ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

5. April 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 21:42 GMT+2



26 März 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
CMA CGM schließt Verkauf von acht Stakeholdern ab Terminals am Terminal Link

Sie wurden für 850 Millionen Dollar verkauft. 150 mehr Mio. eur bis Juni für die Übergabe von zwei weiteren Aktien

Nach dem grünen Licht der Europäischen Kommission für die Operation ( 20 März 2020), heute die CMA CGM'Französisch bekannt, dass sie die erste Tranche des Verkaufs ihrer Anteile an Denportklemmen am Terminal Link, 51%ige Unternehmen, das zu 51 % im Besitz desselben Unternehmens ist 49% von der chinesischen Hafengesellschaft China Merchants Port Holdings Co. (CMPort) ( 27 November 2019).

Der französische Konzern gab bekannt, dass er die Veräußerung für 815 Millionen Dollar von den erst acht von den zehn Terminals sind Teil der Transaktion. Die verkauften Terminals sind: Odessa Terminal (Ukraine); CMA CGM PSA Lion Terminal (CPLT) (Singapur), Kingston Freeport Terminal (Jamaika), Rotterdam World Gateway (Niederlande); Qingdao Qianwan United Advance Container Terminal (China); Vietnam International Container Terminal, Ho-Chi-Minh-Stadt (Vietnam); Laem Chabang International Terminal (Thailand); Um Qasr Terminal (Irak).

CMA CGM hat angekündigt, dass die letzten beiden Terminals - Mundra Terminal (Indien) und Gemalink (Vietnam) - werden bis zum Ende verkauft in der ersten Hälfte dieses Jahres für mehr als 150 Millionen Dollar.

PSA Genova Pra'
Logistics Solution
csteinweg



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail