ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

8. April 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 18:29 GMT+2



25 März 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die IATA prognostiziert, dass die Fluggesellschaften im Jahr 2020 252 Milliarden Dollar Umsatz

Dies ist, wenn Reisebeschränkungen und die daraus resultierende Krise wirtschaftlich für den Coronavirus-Notfall wird drei Monate dauern

Innerhalb von nur 19 Tagen wurden die negativen Auswirkungen die weltweite Verbreitung des Covid-19-Virus auf dem Fluggesellschaften sind von schlecht zu schlecht geworden. es ist 5. März international Air Transport Association (IATA) glaubte, dass niedrigere Einnahmen für Fluggesellschaften Gesundheitsnotstand wäre im Jahr 2020 unter 63 Milliarden und 113 Milliarden Dollar, nur Impact-Zahlen Krise um den Personenverkehr Schätzungen der Auswirkungen von Pandemie im Luftfrachtverkehr. Gestern präsentierte die IATA eine Aktualisierung der Notfall-Wirkungsanalyse über die Einnahmen der Fluggesellschaften, indem sie ankündigten, dass in diesem Jahr 252 Milliarden Dollar niedriger sein als die 2019 oder um -44%. Der Verband hat deutlich gemacht, dass diese Szenario basiert auf einer dreimonatigen Dauer der Reise und die erwartete globale Rezession Krise, einer Phase, der eine allmähliche Erholung folgen sollte, Wirtschaftlichen.

Insbesondere erwartet der Verband, dass der Rückgang der Einnahmen werden auf 88 Milliarden Dollar für Asien/Pazifik-Fluggesellschaften, 76 Mrd. EUR für europäische Fluggesellschaften, 50 Milliarden für nordamerikanische Fluggesellschaften, 19 Milliarden für nordamerikanische Fluggesellschaften Naher Osten, 15 Milliarden für südamerikanische Unternehmen und vier Milliarden für afrikanische Fluggesellschaften.

"Der Luftfahrtsektor - betonte der Generaldirektor IATA CEO Alexandre de Juniac - Adressen seine schwerste Krise. Innerhalb weniger Wochen vorheriges Worst-Case-Szenario sieht besser aus als unser letztes Schätzungen. Aber ohne sofortige staatliche Maßnahmen, um der Industrie zu helfen wird nicht überleben." De Juniac wies darauf hin, dass in den letzten Tagen erforderlich ( 19 März 2020), "Airlines brauchen eine Liquiditätsunterstützung von 200 Milliarden Dollar allein für weiter, aber es werden noch viel mehr folgen müssen."

Evergreen Line
csteinweg



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail