ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

8. April 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 04:20 GMT+2



11 März 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
ALIS schlägt eine Reihe von Maßnahmen zur Unterstützung der Transport und Logistik zum Zeitpunkt des Notfalls

Catherine's: Handlungsbedarf besteht zeitnah und koordiniert

Der Logistikverband Nachhaltiger Intermodity (ALIS) hat ein Dokument mit Beitrittsvorschlägen wirtschaftliche und operative-administrative Maßnahmen Sicherung und Wiederbelebung des Verkehrssektors Logistik in dieser aufstrebenden Phase. Dies gab der Direktor bekannt ALIS General Marcello Di Caterina weist darauf hin, dass der Notfall von Covid-19 trifft diesen Sektor und das ist "Intervention mit rechtzeitigen und koordinierten Maßnahmen".

"Die Krise, die durch die Ausbreitung der Covid-19 - di Caterina bestätigt -- sie hat einen außergewöhnlichen Charakter und ist viele Schlüsselsektoren der Wirtschaft, insbesondere die Transport und Logistik, ein schlüssel- und schlüssel für die regelmäßige Versorgung von Zyklen kontinuierliche Produktion und Grundbedürfnisse, Lebensmittel für den Transport von Drogen oder Kraftstoffen. ALIS hat die Intermodalität stets gefördert, was sich in Sicherheit, Rückverfolgbarkeit und Nachhaltigkeit. Vor allem in einer Situation außergewöhnlicher Außergewöhnlichkeit wie der Generaldirektor des Verbandes ALIS ist der Ansicht, dass gerade die rasche Annahme und Umsetzung von zur Förderung der Modalumwandlung (Straßen-Meer); Transport kann eine Lösung sein und Synthese zwischen den beteiligten Interessen und Vermögenswerten. Um was - so hat er angegeben - absolut abgewendet werden muss nationalen, regionalen und lokalen Vorschriften sowie internationalen Beschränkungen, wie sie dem Brenner auferlegt wurden Österreich, mit dem Ziel, den Warenverkehr zu verbieten und Beförderungsunternehmen, die in potenziell gefährdete Gebiete. Wir daher begrüßten wir die Klarstellungen im Einklang mit unseren rechtzeitige Ankunft der Organe infolge der Präsident des Ministerrats am 8. März 2020, Ministerialvermerk über grenzüberschreitende und Waren, anordnung des Leiters der Katastrophenschutzabteilung und der Richtlinie des Innenministeriums, die die legitimen Auslegungszweifel, die vom gesamten Verkehrssektor aufgeworfen werden."

Veranschaulichen des Inhalts des Dokuments mit Vorschlägen Assoziierung über die wirksamsten wirtschaftlichen und operativen Maßnahmen dringend und unvermeidbar für den Schutz und den Relaunch der Transport und Logistik, Di Caterina Vorschläge "von der Reduzierung oder Aussetzung der Steuerlast für Unternehmen der Branche zur Umsetzung der Sozialpolster für Arbeitnehmer, zur Senkung der Steuern Entfernen von Ankern, bis zum Ende des Jahres. Prämien für Unternehmen, die das Niveau halten Beschäftigung vor der Krise. Wir schlagen auch vor - abgeschlossen die Generaldirektor von ALIS - die sofortige Vorbereitung eines gemeinsame und gemeinsame fachärztliche Disziplin zwischen den Ministerien und den gesamten Verkehrssektor. Rechtzeitige und rechtzeitige Maßnahmen ALIS beabsichtigt, so bald wie möglich mit der Welt der staatlichen Institutionen."

Evergreen Line
csteinweg



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail