ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

5. Juni 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 19:17 GMT+2



4 Mai 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Gefördertes SUSPORT-Projekt zur Effizienzsteigerung Energie und ökologische Nachhaltigkeit der Adriahäfen

Der Hafen von Ravenna wird von 572 Tausend Euro mit profitieren drei Projekte, die vollständig von der EU finanziert werden

Das Projekt SUSPORT (SUStainable PORTs) wurde mit dem Finanzierung in Höhe von insgesamt 7,1 Mio. EUR durch Europäische Union für die Durchführung von Pilotstudien und -maßnahmen Die Energieeffizienz zu erhöhen und Nachhaltigkeit. SUSPORT ist Teil des Projekts Interreg Italien-Kroatien 2014-2020 Und umfasst alle wichtigen italienischen Adriahäfen (Ravenna, Venedig, Ancona, Bari, Triest) und Kroaten (Spalato, Dubrovnik, Zara, Ploce, Rijeka).

Durch die Bekanntwerden der Fördermittel Hafensystem der nördlichen zentralen Adria hat Der Hafen von Ravenna wird von 572 Tausend Euro, mit denen er drei Projekte in vollem Umfang durchführen wird von Europa finanziert werden. Die erste ist eine Studie verwendungsmittelfür kaltbügelnde Technologie elektrifiziert), um den Energiebedarf von Schiffe auf dem Kreuzfahrtterminal Porto Corsini und dem Terminal Fähren. Die Hafenbehörde erinnerte daran, dass an der Anlegestelle halten Sie die Motoren auf, um den Motor am Laufen zu halten Klimaanlage, Notfallausrüstung, Küchen und, im Falle von Kreuzfahrtschiffen, kabinenzutanken Passagiere und dass die Hafenbehörde seit langem prüfen die Möglichkeit, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren Motoren am Kreuzfahrtterminal Porto Corsini mit systemischem Stromversorgung von Schiffen mit bodenversorgter Elektrizität während sie im Dock stationär sind. Das zweite Projekt ist Installation einer Photovoltaikanlage auf speziellen Vordächern Parkplätze am Hauptsitz der Hafenbehörde die Energie erzeugen, um Autos anzutreiben Elektrische. Schließlich werden sie mit dem Beitrag der Gemeinschaft gekauft. ein oder zwei Elektroautos, die von der Aktivitäten innerhalb des Hafengebiets.

"Dieser neue europäische Beitrag - kommentierte die Präsident des AdSP der nördlichen zentralen Adria, Daniele Rossi - ist ein Beweis für das Engagement der Behörde Port zur Implementierung der Roadmap, die mit dem Programm verfolgt wird "Ravenna GREEN PORT" für die nachhaltige Entwicklung Ravenna Hafen. In den letzten Monaten haben wir das "Dokument Energie- und Umweltplanung" wie erwartet Umweltschutzvorschriften im Hafengebiet, die "definiert strategische Leitlinien für die Umsetzung spezifische Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz und erneuerbaren Energien im Hafensektor" und "Förderung der Nutzung erneuerbarer Energien im Hafensektor" und die Maßnahmen, die wir dank des SUSPORT-Projekts erreichen können in die Richtung des Blicks in die kommenden Monate einige der Ziele, die wir uns in diesem wichtigen Dokument".

csteinweg



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail