ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

6. Juni 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 09:55 GMT+2



27 April 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im ersten Quartal wurde der Passagierverkehr im Hafen von Piombino um -25,0% gesunken

Waren gingen um -11,0% zurück

Im ersten Quartal dieses Jahres hat der Güterverkehr im Hafen von Piombino sank um -11,0% im Vergleich zu den 2019, während der Personenverkehr um -25,0%. Im Warensektor 797 000 Tonnen wurden in insgesamt 797 000 Tonnen umgeschlagen, verglichen mit 895 000 Tonnen im Quartal Januar-März des vergangenen Jahres. das weniger deutlicher Rückgang wurde von festen Schüttgütern 449 000 Tonnen (2,5%). Mehr der Rückgang des rollenden Materials, der sich auf 377.000 belief Tonnen (-16,4%), mit 16.419 bewegten Nutzfahrzeugen (-10,8%), sowie flüssige Schüttgüter und verschiedene Waren in Höhe von 10.000 Tonnen (-59,8%) 6.000 Tonnen (-96,7%).

Besonders bedeutsam waren die Auswirkungen auf die Fährenverkehr aufgrund der getroffenen Maßnahmen Regierung, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen: wenn in der erst drei Monate von 2020 im Hafen von Piombino haben bestanden 206.000 Passagiere im Vergleich zu 274.000 Passagieren im vergangenen Jahr, allein im März dieses Jahres, wenn die ersten Initiativen zur Einschränkung der Mobilität haben nur 28.000 den toskanischen Hafen passiert 112 Tausend Passagiere im März 2019.

csteinweg



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail