ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

6. Juni 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 10:33 GMT+2



30 April 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
ESPO schlägt einen zweistufigen Ansatz für die EU vor, um Verkehrssektor, um der Krise standzuhalten und zur Schießen

Nach Angaben des Verbandes ist die Situation, sobald die Situation stabilisierte Strategie muss definiert werden

Die Gesundheitskrise der Covid-19, von der sie noch nicht Dauer vorhersagen, und das wirkt sich auf die Wirtschaft aus Europa, das bereits sehr ernst ist und ruinös werden, macht es es derzeit unmöglich, eine die langfristige Verkehrspolitik der EU. Er hat betonte die Vereinigung der europäischen Häfen, indem sie Behörden der Europäischen Union ein zweistufiger Ansatz damit die Industrie dem Notfall standhalten und wirtschaftlichen und sozialen Aufschwung.

Nach Angaben der Europäischen Seehafenorganisation (ESPO) Die Prioritäten Europas sollten die Vorbereitung einer Neustartplan mit der Definition von Messungen und Werkzeugen eine rasche Erholung der Wirtschaftstätigkeit zu ermöglichen und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass dies in einer Weise geschieht, die Gesundheitsversorgung, Entwicklung u.a. von Gesundheitsplänen für die Wirtschaft und die Gesellschaft notwendig ist, um in der Lage zu sein, mit einem sozialen Abstand von 1,5 Metern wieder aktivieren.

Darüber hinaus ist es laut ESPO wichtig, dass politische Maßnahmen und Finanzierungsinstrumente für Infrastrukturprojekte in der Häfen, insbesondere die Fazilität "Connecting Europe" (CEF) weiter gestärkt werden, so dass ein lebenswichtigen Sektor wie der Hafensektor schnell erholen können nach der Krise und weiter mit Investitionen bereits Geplant.

Die zweite Phase, die vom Verband der europäischen Häfen vorgeschlagen wurde sollte ausgelöst werden, sobald die Krisensituation stabilisiert sich mit dem Beginn einer "neuen Normalität". Zu diesem Zeitpunkt wurde für ESPO ein neuer Verkehrsstrategie durch die Festlegung ihrer Ziele, Ambitionen und langfristige Initiativen. Diese Strategie - spezifiziert ESPO - die Folgen und Lehren zur Kenntnis nehmen aus dieser Krise und auf der Grundlage der neuen Realität nach der Krise.

csteinweg



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail