Veranstaltung "Und wenn wir kippen Venedig?": nationale Resonanz geben und sensibilisieren Institutionen über ein Problem, das nicht nur Venedig ist. Auf einem Thema, das der gesamten italienischen Logistikgemeinschaft am Herzen liegt."

Neben dem Präsidenten von Fedespedi werden sie an der Vizepräsident des Verbandes mit einer Delegation Schifffahrt und Präsident von Assosped Venezia, Andrea Scarpa, Präsident von Confetra North-East, Paolo Salvaro, präsident der Assiterminal, Luca Becce, der Präsident der Agents Association Empfehlungen und maritime Vermittler Venetiens, Alessandro Santi und Federagentis Präsident Gian Enzo Duci.

PSA Genova Pra'
Autorità di Sistema Portuale Mar Ligure Orientale



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail