ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

30. März 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 15:18 GMT+2



26 Februar 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im letzten Quartal 2019 hat der Güterverkehr im Hafen von Savona-Vado um 2,3% erhöht

Anbauvon Behältern, Schienenfahrzeugen und flüssigen Schüttgütern. Fallen Trockenmasse und konventionelle Güter

Im vierten Quartal 2019 hat der Güterverkehr bewegt durch den Hafen von Savona - Vado Ligure markiert eine Wachstum von 2,3% auf 3,44 Millionen Tonnen gegenüber 3,36 Mio. Tonnen im Zeitraum Oktober-Dezember Jahr- Das Inkrement wurde generiert Anstieg der flüssigen Schüttgüter um 7,3 % auf 1,63 Mio. Tonnen, darunter 1,54 Millionen Tonnen Rohöl 70.000 Tonnen raffinierte Erdölprodukte (18.9%) 19.000 Tonnen sonstige Fracht und die große Fortschritt sowohl im Containerwarensegment, 151 000 Tonnen oder 71,5% und Fahrzeuge mit 1,07 Mio. T Tonnen (41,1%) die den Rückgang um -15,2% ausglichen, -42,8% bzw. -54,8% des Obst-, Produkthandels Stahl mit 91.000, 40.000 und 22.000 Tonnen. Auch die Trockenmasse ging mit 430.000 Tonnen (-43,9%) zurück. 204 000 Tonnen Kohle (-8,0%), 96.000 Tonnen Kohle Getreide und Ölsaaten (-39,6%), 22.000 Tonnen Mineralien (-32,9%) 108 Tausend Tonnen andere feste Schüttgüter (-69,5%).

Im letzten Quartal des vergangenen Jahres 190 Tausend (-22,7%) im ligurischen Hafen und die Passagiere der 17.000 Fähren (um 4,2%).

Im gesamten Jahr 2019 betrug der gesamte Güterverkehr 14,39 Mio. Tonnen, Rückgang -3,4% Jahr. Im verschiedenen Warensektor gab es 5,61 Mio. Tonnen bzw. 0,9 %, davon 4,30 Mio. Tonnen Fahrzeuge (2,1%), 534 000 Tonnen Güter containerisiert (52,2%) Containerumschlag von 65.266 TEU (-16,4%), 399 Tausend Tonnen Obst (-15,1%), 224 Tausend Tonnen Forstprodukte (-1,7%) 153.000 Tonnen (-50.0%). Flüssiger Massenverkehr ist zurückgegangen -2,0% bis 6,30 Millionen Tonnen, Volumen einschließlich 5,90 Millionen Tonnen Rohöl (-0,5), 338 Tausend Tonnen raffinierte Mineralölerzeugnisse (-25,5%) und 60.000 Tonnen anderen Flüssigkeitslasten (um 26,9%). Feste Bulks summiert 2,48 Millionen Tonnen (-14,3%), davon 768 000 Tonnen Kohle (-21,7%), 489 000 Tonnen Getreide und Saatgut (-8,4%), 103 Tausend Tonnen Mineralien (-44,5%) 1,12 Millionen Tonnen anderer fester Schüttgüter (-6,1%).

Im vergangenen Jahr gab es 1,03 Millionen Passagiere (-14,3%), 669 Tausend im Kreuzfahrtsegment (-21,2%), 310.000 in dem Fähren (0,3%) und 50.000 Passagiere der anderen Dienste (17.0%).

Im Jahr 2019 wurde das Hafensystem, das von der Hafensystem des Westlichen Ligurischen Meeres hat sich verschoben insgesamt 68,12 Millionen Tonnen Waren, mit insgesamt Rückgang um -3,2%, Volumen einschließlich 53,66 Mio. Tonnen aus dem Hafen von Genua bewegt ( 19 (Februar 2020).




PSA Genova Pra' Logistics Solution


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail