ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

4. April 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 01:09 GMT+2



26 Februar 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Confport fordert auch eine einzigartige Richtung, mit der Coronavirus-Notfall

Russisch: ein Klima der Verwirrung, das riskiert, mehr zu tun Beschädigung der fälligen

Conftransport-Confcommercio fordert auch die Einrichtung eines Richtung, um die Logistik- und Logistikbranche zu ermöglichen Transporte, um den Coronavirus-Notfall zu bewältigen. Der Sekretär General der Organisation, Pasquale Russo, wies darauf hin, dass die Logistik- und Transportsystem droht zu verstauen und hat forderte die Regierung auf, bei den lokalen Behörden zu intervenieren, um eine Richtung auf nationaler Ebene zu wirtschaftliche und steuerliche Unterstützung auch für Unternehmen angekündigt außerhalb der roten Zonen basieren.

"Man kann nicht begründen", erklärte Russo, "denn Abteile Teiche, hier sprechen wir über eine Kette von Arbeit die nicht nach Segmenten funktioniert. Es besteht eine Interdependenz zwischen Standorten Lagerung und Transport, sowie gibt es unter den Produktionsanlagen und Transport, und wenn Sie die Lager stoppen, die Fabriken (einige haben geschlossen, weil sie sich in roten Zonen befinden) und Transport stoppt alles. Dort -- bemerkte der Sekretär Conftransport - ein Klima der Verwirrung, das droht, mehr Schaden anrichten, als es sollte: diejenige unter den Maßnahmen, die von der Regierung und die in der Reihenfolge einiger Regionen und Gemeinden ist ein heimtückisches Gewebe, das logistisch bis zur Lagerverstopfung und, Transport, der bereits zu kämpfen hat die Ware herauszuholen und an ihren Bestimmungsort zu bringen."

"Es gibt - zurückgerufene Russo - Lagerstätten, von denen hängt vom Betrieb der gesamten Lieferkette ab, sie finden außerhalb der roten Bereiche, und dass, aus diesem Grund, sollte betriebsbereit sein. Aber in mehreren Fällen in roten Zonen wohnen, aus denen sie nicht zur Arbeit gehen. Wir sprechen von Hunderten von Arbeitnehmern. Sagen dass diese Einlagen in reduzierten Rängen Euphemismus."

"Wir fragen daher die Regierung", schloss er. Generalsekretär von Confport-Trade - zu prüfen, Unterstützung von Unternehmen in der Branche, einschließlich außerhalb der roten Zone tätig sein und Kommunalverwaltung, um ordnungsam nur ordnungsam die generiert wird."

Immer zum Thema Initiativen, die Unternehmen in die Lage versetzen, Logistik, um den Notfall zu bewältigen, der Präsident der Der Bundesverbands-Bundesminister Luigi Merlo forderte die Regierung auf, Nullierung auf die Verankerungsgebühr und Hafengebühren für einige Monate zu senken. "Die Unternehmen - Noted Merlo - reagieren verantwortungsvoll Effizienz, aber das Babele nationaler Maßnahmen und Verordnungen, kommunalen und regionalen Behörden dürften der Wirtschaft und gleichzeitig nicht ausreichend enertherals für Bürger."

PSA Genova Pra'
csteinweg



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail